Meira's Aktion gegen Mintal

Das Forum zum nationalen DFB Pokal. Auslosungen, Spiele, Pokalfinale in Berlin. Pokalsieger: VfL Wolfsburg
Benutzeravatar
Stevie G.
Rekordnationalspieler
Rekordnationalspieler
Wohnort: BW, Lkr Ludwigsburg
Beiträge: 965
Registriert: 04.09.2006 18:08

27.05.2007 17:01

das sage ich auch nciht, aber er hat auf beiden seitten inkonsequent gepfiffen. Meira hätte vom platz fliegen müssne, wir hätten nen elfmeter bekommen müssen.



also etwas chill out (auch von mir :wink:)
Benutzeravatar
Stuttgarter24
Profi
Profi
Wohnort: Ulm
Beiträge: 303
Registriert: 09.11.2006 21:54

27.05.2007 17:05

ja von mir auch ein chill out nun 8) wir hatten nun wirklich genug zu feiern mit der völlig verdienten deutschen meisterschaft und die Jungs haben heute auch schon wieder alle gelacht auf dem Rathhausplatz, gerade Timo, Fernando und Cacau die alle ne riesen Saison gespielt haben...

Nochmals GW nach Nürnberg zum DFB Pokalsieg 07
Zuletzt geändert von Stuttgarter24 am 27.05.2007 17:17, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Muri
Moderator
Moderator
Wohnort: Nürnberg
Beiträge: 1185
Registriert: 24.02.2007 22:12

27.05.2007 17:10

Stuttgarter24 hat geschrieben:ja von mir auch ein chill out nun 8) wir hatten nun wirklich genug zu feiern und die Jungs haben heute auch schon wieder alle gelacht auf dem Rathhausplatz, gerade Timo, Fernando und Cacau die alle ne riesen Saison gespielt haben...

Nochmals GW nach Nürnberg zum DFB Pokalsieg 07
Ja stimmt kann man nicht wissen ob der Elfer reingeht. Aber der Schiri hat zwei wichtige möglicherweise den Lauf des Spiels ändernde Fehlentscheidungen gemacht. Naja der Club hat den Pokal und der Rest interessiert jetzt keinen mehr. Und danke für die Glückwünsche.
Benutzeravatar
Stevie G.
Rekordnationalspieler
Rekordnationalspieler
Wohnort: BW, Lkr Ludwigsburg
Beiträge: 965
Registriert: 04.09.2006 18:08

27.05.2007 17:12

Wenigstens ging uns der Humor nicht verloren.

Erwin Staudt: Wenn wir das Double geschafft hätten, so hätten Armin veh, Horst Heldt und ich zurüchtretenmüssen. so haben wir noch eine Mission
Benutzeravatar
Wayne Rooney
Weltklassespieler
Weltklassespieler
Beiträge: 1148
Registriert: 03.12.2006 14:14

27.05.2007 19:26

Stuttgarter24 hat geschrieben:''Schon möglich aber wer sagt denn dass der Elfer ein Tor wird???''

das sagt niemand, aber wenn man garnicht die Möglichkeit dazu bekommt, wird man es nicht herausfinden, daher 3 krasse Fehlentscheidungen vom schiri

11meter nicht gegeben für stuttgart
rote karte für cacau total überzogen
keine rote karte für fernando meira gegeben,der ich wiederhole nie so reingegangen wäre, wenn cacau auf dem platz bleibt und das ist FAKT :!:
Junge, das ist doch einfach nur lächerliches schlechtes Verlierer Geschwätz.
1. Die rote Karte für Cacau war mehr als gerechtfertigt. Bei einer Tätlichkeit (und schlagen ist nichts anderes als das) riecht der Versuch für einen Platzverweis aus. Foglich war rot die einzige Möglichkeit, die der Schiri da hatte -> keine Fehlentscheidung.
2. Ob das Foul nun infolge der roten Karte kam oder nicht bleibt reine Spekulation. Der einzige Fakt hier ist, dass so ein Foul nur mit rot bestraft werden kann. Foglich Fehlentscheidung gegen NÜRNBERG!
3. Der angeblich nicht-gegebene Elfer: In der Wiederholung aus verschiedenen Perspektiven war ganz klar zu sehen, dass der Verteidiger (hab vergessen, wer's war) das Bein weggezogen hat bevor er den Stürmer berührt hätte. Es gab keine Berührung und kein Foul, folglich war's auch kein Elfmeter.

Wer das nicht einsehen will/kann ist nichts anderes als ein schlechter Verlierer. Das kann ich ja sogar noch verstehen, ich bin auch manchmal einer, trotzdem ändert das nichts an der Tatsache, dass der Schiri zwar schlecht war, allerdings durch die Fehlentscheidungen Nürnberg mehr Schaden genommen hat (-> Verletzung) als Stuttgart. So einfach ist das.
Benutzeravatar
JLi
Stammspieler
Stammspieler
Wohnort: Ludwigsburg
Beiträge: 120
Registriert: 27.08.2006 19:22

27.05.2007 19:46

Also Wayne Rooney jetzt krieg dich mal wieder ein. Na klar war das Foul von Meira absolut unter aller Kanone, doch dass du jetzt so ein riesen Faß aufmachst, is echt total üerzogen. Jeder weiß hier glaub ich das es für dieses Foul Rot hätte geben müssen. Gab's aber nun mal nicht. Niemand kann das mehr ändern. Nürnberg hat gewonnen, der VfB is deutscher Meister. Also kann doch jeder zufrieden sein. Also wie schon geschrieben wurde, chillt mal alle.
Benutzeravatar
Wayne Rooney
Weltklassespieler
Weltklassespieler
Beiträge: 1148
Registriert: 03.12.2006 14:14

27.05.2007 20:21

JLi hat geschrieben:Also Wayne Rooney jetzt krieg dich mal wieder ein. Na klar war das Foul von Meira absolut unter aller Kanone, doch dass du jetzt so ein riesen Faß aufmachst, is echt total üerzogen. Jeder weiß hier glaub ich das es für dieses Foul Rot hätte geben müssen. Gab's aber nun mal nicht. Niemand kann das mehr ändern. Nürnberg hat gewonnen, der VfB is deutscher Meister. Also kann doch jeder zufrieden sein. Also wie schon geschrieben wurde, chillt mal alle.
ich soll mich einkriegen? Ich heul hier doch nicht die ganze Zeit rum, dass der Schiri ja achsoböse gegen Stuttgart gepfiffen hat...
Ist doch einfach nur peinlich, was einige Stuttgart-Fans und Sympathisanten hier von sich geben... :roll:
Benutzeravatar
Stevie G.
Rekordnationalspieler
Rekordnationalspieler
Wohnort: BW, Lkr Ludwigsburg
Beiträge: 965
Registriert: 04.09.2006 18:08

27.05.2007 22:03

Wieso? weils tatsache is?

Er HAT den Elfer nicht gegeben, und er HAT keien rote karte für Meira gezogen.

das sind alles nur fakten.
Benutzeravatar
JLi
Stammspieler
Stammspieler
Wohnort: Ludwigsburg
Beiträge: 120
Registriert: 27.08.2006 19:22

28.05.2007 11:33

Wie Stevie G. schon geschrieben hat, sind dies alles Fakten. Also haben die Leute, die sich über den Schiri aufregen, wegen dem nicht gegebenen Elfer ja auch das Recht, etwas zu dieser Situation und der Entscheidung des Schiris zu sagen. Doch das du diese Leute als schlechte Verlierer bezeichnest, is einfach nur blöd. Die Fans des VfB Stuttgarts waren die ganze Saison über fair und haben sich auch immer als faire Verlierer gezeigt. Sie haben nie einen Gegner angegriffen und irgendwelche verbalen Attacken los gelassen. Ich weiß ja nicht wie das unter euch ManU-Fans is, aber ich bin stolz auf die Mannschaft, wie sie am Samstag in Unterzahl gekämpft hat und wie sie die ganze Saison über richtig guten Fussball gezeigt hat. Und damit basta!
Benutzeravatar
Klinka
Stammspieler
Stammspieler
Wohnort: Erolzheim
Beiträge: 170
Registriert: 29.04.2007 14:50

30.05.2007 07:16

sie haben titel ja auch verdient gewonnen und wie sie in unterzahl weitergekämpft waren war echt toll da hast du recht
stefan
Beiträge: 923
Registriert: 21.03.2006 10:42

30.05.2007 09:11

JLi hat geschrieben:Wie Stevie G. schon geschrieben hat, sind dies alles Fakten. Also haben die Leute, die sich über den Schiri aufregen, wegen dem nicht gegebenen Elfer ja auch das Recht, etwas zu dieser Situation und der Entscheidung des Schiris zu sagen. Doch das du diese Leute als schlechte Verlierer bezeichnest, is einfach nur blöd. Die Fans des VfB Stuttgarts waren die ganze Saison über fair und haben sich auch immer als faire Verlierer gezeigt. Sie haben nie einen Gegner angegriffen und irgendwelche verbalen Attacken los gelassen. Ich weiß ja nicht wie das unter euch ManU-Fans is, aber ich bin stolz auf die Mannschaft, wie sie am Samstag in Unterzahl gekämpft hat und wie sie die ganze Saison über richtig guten Fussball gezeigt hat. Und damit basta!
jo! ich würde sagen glückwunsch an beide teams!
und bis auf diese 2 unschönen aktionen war es doch ein super Pokalspiel!
Benutzeravatar
Metmaner
Nationalspieler
Nationalspieler
Beiträge: 655
Registriert: 30.10.2006 19:10

31.05.2007 12:59

Mintals Verletzung

Innenbandriss im rechten Knie, Kniescheibenprellung, Meniskusriquetschung: Die Liste der Verletzungen bei Dauer-Pechvogel Marek Mintal vom Pokalsieger 1. FC Nürnberg ist lang, doch angesichts seiner langen Leidensgeschichte darf der 29 Jahre alte Profi von Glück im Unglück reden.

"Der Heilungsverlauf der vergangenen Tage ist so gut, dass wir uns entschieden haben, das Knie konservativ zu behandeln", sagte Club-Mannschaftsarzt Jochen Gruber nach einer erneuten Untersuchung und schloss damit zumindest vorerst eine neue Operation für den leidgeprüften Bundesliga-Torschützenkönig von 04/05 aus.
Mehrere Wochen muss der slowakische Nationalspieler pausierenm selbst der Sommerurlaub fällt wegen der anstehenden Heilungsmaßnahmen ins Wasser. "Ich bleibe zuhause und mache Reha", sagt Mintal.
Ob der Torjäger nach langer Leidenszeit wegen des wiederholten Bruch seines Mittelfußes gerade erst sein Comeback gefeiert hatte, nach der Sommerpause beim Trainingsauftakt der Franken Ende Juni wieder an Bord sein wird, muss abgewartet werden. "Bis zur neuen Saison bin ich wieder fit", gibt sich Mintal aber optimistisch.
Mit seinem Ausgleich zum 1:1 hatte Mintal im Pokalfinale gegen Meister VFB Stuttgart die Weichen auf den 3:2 Sieg gestellt, doch nur acht Minuten nach dem Torjubel war der 29-Jährige wieder einmal am Boden zerstört.
Nach einem bösen Foul von VFB-Kapitän Fernando Meira musste Mintal frühzeitig ausgewechselt werden und vergoss angesichts der zunächst befürchteten schweren Verletzung bittere Tränen.
"Es war ein dummes Foul", sagte Meira später. "Ich wollte ihn nicht verletzen."
"Es hat sich als nicht so schlimm herausgestellt, wie man nach diesem bösen Foul annehmen musste", gab Club-Trainer Hans Meyer kurz nach Spielschluss leichte Entwarnung. Mintal tauchte sogar strahlend auf der Siegesparty der Franken im Nobelhotel Ritz-Carlton am Potsdamer Platz auf. "Es ist nicht so schlimm", sagt er. "Es ist ein fantastischer Abend für mich".

Zurück zu „DFB Pokal Forum“