BSC Young Boys Bern

Die Super League der Schweiz. Top-Clubs: FC Basel, Grasshopper-Club Zürich. Schweizer Meister: Young Boys Bern
Benutzeravatar
Tony_P
Nationalspieler
Nationalspieler
Beiträge: 732
Registriert: 05.05.2006 11:55

Welcome Davide

01.09.2006 08:21

YB angelt sich Chiumiento

Bild

BERN – Gerade noch rechtzeitig vor Ablauf der Transferfrist sichern sich die Young Boys die Dienste eines der grössten Hoffnungsträger des Schweizer Fussballs.

Der 21-jährige offensive Mittelfeldspieler wird bis zum Ende der laufenden Saison leihweise von Juventus Turin übernommen. YB besitzt eine Option für eine definitive Übernahme des Spielers. Chiumiento steht seit 2003 bei Juventus Turin unter Vertrag.

In den letzten beiden Jahren spielte er nacheinander leihweise bei der AC Siena in der Serie A Italiens sowie für Le Mans in der französischen Ligue 1. Davide Chiumiento kam zudem in der Schweizer U21 zu zwölf Einsätzen.

Gilles Yapi (24) konnte von den Bernern definitiv vom FC Nantes übernommen werden. Der Nationalspieler der Elfenbeinküste unterschrieb einen Vertrag bis Juni 2008. Der Allrounder spielte bereits in diesem Frühling bei YB und nahm im Sommer mit der Elfenbeinküste an der WM-Endrunde in Deutschland teil.

quelle:Blick
Benutzeravatar
Tony_P
Nationalspieler
Nationalspieler
Beiträge: 732
Registriert: 05.05.2006 11:55

03.10.2006 13:06

YB will Revanche

In den Achtelfinals des Swisscom Cup kommt es zur Wiederholung des letztjährigen Finals zwischen den Young Boys und Sion. Mit Luzern – Schaffhausen und GC – Thun stehen am 11 und 12. November zwei weitere Duelle zwischen Super-League-Vertretern auf dem Programm.


Nationalcoach Köbi Kuhn, der die Auslosung vornahm, loste den weiteren Spitzenvereinen jeweils einen Gegner aus der Challenge League zu. Der FC Zürich tritt in Yverdon an, beim einstigen Verein von FCZ-Trainer Lucien Favre, Aarau spielt gegen den letztjährigen Halbfinalisten Winterthur, St. Gallen tritt in Delémont an. Noch ausstehend ist der Gegner des FC Basel, der auf den Sieger der Begegnung Romont (2.i) – Baulmes trifft. Das einzige Duell zwischen zwei Unterklassigen findet im Tessin zwischen Chiasso und Wil statt.

Den Young Boys bietet sich die Möglichkeit zur Revanche. Ende letzter Saison waren die Berner im Final nach Penaltyschiessen am damaligen Challenge-League-Verein gescheitert. Die Walliser wurden so der erste unterklassige Cupsieger überhaupt. Beide Vereine werden zurzeit von Interimstrainern geführt.

Während YB – Sion keinen klaren Favoriten kennt, sind in den anderen beiden Super-League-Duellen GC und Luzern stärker einzustufen.

Forza BSC
Benutzeravatar
Tony_P
Nationalspieler
Nationalspieler
Beiträge: 732
Registriert: 05.05.2006 11:55

Schweizer Cup Achtelfinal

14.11.2006 15:53

Was für ein Spiel!!!
3:0 gegen Sion

Bild
BildBild
Shi Jun mausert sich langsam in die Stammelf!
Mit solchen Leistungen und Toren wie in den 2 letzten Partien, ist er auch herzlich Willkomen.

AAAAllez YB
Benutzeravatar
Tony_P
Nationalspieler
Nationalspieler
Beiträge: 732
Registriert: 05.05.2006 11:55

BSC YB 3:2 FC Schafhausen

27.11.2006 09:51

YB - Schaffhausen 3:2

YB gewinnt gegen den FC Schaffhausen vor 9'207 Zuschauern 3:2. Wiederum war die 1. Halbzeit ereignislos. Zu Torchancen kamen die Young Boys erst durch Tiago und Raimondi nach dem Seitenwechsel. Tiagos Fallrückzieher verfehlte das Tor nur knapp, Raimondis Abschluss landete weit neben dem Tor. Yakin brachte YB in der 67. Minute 1:0 in Führung. Nur wenig später glich Schaffhausen aus. Die Young Boys wussten zu reagieren und schossen durch João Paulo das 2:1. In der 83. Minute war es abermals Yakin, der zum 3:1 einköpfte. Ex-YBler Neri verkürzte fünf Minuten vor Spielende auf 2:3. Danach war aber Schluss. Dank einer starken Steigerung in der zweiten Halbzeit gewann YB dieses Spiel verdient mit 3:2.

Bild

Bild

Quelle: www.ybforever.ch
Benutzeravatar
Tony_P
Nationalspieler
Nationalspieler
Beiträge: 732
Registriert: 05.05.2006 11:55

3. Sieg in Serie!

05.12.2006 17:07

YB gewinnt auch im Hardturm gegen einen Angeschlagene Balakov elf.
Hakan Yakin brachte die Berner mit einem verwandleten Foulpenalty sechs Minuten nach der Pause in Führung. Und der Nationalspieler doppelte mit einem von Eduardo leicht abgefälschten Freistoss praktisch von der Seitenlinie nur sieben Minuten später nach. Erst nach dem 0:2 reagierten die Grasshoppers nachhaltig. Der eingewechselte Antonio Dos Santos flankte in der 69. Minute auf den ebenfalls erst sieben Minuten zuvor eingetretenen Sreto Ristic, der den Anschlusstreffer erzielte.
Vier Minuten vor dem Ende traf Dos Santos nach einem Freistoss nur den Pfosten. Dazu handelte sich YB-Goalie Marco Wölfli in der Schlussphase noch die Rote Karte ein, als einen Ball ausserhalb des Strafraums behändigte.

Grasshoppers - Young Boys 1:2 (0:0)

Bild

Bild

Haki zeigt in der 2. halbzeit warum er mal zu 3 besten offensiven Mittelfeldspeiler Europas gewählt wurde. Und schoss YB mit 2 Toren zum Sieg. Das zusammen spiel mit Chiumiento und Yapi funktioniert immer wie besser!

It'z griffemer no mau vou a!
Muss das Motto jetzt lauten.
Und dazu brauchts ein Sieg im letzten spiel des Jahres.

Am samstag zuhause gegen ein starkes St. Gallen.
Chelsea_FC
Profi
Profi
Beiträge: 447
Registriert: 26.08.2006 12:53

12.12.2006 13:56

Der YB ist doch ne Pfeife im gegensatz zu FCZ die werden euch doch niedermetzeln :twisted:
Benutzeravatar
Tony_P
Nationalspieler
Nationalspieler
Beiträge: 732
Registriert: 05.05.2006 11:55

29.01.2007 20:05

Wir werden sehen.

Übrigens man sagt nicht:
`der`YB
Benutzeravatar
Tony_P
Nationalspieler
Nationalspieler
Beiträge: 732
Registriert: 05.05.2006 11:55

Wintertransfers

29.01.2007 20:09

YB verpflichtet Kamil Zayatte

Der BSC Young Boys hat den bald 22-jährigen Kamil Zayatte bis 2010 verpflichtet. Zayatte spielte seit dem Jahr 2000 beim französischen Spitzenklub RC Lens. Seit 2005 gehörte er dem Kader des dortigen Fanionteams an, er kam in der Ligue 1 nur sporadisch zum Einsatz. Der 191 cm grosse Zentrumsverteidiger kann aber bereits auf zwei Länderspiele mit Guinea zurückblicken.

Zayatte absolvierte in der letzten Woche das YB-Trainingslager in Veronello, wo er sich bei den Berner Technikern für eine Verpflichtung empfahl. Der Spieler reist am Freitag mit den Young Boys nach Frankfurt, wo am Samstag (15:00 Uhr) im Stadion Riederwald eine Trainingspartie gegen den Bundesligisten Eintracht Frankfurt vorgesehen ist.

Bild
Kamil Zayatte, geboren in Conakry (Guinea) am 7. März 1985, Doppelbürger Frankreich und Guinea, 191 cm gross, 87 kg schwer.

Frühere Klubs: Boulogne Billancourt (Juniorenabteilungen), RC Lens
Vorgesehene Rückennummer bei YB: 29


Kurzinterview

Wann haben Sie zum ersten Mal den Namen Young Boys gehört?

Ich kannte den Klub vom Fernsehen. Ich erinnere mich an die guten Spiele der Berner gegen Marseille.

Was erwarten Sie in Bern?

Ich will alles daran setzen, mich fürs Fanionteam aufzudrängen. Meine Qualitäten liegen im kämpferischen Bereich und im Kopfballspiel.

Was bewog Sie, in die Schweiz zu wechseln?

Ich habe im Trainingslager erlebt, dass YB eine starke Mannschaft hat. Da möchte ich gerne mitspielen. In Frankreich hatte ich nicht sehr viel Spielpraxis in der höchsten Spielklasse – ich erhoffe mir, dass ich in Bern zu mehr Einsätzen kommen werde. Die neuen Mannschaftskameraden haben mich auf alle Fälle bestens aufgenommen. Es wird sich zeigen, ob ich mich hier eines Tages wie Steve Gohouri durchsetzen kann. Auf jeden Fall bin ich zuversichtlich.

Quelle: WWW.BSCYB.CH
Benutzeravatar
Tony_P
Nationalspieler
Nationalspieler
Beiträge: 732
Registriert: 05.05.2006 11:55

01.02.2007 14:12

Kavak hat einen Profi vertrag bis 2010 bei Yb unterschrieben.
Kavak spielte letztes Jahr für die 2. Manschaft der Berner und hat somit wohl einen grossen schritt richtung durchbruch geschafft.

Er ist auch U-20 Spieler der Schweiz.
Und spielt am liebsten im Sturm ist aber auch im linken Mittelfeld einsetzbar.
Benutzeravatar
Tony_P
Nationalspieler
Nationalspieler
Beiträge: 732
Registriert: 05.05.2006 11:55

Wintertransfers

16.02.2007 08:05

Zwei neue Spieler für YB

Die Young Boys verpflichteten kurz vor Transferschluss den ghanaischen Neo-Internationalen Joetex Asamoah Frimpong. Der bald 25-jährige Stürmer unterschrieb beim ASL-Verein einen Vertrag bis Ende der Saison 2009/10.

Bild

Laut YB ist Asamoah Frimpong, der zuletzt für den tunesischen Verein Sfaxien spielte, ist mit 14 Treffern der erfolgreichste Torschütze der afrikanischen Champions League aller Zeiten.
Drei Mal war er Torschützenkönig des Wettbewerbs. In der letzten Woche bestritt der Ghanaer beim 4:1-Sieg gegen Nigeria sein erstes Länderspiel.

Bild

Kurz vor dem Abschluss steht auch der Transfer von Toni Kallio. Der 28-jährige finnische Defensiv-Allrounder, der wie Asamoah Frimpong bis 2010 unterschreiben soll, war seit 2005 für den norwegischen Verein Molde tätig. Unter anderem unter Roy Hodgson gehört(e) Kallio in elf Länderspielen zum Aufgebot des finnischen Nationalteams.
Altachfan
Platzwart
Platzwart
Beiträge: 22
Registriert: 29.06.2009 18:36

03.07.2009 11:08

Thomas Häberli beendet Karriere

Der langjährige YB-Angreifer bleibt den Bernern jedoch im Trainerstab der Nachwuchsabteilung und als Scout erhalten und wird nebenbei den Luzerner Drittligisten Perlen-Buchrain trainieren.
Häberli spielte seit der Saison 2000/01 bei YB, bestritt insgesamt 246 Meisterschaftspartien für die Berner und erzielte 66 Tore. Am 4. September 2004 bestritt er gegen Färöer (6:0) sein einziges Länderspiel.

3 Neuzugänge:

YB-Sportchef Alain Baumann vermeldete die Neuzuzüge von Emiliano Dudar (It/27/von Bellinzona), Ex-Xamaxien Matar Coly (Sen/24/Al Wahda VAR) und Issam Mardassi (Tun/28/CS Sfaxien). Die Freigaben der jeweiligen Klubs seien jedoch noch ausstehend

Zurück zu „Fussball Schweiz“