FC St.Pauli News

Der Kiez Club. Trainer: Ewald Lienen | Millerntor-Stadion
Benutzeravatar
BalkanWarrior
Moderator
Moderator
Beiträge: 9594
Registriert: 13.10.2006 15:16

FC St.Pauli News

28.09.2007 12:34

News zum FC St.Pauli

Bild

In diesem Thread werden News zum FC St.Pauli veröffentlicht, die für eine eigene Diskussion (Thread) zu wenig Diskussionsstoff bieten.
Benutzeravatar
mazethias
Fussball-Gott
Fussball-Gott
Beiträge: 6110
Registriert: 18.08.2006 06:56

15.11.2007 21:21

Ungefährdeter Testspiel-Erfolg am Mittwochabend
Der FC St. Pauli hat am Mittwochabend ein Testspiel beim Itzehoer SV 09 mit 5:1 gewonnen. Gegen den Verbandsligisten aus Schleswig-Holstein waren Ahmet Kuru, Charles Takyi, Filip Trojan und zweimal Jan-Philipp Kalla für den Kiezklub erfolgreich.


Vor ca. 1.000 Zuschauern gingen die Gastgeber nach 17 Minuten sogar in Führung – Dorau traf für die Itzehoer. Wenige Minuten später konnte Ahmet Kuru ausgleichen (20.). Mit dem 1:1 ging es in die Pause.

Nach dem Wechsel konnten sich Charles Takyi (47.) und Filip Trojan (65.) in die Torschützenliste eintragen. Für den 5:1-Endstand sorgte U23-Kapitän Jan-Philipp Kalla mit zwei Treffern in der Schlussphase.

Tore: 1:0 Dorau (17.), 1:1 Kuru (20.), 1:2 Takyi (47.), 1:3 Trojan (65.), 1:4 Kalla (80.), 1:5 Kalla (82.)

Zuschauer: ca. 1.000
Quelle
Ga
Gast

20.11.2007 20:59

St. Pauli: Stadion-Umbenennung birgt Zündstoff

Gestärkt durch den Wahlsieg, aber zermürbt von der wieder mal lange währenden Jahreshauptversammlung schritt Corny Littmann am Sonntag gegen 22.30 Uhr ein letztes Mal zum Rednerpult.

«Ich danke den Mitgliedern für eine ruhige und ausgeglichene Versammlung», sagte der wieder gewählte Präsident des Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli selbst überrascht. Der Clubchef schien verwundert und dankbar zugleich, nachdem er vor gut 200 Tagen im Machtkampf mit dem Aufsichtsrat noch vor dem Aus stand. Teamchef Holger Stanislawski sagte: «Das war eine der harmonischsten Versammlungen, die ich hier miterlebt habe.»

Dennoch wird Littmann das Leben nicht leicht gemacht. Dieses Mal kostete ein Wahlhelfer ihn unnötig Nerven. Er hatte 95 Ja-Stimmen schlicht vergessen. Die Berichtigung erleichterte Littmann, der damit 525 von 673 Stimmen bekam: «Ich habe gesagt, über 70 Prozent ist ein gutes Ergebnis. Damit bin ich ohne Abstriche zufrieden.» Wie von Littmann gewünscht, verlief die Wahl der anderen Präsidiums-Kandidaten. Stefan Orth, Marcus Schulz, Gernot Stenger und Bernd-Georg Spies bilden mit Littmann das neue Präsidiums-Quintett.

Stolz ist der Theaterbesitzer auf die bereits eingeweihte Südtribüne des Millerntor-Stadions: «Der Blick über die Stadt, den Stadtteil und den Kiez ist einfach atemberaubend», sagte Littmann. Aus wirtschaftlichen Gründen soll der Neubau der Haupttribüne vorgezogen werden. Zur Finanzierung befürwortet der Präsident den Verkauf des Stadionnamens. Im Sinne vieler Fans ist das jedoch nicht. «Die Binnenalster heißt auch nicht Astra-Pfützchen», sagte eines der 932 Mitglieder im Congress Center Hamburg (CCH).

Die eigenen Fans setzen Littmann moralisch unter Druck. Der beschlossene Antrag, den Namen des Millerntor-Stadions nicht verkaufen zu dürfen, missfällt dem schillernden Chef. Zwar ist der Mitglieder-Beschluss rechtlich nicht verbindlich, dennoch würde die Veräußerung das oppositionelle fussball-foren.net und die Vereinsführung weiter spalten. Beide Parteien stimmen aber im Grundsatz überein. «Das Herz des FC St. Pauli darf niemals dem Kommerz geopfert werden. Es wäre absurd und ein Wahnsinn, wenn wir demnächst das Eckenverhältnis von Lidl präsentiert bekommen», sagte auch Littmann.

Quelle:

Bild
Benutzeravatar
lion86
Super-Moderator
Super-Moderator
Beiträge: 2381
Registriert: 12.07.2007 17:33

30.12.2007 12:52

Frohes, neues Jahr wünscht euch euer Schalker und Galatasaray
Fan :wink: :wink:
Benutzeravatar
BalkanWarrior
Moderator
Moderator
Beiträge: 9594
Registriert: 13.10.2006 15:16

31.12.2007 21:33

lion86 hat geschrieben:Frohes, neues Jahr wünscht euch euer Schalker und Galatasaray
Fan :wink: :wink:
Danke gleichfalls....Möge Schalke die Champions League gewinnen :)
Benutzeravatar
Segafredo
Einwechselspieler
Einwechselspieler
Beiträge: 94
Registriert: 14.09.2006 14:07

01.02.2008 16:07

Biermann und Ianchuk wechseln auf den Kiez

Kurz vor dem Ende der Wechselfrist hat der FC St. Pauli zwei Spieler verpflichtet. Andreas Biermann und Pavlo Ianchuk wechseln ablösefrei ans Millerntor und erhalten zunächst einen Vertrag bis zum Saisonende.

Der Kiezklub reagiert damit auf die Abgänge von Ian Joy (Real Salt Lake) und Jeremy Karikari (VfB Stuttgart II). Biermann und Ianchuk hatten in dieser Woche ein Probetraining beim FC St. Pauli absolviert und konnten die sportliche Leitung von sich überzeugen.

Andreas Biermann wechselt vom Oberligisten Tennis Borussia Berlin zu den Hamburgern. Der 27-Jährige Linksfuß kam in der vergangenen Saison bei Union Berlin auf 29 Einsätze in der Regionalliga Nord und erzielte dabei zwei Tore.

Der erst 21-jährige Pavlo Ianchuk kommt vom rumänischen Erstligisten FC Arges Pitesti zu den Kiezkickern. Ianchuk stammt aus der Ukraine und durchlief die Jugendschule von Rekordmeister Dynamo Kiew.

"Mit Andreas Biermann und Pavlo Ianchuk haben wir auf der linken Seite zwei sehr gute Alternativen hinzugewonnen", freute sich Cheftrainer André Trulsen über die Neuverpflichtungen. "Biermann hat seine Klasse besonders in der Regionalliga unter Beweis gestellt, Ianchuk ist ein sehr talentierter Spieler, der hier seine Chance suchen wird. Wir sind davon überzeugt, dass uns die beiden schon in den nächsten Wochen weiterhelfen werden."

Beide Spieler haben am Mittwoch die sportärztliche Untersuchung bestanden und könnten bereits zum Rückrunden-Auftakt in Köln (Freitag, 18 Uhr) im Kader des FC St. Pauli stehen.

www.kicker.de
Benutzeravatar
BalkanWarrior
Moderator
Moderator
Beiträge: 9594
Registriert: 13.10.2006 15:16

St. Pauli: Nach der Roten Karte gegen 1860

11.03.2008 21:47

Drei Spiele Sperre für Brunnemann

Der FC St. Pauli muss bei den nächsten Aufgaben im Abstiegskampf auf Björn Brunnemann verzichten. Nach seiner Roten Karte beim 0:0 gegen 1860 München am Montagabend wurde der Mittelfeldspieler vom Sportgericht des DFB am Dienstag für drei Spiele gesperrt.

Quelle
Benutzeravatar
Segafredo
Einwechselspieler
Einwechselspieler
Beiträge: 94
Registriert: 14.09.2006 14:07

17.04.2008 16:30

Zweitligist SpVgg Greuther Fürth hat sich die Dienste des offensiven Mittelfeldspielers Charles Takyi gesichert. Der 23-Jährige kommt vom Ligarivalen FC St. Pauli in den Ronhof und erhält dort einen Dreijahresvertrag.

Der Kontrakt ist für die erste und die zweite Bundesliga gültig, wie die Franken in einer Pressemitteilung wissen lassen. Takyi kommt ablösefrei.

Der in Ghana geborene Spieler besitzt die deutsche Staatsangehörigkeit. SpVgg-Trainer Bruno Labbadia freut sich schon auf die Zusammenarbeit und beendet somit zugleich auch alle Spekulationen um einen Wechsel: "Ich verfolge den Weg von Charles schon seit er bei Schalke in der A-Jugend spielt und war auch schon mit ihm in Kontakt, um ihn nach Darmstadt zu holen." Labbadia traut dem Neuzugang zu, "dass er bei uns noch mal einen großen Schritt nach vorne macht".

Der Spieler selbst hat sich die Entscheidung nicht leicht gemacht: "Ich wollte mich persönlich verändern. Mit Fürth möchte ich den Sprung nach vorn und mein Ziel, die 1. Bundesliga, erreichen."

www.kicker.de
Benutzeravatar
BalkanWarrior
Moderator
Moderator
Beiträge: 9594
Registriert: 13.10.2006 15:16

17.04.2008 16:36

Schöner Mist, jetzt dürfen wir uns einen neuen Spielmacher suchen.
Benutzeravatar
Segafredo
Einwechselspieler
Einwechselspieler
Beiträge: 94
Registriert: 14.09.2006 14:07

17.04.2008 16:41

Schade eigentlich , aber wer in der 2.Liga bleiben will , der wechselt definitiv zu Fürth :lol:
Vielleicht ist er noch nicht reif für die 1.Liga und wartet noch drei Jahre , anders kann ich mir den Wechsel auch nich erklären.

Trotzdem Alles Gute!
Benutzeravatar
BalkanWarrior
Moderator
Moderator
Beiträge: 9594
Registriert: 13.10.2006 15:16

17.04.2008 17:06

Segafredo hat geschrieben:Schade eigentlich , aber wer in der 2.Liga bleiben will , der wechselt definitiv zu Fürth :lol:


Trotzdem Alles Gute!
Pass mal auf und nächste Saison steigt Fürth am Ende ab und St.Pauli auf. Das wäre dann die Ironie des Schicksals. :lol: :lol:
Benutzeravatar
Segafredo
Einwechselspieler
Einwechselspieler
Beiträge: 94
Registriert: 14.09.2006 14:07

17.04.2008 17:48

BalkanWarrior hat geschrieben:
Segafredo hat geschrieben:Schade eigentlich , aber wer in der 2.Liga bleiben will , der wechselt definitiv zu Fürth :lol:


Trotzdem Alles Gute!
Pass mal auf und nächste Saison steigt Fürth am Ende ab und St.Pauli auf. Das wäre dann die Ironie des Schicksals. :lol: :lol:
... wenn es einen Fußball gott gibt ... :wink:
  • Ähnliche Beiträge zu FC St.Pauli News
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „FC St. Pauli Forum“