Saison Tagebuch 2011/2012

Das Forum der "Wölfe". Mannschaft, Aufstellung, Taktik und Spiele.
Trainer: Bruno Labbadia | Volkswagen Arena
Benutzeravatar
lion86
Super-Moderator
Super-Moderator
Wohnort: wo der Pott kocht
Beiträge: 2381
Registriert: 12.07.2007 17:33

21.04.2010 05:02

Werderflow 259 hat geschrieben:Was Misimovic angeht: wie kann sich Schalke den denn leisten :?:
Lass dich überraschen Jung :D
gelbekalmmote
Fussballer des Jahres
Fussballer des Jahres
Beiträge: 2356
Registriert: 06.03.2010 20:21

21.04.2010 12:51

lion86 hat geschrieben:
Werderflow 259 hat geschrieben:Was Misimovic angeht: wie kann sich Schalke den denn leisten :?:
Lass dich überraschen Jung :D
Mit krediten die sie nicht zurückzahlen können :lol:
Benutzeravatar
Werderflow 259
Fussballer des Jahres
Fussballer des Jahres
Wohnort: Bremen
Beiträge: 2523
Registriert: 29.12.2009 00:37

21.04.2010 14:28

gelbekalmmote hat geschrieben:
lion86 hat geschrieben:
Werderflow 259 hat geschrieben:Was Misimovic angeht: wie kann sich Schalke den denn leisten :?:
Lass dich überraschen Jung :D
Mit krediten die sie nicht zurückzahlen können :lol:
Konnte Schalke jemals was zurückzahlen? :lol:
Die verschätzen sich finanziell doch ständig! Wenn sie nicht immer so verhältnismässig erfolgreich wären und die Fan-Basis nicht so gut wär, würden sie der Insolvenz doch in die Arme springen. :P
Benutzeravatar
Werderflow 259
Fussballer des Jahres
Fussballer des Jahres
Wohnort: Bremen
Beiträge: 2523
Registriert: 29.12.2009 00:37

09.05.2010 21:08

Not-Operation Wolfsburgs Torwart Lenz bei Disco-Streit schwer verletzt

Ein blutiger Disco-Streit hat den Saison-Abschluss des VfL Wolfsburg überschattet. Torwart André Lenz wurde in der Nacht zum Sonntag in einer Wolfsburger Diskothek schwer verletzt. Der 36-Jährige musste notoperiert werden, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag.

Der Keeper des Fußball-Bundesligisten hatte bei der Auseinandersetzung mehrere Stich- und Schnittwunden erlitten und viel Blut verloren. Lebensgefahr besteht nach Polizeiangaben nicht. Neben Lenz wurden drei weitere Disco-Besucher im Alter zwischen 24 und 35 Jahren schwer verletzt.

„Wir bedauern den Vorfall zutiefst. Genaue Informationen zum Tathergang liegen uns noch nicht vor. Wir müssen die Ermittlungen der Polizei abwarten und kooperieren selbstverständlich, schließlich muss die Sache möglichst schnell aufgeklärt werden. Als wir hörten, dass André Lenz schwer verletzt worden ist, waren wir sehr betroffen. André ist in der Mannschaft ein sehr angesehener Spieler. Wir sind natürlich froh, dass es ihm genau wie den drei anderen Verletzten den Umständen entsprechend gut geht. Es hätte auch schlimmer ausgehen können“, sagte Dieter Hoeneß, Vorsitzender der Geschäftsführung des VfL Wolfsburg.

Nach dem 3:1-Sieg gegen Eintracht Frankfurt im letzten Saisonspiel hatte sich ein Großteil der Mannschaft spontan entschlossen, zu feiern. Anlass bot vor allem der Gewinn der Torjägerkanone durch Stürmerstar Edin Dzeko. Er erzielte in der abgelaufenen Saison 22 Treffer.

Nach ersten Ermittlungen eskalierte der Streit in der Disco – es flogen Gläser und Flaschen. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar. „Wir müssen die Zeugenbefragungen und Angaben der Verletzten abwarten“, betonte Polizeisprecher Sven-Marco Claus. Auch eine Tatwaffe konnten die Ermittler nicht sicherstellen. Die Polizei ermittelt wegen versuchter Tötung.

Auch die Rolle von André Lenz bei dem Streit muss noch geklärt werden. Der routinierte Schlussmann gilt als ein besonnener und ruhiger Spieler. In dieser Saison kam der Ersatztorhüter bei den „Wölfen“ auf acht Bundesliga-Einsätze.
Ach du -ZENSIERT- :shock:

Gute Besserung :!:
gelbekalmmote
Fussballer des Jahres
Fussballer des Jahres
Beiträge: 2356
Registriert: 06.03.2010 20:21

09.05.2010 21:14

Werderflow 259 hat geschrieben:
Not-Operation Wolfsburgs Torwart Lenz bei Disco-Streit schwer verletzt

Ein blutiger Disco-Streit hat den Saison-Abschluss des VfL Wolfsburg überschattet. Torwart André Lenz wurde in der Nacht zum Sonntag in einer Wolfsburger Diskothek schwer verletzt. Der 36-Jährige musste notoperiert werden, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag.

Der Keeper des Fußball-Bundesligisten hatte bei der Auseinandersetzung mehrere Stich- und Schnittwunden erlitten und viel Blut verloren. Lebensgefahr besteht nach Polizeiangaben nicht. Neben Lenz wurden drei weitere Disco-Besucher im Alter zwischen 24 und 35 Jahren schwer verletzt.

„Wir bedauern den Vorfall zutiefst. Genaue Informationen zum Tathergang liegen uns noch nicht vor. Wir müssen die Ermittlungen der Polizei abwarten und kooperieren selbstverständlich, schließlich muss die Sache möglichst schnell aufgeklärt werden. Als wir hörten, dass André Lenz schwer verletzt worden ist, waren wir sehr betroffen. André ist in der Mannschaft ein sehr angesehener Spieler. Wir sind natürlich froh, dass es ihm genau wie den drei anderen Verletzten den Umständen entsprechend gut geht. Es hätte auch schlimmer ausgehen können“, sagte Dieter Hoeneß, Vorsitzender der Geschäftsführung des VfL Wolfsburg.

Nach dem 3:1-Sieg gegen Eintracht Frankfurt im letzten Saisonspiel hatte sich ein Großteil der Mannschaft spontan entschlossen, zu feiern. Anlass bot vor allem der Gewinn der Torjägerkanone durch Stürmerstar Edin Dzeko. Er erzielte in der abgelaufenen Saison 22 Treffer.

Nach ersten Ermittlungen eskalierte der Streit in der Disco – es flogen Gläser und Flaschen. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar. „Wir müssen die Zeugenbefragungen und Angaben der Verletzten abwarten“, betonte Polizeisprecher Sven-Marco Claus. Auch eine Tatwaffe konnten die Ermittler nicht sicherstellen. Die Polizei ermittelt wegen versuchter Tötung.

Auch die Rolle von André Lenz bei dem Streit muss noch geklärt werden. Der routinierte Schlussmann gilt als ein besonnener und ruhiger Spieler. In dieser Saison kam der Ersatztorhüter bei den „Wölfen“ auf acht Bundesliga-Einsätze.
Ach du -ZENSIERT- :shock:

Gute Besserung :!:
aua :shock: das ist böse :?
Benutzeravatar
lion86
Super-Moderator
Super-Moderator
Wohnort: wo der Pott kocht
Beiträge: 2381
Registriert: 12.07.2007 17:33

10.05.2010 17:35

gelbekalmmote hat geschrieben:
Werderflow 259 hat geschrieben:
Not-Operation Wolfsburgs Torwart Lenz bei Disco-Streit schwer verletzt

Ein blutiger Disco-Streit hat den Saison-Abschluss des VfL Wolfsburg überschattet. Torwart André Lenz wurde in der Nacht zum Sonntag in einer Wolfsburger Diskothek schwer verletzt. Der 36-Jährige musste notoperiert werden, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag.

Der Keeper des Fußball-Bundesligisten hatte bei der Auseinandersetzung mehrere Stich- und Schnittwunden erlitten und viel Blut verloren. Lebensgefahr besteht nach Polizeiangaben nicht. Neben Lenz wurden drei weitere Disco-Besucher im Alter zwischen 24 und 35 Jahren schwer verletzt.

„Wir bedauern den Vorfall zutiefst. Genaue Informationen zum Tathergang liegen uns noch nicht vor. Wir müssen die Ermittlungen der Polizei abwarten und kooperieren selbstverständlich, schließlich muss die Sache möglichst schnell aufgeklärt werden. Als wir hörten, dass André Lenz schwer verletzt worden ist, waren wir sehr betroffen. André ist in der Mannschaft ein sehr angesehener Spieler. Wir sind natürlich froh, dass es ihm genau wie den drei anderen Verletzten den Umständen entsprechend gut geht. Es hätte auch schlimmer ausgehen können“, sagte Dieter Hoeneß, Vorsitzender der Geschäftsführung des VfL Wolfsburg.

Nach dem 3:1-Sieg gegen Eintracht Frankfurt im letzten Saisonspiel hatte sich ein Großteil der Mannschaft spontan entschlossen, zu feiern. Anlass bot vor allem der Gewinn der Torjägerkanone durch Stürmerstar Edin Dzeko. Er erzielte in der abgelaufenen Saison 22 Treffer.

Nach ersten Ermittlungen eskalierte der Streit in der Disco – es flogen Gläser und Flaschen. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar. „Wir müssen die Zeugenbefragungen und Angaben der Verletzten abwarten“, betonte Polizeisprecher Sven-Marco Claus. Auch eine Tatwaffe konnten die Ermittler nicht sicherstellen. Die Polizei ermittelt wegen versuchter Tötung.

Auch die Rolle von André Lenz bei dem Streit muss noch geklärt werden. Der routinierte Schlussmann gilt als ein besonnener und ruhiger Spieler. In dieser Saison kam der Ersatztorhüter bei den „Wölfen“ auf acht Bundesliga-Einsätze.
Ach du -ZENSIERT- :shock:

Gute Besserung :!:
aua :shock: das ist böse :?
und das auf eine Schicki Micki Party :!:
gelbekalmmote
Fussballer des Jahres
Fussballer des Jahres
Beiträge: 2356
Registriert: 06.03.2010 20:21

10.05.2010 17:58

lion86 hat geschrieben:
gelbekalmmote hat geschrieben:
Werderflow 259 hat geschrieben:
Not-Operation Wolfsburgs Torwart Lenz bei Disco-Streit schwer verletzt

Ein blutiger Disco-Streit hat den Saison-Abschluss des VfL Wolfsburg überschattet. Torwart André Lenz wurde in der Nacht zum Sonntag in einer Wolfsburger Diskothek schwer verletzt. Der 36-Jährige musste notoperiert werden, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag.

Der Keeper des Fußball-Bundesligisten hatte bei der Auseinandersetzung mehrere Stich- und Schnittwunden erlitten und viel Blut verloren. Lebensgefahr besteht nach Polizeiangaben nicht. Neben Lenz wurden drei weitere Disco-Besucher im Alter zwischen 24 und 35 Jahren schwer verletzt.

„Wir bedauern den Vorfall zutiefst. Genaue Informationen zum Tathergang liegen uns noch nicht vor. Wir müssen die Ermittlungen der Polizei abwarten und kooperieren selbstverständlich, schließlich muss die Sache möglichst schnell aufgeklärt werden. Als wir hörten, dass André Lenz schwer verletzt worden ist, waren wir sehr betroffen. André ist in der Mannschaft ein sehr angesehener Spieler. Wir sind natürlich froh, dass es ihm genau wie den drei anderen Verletzten den Umständen entsprechend gut geht. Es hätte auch schlimmer ausgehen können“, sagte Dieter Hoeneß, Vorsitzender der Geschäftsführung des VfL Wolfsburg.

Nach dem 3:1-Sieg gegen Eintracht Frankfurt im letzten Saisonspiel hatte sich ein Großteil der Mannschaft spontan entschlossen, zu feiern. Anlass bot vor allem der Gewinn der Torjägerkanone durch Stürmerstar Edin Dzeko. Er erzielte in der abgelaufenen Saison 22 Treffer.

Nach ersten Ermittlungen eskalierte der Streit in der Disco – es flogen Gläser und Flaschen. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar. „Wir müssen die Zeugenbefragungen und Angaben der Verletzten abwarten“, betonte Polizeisprecher Sven-Marco Claus. Auch eine Tatwaffe konnten die Ermittler nicht sicherstellen. Die Polizei ermittelt wegen versuchter Tötung.

Auch die Rolle von André Lenz bei dem Streit muss noch geklärt werden. Der routinierte Schlussmann gilt als ein besonnener und ruhiger Spieler. In dieser Saison kam der Ersatztorhüter bei den „Wölfen“ auf acht Bundesliga-Einsätze.
Ach du -ZENSIERT- :shock:

Gute Besserung :!:
aua :shock: das ist böse :?
und das auf eine Schicki Micki Party :!:
der hätte auch tot sein können :shock: das wäre nicht schön :wink:
Benutzeravatar
Werderflow 259
Fussballer des Jahres
Fussballer des Jahres
Wohnort: Bremen
Beiträge: 2523
Registriert: 29.12.2009 00:37

10.05.2010 17:59

gelbekalmmote hat geschrieben:
lion86 hat geschrieben:
gelbekalmmote hat geschrieben:
Werderflow 259 hat geschrieben:
Not-Operation Wolfsburgs Torwart Lenz bei Disco-Streit schwer verletzt

Ein blutiger Disco-Streit hat den Saison-Abschluss des VfL Wolfsburg überschattet. Torwart André Lenz wurde in der Nacht zum Sonntag in einer Wolfsburger Diskothek schwer verletzt. Der 36-Jährige musste notoperiert werden, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag.

Der Keeper des Fußball-Bundesligisten hatte bei der Auseinandersetzung mehrere Stich- und Schnittwunden erlitten und viel Blut verloren. Lebensgefahr besteht nach Polizeiangaben nicht. Neben Lenz wurden drei weitere Disco-Besucher im Alter zwischen 24 und 35 Jahren schwer verletzt.

„Wir bedauern den Vorfall zutiefst. Genaue Informationen zum Tathergang liegen uns noch nicht vor. Wir müssen die Ermittlungen der Polizei abwarten und kooperieren selbstverständlich, schließlich muss die Sache möglichst schnell aufgeklärt werden. Als wir hörten, dass André Lenz schwer verletzt worden ist, waren wir sehr betroffen. André ist in der Mannschaft ein sehr angesehener Spieler. Wir sind natürlich froh, dass es ihm genau wie den drei anderen Verletzten den Umständen entsprechend gut geht. Es hätte auch schlimmer ausgehen können“, sagte Dieter Hoeneß, Vorsitzender der Geschäftsführung des VfL Wolfsburg.

Nach dem 3:1-Sieg gegen Eintracht Frankfurt im letzten Saisonspiel hatte sich ein Großteil der Mannschaft spontan entschlossen, zu feiern. Anlass bot vor allem der Gewinn der Torjägerkanone durch Stürmerstar Edin Dzeko. Er erzielte in der abgelaufenen Saison 22 Treffer.

Nach ersten Ermittlungen eskalierte der Streit in der Disco – es flogen Gläser und Flaschen. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar. „Wir müssen die Zeugenbefragungen und Angaben der Verletzten abwarten“, betonte Polizeisprecher Sven-Marco Claus. Auch eine Tatwaffe konnten die Ermittler nicht sicherstellen. Die Polizei ermittelt wegen versuchter Tötung.

Auch die Rolle von André Lenz bei dem Streit muss noch geklärt werden. Der routinierte Schlussmann gilt als ein besonnener und ruhiger Spieler. In dieser Saison kam der Ersatztorhüter bei den „Wölfen“ auf acht Bundesliga-Einsätze.
Ach du -ZENSIERT- :shock:

Gute Besserung :!:
aua :shock: das ist böse :?
und das auf eine Schicki Micki Party :!:
der hätte auch tot sein können :shock: das wäre nicht schön :wink:
Mich stört es ein bisschen, das davon kaum berichtet wurde... Ich meine der wär fast gestorben. Wenn man dann mal an die Medienanteilnahme im Fall Enke denkt... Also das kann man natürlich nicht miteinander vergleichen, aber ich mein ja nur :?
gelbekalmmote
Fussballer des Jahres
Fussballer des Jahres
Beiträge: 2356
Registriert: 06.03.2010 20:21

10.05.2010 18:00

da hat werderflow nicht unrecht :wink:
gelbekalmmote
Fussballer des Jahres
Fussballer des Jahres
Beiträge: 2356
Registriert: 06.03.2010 20:21

McClaren neuer wölfe trainer

11.05.2010 14:44

Der VFL Wolfasburg hat einen neuen trainer!!!
Steve McClaren kommt und erhällt in wolfsburg einen vertrag bis 2012.
Er kommt vom hollendischen meister Twente Enschede
Benutzeravatar
Werderflow 259
Fussballer des Jahres
Fussballer des Jahres
Wohnort: Bremen
Beiträge: 2523
Registriert: 29.12.2009 00:37

Re: McClaren neuer wölfe trainer

11.05.2010 15:53

gelbekalmmote hat geschrieben:Der VFL Wolfasburg hat einen neuen trainer!!!
Steve McClaren kommt und erhällt in wolfsburg einen vertrag bis 2012.
Er kommt vom hollendischen meister Twente Enschede
Cool, die wollen anscheinend hoch hinaus.
Engländer hat man in der Bundesliga auch nicht so oft... :D
gelbekalmmote
Fussballer des Jahres
Fussballer des Jahres
Beiträge: 2356
Registriert: 06.03.2010 20:21

Re: McClaren neuer wölfe trainer

11.05.2010 16:02

Werderflow 259 hat geschrieben:
gelbekalmmote hat geschrieben:Der VFL Wolfasburg hat einen neuen trainer!!!
Steve McClaren kommt und erhällt in wolfsburg einen vertrag bis 2012.
Er kommt vom hollendischen meister Twente Enschede
Cool, die wollen anscheinend hoch hinaus.
Engländer hat man in der Bundesliga auch nicht so oft... :D
ist er nicht der erste englische trainer in der bundesliga???
  • Ähnliche Beiträge zu Saison Tagebuch 2011/2012
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „VfL Wolfsburg Forum“