AFC Sunderland Thread

Fussball auf der Insel mit Premier League und FA-Cup. Top-Clubs: FC Chelsea, Manchester United, Manchester City, Arsenal London, FC Liverpool. Englischer Meister: FC Liverpool
Benutzeravatar
BalkanWarrior
Moderator
Moderator
Beiträge: 9594
Registriert: 13.10.2006 15:16

AFC Sunderland Thread

22.03.2009 00:29

AFC Sunderland

Bild

Alles zu und über AFC Sunderland könnt ihr hier niederschreiben und diskutieren!!
Benutzeravatar
BalkanWarrior
Moderator
Moderator
Beiträge: 9594
Registriert: 13.10.2006 15:16

Manchester City vs. Sunderland 1:0 (0:0)

22.03.2009 00:38

30.Spieltag

Sonntag, 22.03.09, 16:00 Uhr

Bild vs. Bild

Manchester City - AFC Sunderland 1:0 (0:0 )

Torschützen

1:0 Richards 56'
Benutzeravatar
UgurFB
Fussball-Gott
Fussball-Gott
Beiträge: 16777065
Registriert: 14.08.2008 21:16

06.10.2009 19:48

Zenden spielt vor

Der ehemalige niederländische Internationale Boudewijn Zenden (33) befindet sich zur Zeit im Probetraining beim AFC Sunderland. Zenden ist derzeit vereinslos, nachdem sein Vertrag bei Olympique Marseille nicht verlängert worden war.
Wäre mMn keine schlechte Verpflichtung.
Benutzeravatar
Manisali
Super-Moderator
Super-Moderator
Beiträge: 1064
Registriert: 12.05.2008 23:28

02.04.2013 12:44

Verpflichtung von Di Canio stößt auf heftige Kritik

Der englische Fußballclub AFC Sunderland hat Paolo di Canio als Trainer verpflichtet. Der hat sich einst offen zum Faschismus bekannt, fühlt sich nun aber missverstanden.

"Wir sind nicht im Parlament, sondern auf dem Fußballplatz"

Di Canio war während seiner Zeit als Spieler mehrfach mit offen rechtsradikalen Aktionen und Äußerungen aufgefallen. Er betonte nun, dass er nicht über Politik reden wolle, "weil das nicht mein Gebiet ist. Wir sind nicht im Parlament, sondern auf dem Fußballplatz", sagte er.

Nach der Bekanntgabe des Wechsels verkündete der frühere britische Außenminister David Miliband den Rücktritt von seinem Posten als Vorstandsmitglied des Klubs. "Im Lichte der früheren politischen Äußerungen des Trainers halte ich es für richtig zurückzutreten", erklärte Miliband. Fare-Chef Powar beglückwünschte ihn via Twitter zu diesem Schritt: "Respekt vor Miliband".

Vereinschefin Margaret Byrne verteidigte hingegen das Engagement di Canios: "Ihn als Rassisten zu beschuldigen oder ihm faschistische Sympathien zu unterstellen, wie es einige gemacht haben, beleidigt nicht nur ihn, sondern auch die Integrität dieses Fußballvereins."

In Sunderland tritt di Canio die Nachfolge des am Samstag entlassenen Martin O'Neill an. Der Exprofi erhält einen Zweieinhalbjahresvertrag beim abstiegsbedrohten Tabellen-16. Zuvor war er trotz sportlicher Erfolge im Februar beim Drittligisten Swindon zurückgetreten.

Bild
Quelle: zeit.de
Ich weiß auch nicht so Recht, was ich von Di Canio halten soll. Einerseits war er ein exzellenter Fußballer mit Kampfgeist, das er seinem Team in Swindon vermittelt hatte, allerdings finde ich seine politische Haltung schlichtweg zum Kotzen.
Zuletzt geändert von Manisali am 03.05.2013 13:16, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Manisali
Super-Moderator
Super-Moderator
Beiträge: 1064
Registriert: 12.05.2008 23:28

03.05.2013 13:13

Oh man, was für eine schwache Vorstellung am Wochenende gegen Aston Villa... peinliche 6:1-Schlappe... kein guter Einstand für Di Canio, zumal er es eh schon schwer genug hat in Sunderland.

Zurück zu „Fussball England“