VfB Stuttgart - Saison Tagebuch 2011/2012

Hier regiert der VfB! Mannschaft, Aufstellung, Spiele und Taktik der Schwaben aus Stuttgart. Trainer: Tim Walter | Mercedes-Benz Arena
Benutzeravatar
hans1maria2
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 118
Registriert: 08.04.2010 19:34

17.02.2011 20:02

ohje ohje, noch schlimmer als ich dachte,auf der wahren tabelle wäre der vfb in diesem jahr innerhalb der letzten 30 jahre zum 60. male meister geworden, der 2.platzierte wäre der vfb II vor der vfb-a-jugend, der fc bayern wäre in der kreisklasse und demzufolge gäbe es auch keine schiris die fehlentscheidungen treffen, insbesondere das spiel bremen-bayern wurde durch fehlentscheidungen zugunsten des fc bayern gewonnen, klaro, und im übrigen sind die werderaner keine solche heulsusen wie du, die nur schwarz oder weiss sehen, es sind halt doch immer die anderen daran schuld, der vfb braucht zwar jedes jahr mind. 2 neue trainer, aber auch nur weil dort eigentlich alles so friede,freude eierkuchen ist und die schiris schuld sind, wenn der vfb verliert, und ich wette, beim spiel vfb-eintracht, da waren zwar fehlentscheidungen der schiris, schuld daran trägt aber der fc bayern. und ansonsten gibt es da keine gründe, im übrigen, da war ich im stadion und sah mir das spiel an, ganz ehrlich, das schwächste bundesligaaspiel, dass ich in den letzten 15 jahren in einem stadion gesehen habe.und warum war es so schwach? ich weiß, die bayern sind schuld, wahrscheinlich wird auch jeder neue trainer auf die gehaltsliste des fc bayern gesetzt, damit die hinrunde vom vfb versaut wird, sonst wäre der vfb aufgrund der überragenden rückründe verdientermaßen zum 59. male meister geworden, und wenn der bvb noch die meisterschaft verspielen würde, (was ich zwar nicht glaube), wer ist dann daran schuld? ich weiß, die schiris und der fc bayern. und ich mach mir da nix vor, du weisst es ja auch schon dass es dann so ist.
Schwaben-Bua hat geschrieben:hää, was schreibst du da. Auf der Wahren-Tabelle sind auch die Entscheidungen für den VfB mit aufgeführt und verrechnet, ach wenn es da so gut wie nichts zu verrechnen gibt.

schlechte Verlierer? Ich? Wo denn? Frag doch mal die Bremer wie toll die das gefunden haben, bei dem Spiel mit den 2 krassen Fehlentscheidungen und Nehrlinger kommt beim AUSWÄRTSSPIEL nach dem Spiel in die Kabine der Schieris, um sich zu bedanken. Doch, die Bremer waren da auch ganz schlechte Verlierer.....tzz.

Wenn eine Mannschaft besser war, dann erkenne ich das auch zurecht an und das schreibe ich auch.

Finds halt armseelig, dass der ach so große FCB zu diesen Mitteln greifen muss. Naja, jetzt ist Robben wieder da, dann braucht man die (Un)parteiischen nicht mehr - oder vielleicht doch... (s.h. Dortmund):)

Und noch was mit schlechte Verlierer: Videobeweis, dann wars das mit dem Beschiss und dann sehen wir wo Bayern und der VfB stünde.
Schwaben-Bua
Profi
Profi
Beiträge: 378
Registriert: 11.08.2005 18:28

17.02.2011 22:24

was regste denn dich so auf. Ne, abgestiegen wärt ihr nie, aber sicher nicht so oft Meister geworden, das ist auch klar.

Heulsusen Werder: Hm, " Herr Alofs, wie finden sie eigentlich die Geste von Herrn Nehrlinger?" - "wenn ich mich jetzt dazu äußern würde, würde mich der DfB lebenslänglich sperren"

Im Gegensatz zu dir, kann ich meine Mannschaft einschätzen. Und nein, beim VfB kommt zu dem Schieri-Gepfeife die Unfähigkeit der oberen Herren hinzu, die für alle Trainernentlassungen verantwortlich sind. Mit Gross hätte man jetzt nichts mit dem Abstieg zu tun.
Die Probleme sind hausgemacht, weil man eine richtig schlechte Einkaufspolitik hat - Spielerscout 6 setzen.
Dumm, dass viele nicht kapieren, dass ein Hleb für die gute Rückrunde zuständig war - dieser aber auch weggefallen ist und nicht ersetzt wurde - ja jetzt mit Hainal, aber viel zu spät.
Auf dem japanischen/chinesischen Markt hätte man sich schon längst umschauen können, wenn die oberen Herren nicht wären.
Nein, am Abstieg des VfBs hat der FCB kein Interesse, da gibt es ja andere Institutionen dafür.


hans1maria2 hat geschrieben:ohje ohje, noch schlimmer als ich dachte,auf der wahren tabelle wäre der vfb in diesem jahr innerhalb der letzten 30 jahre zum 60. male meister geworden, der 2.platzierte wäre der vfb II vor der vfb-a-jugend, der fc bayern wäre in der kreisklasse und demzufolge gäbe es auch keine schiris die fehlentscheidungen treffen, insbesondere das spiel bremen-bayern wurde durch fehlentscheidungen zugunsten des fc bayern gewonnen, klaro, und im übrigen sind die werderaner keine solche heulsusen wie du, die nur schwarz oder weiss sehen, es sind halt doch immer die anderen daran schuld, der vfb braucht zwar jedes jahr mind. 2 neue trainer, aber auch nur weil dort eigentlich alles so friede,freude eierkuchen ist und die schiris schuld sind, wenn der vfb verliert, und ich wette, beim spiel vfb-eintracht, da waren zwar fehlentscheidungen der schiris, schuld daran trägt aber der fc bayern. und ansonsten gibt es da keine gründe, im übrigen, da war ich im stadion und sah mir das spiel an, ganz ehrlich, das schwächste bundesligaaspiel, dass ich in den letzten 15 jahren in einem stadion gesehen habe.und warum war es so schwach? ich weiß, die bayern sind schuld, wahrscheinlich wird auch jeder neue trainer auf die gehaltsliste des fc bayern gesetzt, damit die hinrunde vom vfb versaut wird, sonst wäre der vfb aufgrund der überragenden rückründe verdientermaßen zum 59. male meister geworden, und wenn der bvb noch die meisterschaft verspielen würde, (was ich zwar nicht glaube), wer ist dann daran schuld? ich weiß, die schiris und der fc bayern. und ich mach mir da nix vor, du weisst es ja auch schon dass es dann so ist.
Schwaben-Bua hat geschrieben:hää, was schreibst du da. Auf der Wahren-Tabelle sind auch die Entscheidungen für den VfB mit aufgeführt und verrechnet, ach wenn es da so gut wie nichts zu verrechnen gibt.

schlechte Verlierer? Ich? Wo denn? Frag doch mal die Bremer wie toll die das gefunden haben, bei dem Spiel mit den 2 krassen Fehlentscheidungen und Nehrlinger kommt beim AUSWÄRTSSPIEL nach dem Spiel in die Kabine der Schieris, um sich zu bedanken. Doch, die Bremer waren da auch ganz schlechte Verlierer.....tzz.

Wenn eine Mannschaft besser war, dann erkenne ich das auch zurecht an und das schreibe ich auch.

Finds halt armseelig, dass der ach so große FCB zu diesen Mitteln greifen muss. Naja, jetzt ist Robben wieder da, dann braucht man die (Un)parteiischen nicht mehr - oder vielleicht doch... (s.h. Dortmund):)

Und noch was mit schlechte Verlierer: Videobeweis, dann wars das mit dem Beschiss und dann sehen wir wo Bayern und der VfB stünde.
Schwaben-Bua
Profi
Profi
Beiträge: 378
Registriert: 11.08.2005 18:28

27.02.2011 02:10

So, bevor es morgen zum Endspiel gegen Frankfurt geht, wollte ich mich noch bei Herrn Labbadia bedanken, dass er ein sicheres 2:2 - wenn nicht sogar einen Sieg - gegen Lever ausgewechselt hat. Der VfB hat noch nie ein Spiel über die Zeit retten können, aber das kappiert wohl niemand dort.
Schwaben-Bua
Profi
Profi
Beiträge: 378
Registriert: 11.08.2005 18:28

28.02.2011 23:12

Ich komm aus dem Bedanken gar nicht mehr raus.
Danke an den Unparteiischen Schiedsrichter. Dass der sich nicht vor seiner Tochter schämt...
Ich hoffe die Schiedsrichter-Beobachter haben dieses Gepfeife genaustens studiert. So einer ist nicht mehr BL-tauglich.
Endlich hat mal Sky Größe gezeigt und die Wahrheit ans Licht gebracht. Für genau die gleiche Tätlichkeit "auf den Fuß stehen" hat Lehmann gegen Bance "rot" bekommen und das war nicht irgend ein Schieri, nein, es war der Schieri, der von Marica mit dem A-Wort beititelt wurde. So und da frag ich mich ob das noch mit rechten Dingen zu geht. Nur ging da die Rechnung nicht auf - vor dem Platzverweis konnte man die Uhr stellen, wenn es hinten beim VfB einschlägt. Die hatten bis zu dem Zeitpunkt überhaupt keine Chance. Trotzdem, hier wird mit zweierlei Maaaaß gemessen. Delpiere muss trotz der Unfähigkeit des Schierigespanns 3 Spieltage aussetzen. Danke lieber (Un)parteiische - setzen und schämen.
Benutzeravatar
lion86
Super-Moderator
Super-Moderator
Wohnort: wo der Pott kocht
Beiträge: 2381
Registriert: 12.07.2007 17:33

10.04.2011 08:28

2-4 Heimniederlage gegen Kaiserslautern

absolut unnötig
Schwaben-Bua
Profi
Profi
Beiträge: 378
Registriert: 11.08.2005 18:28

10.04.2011 10:34

Hab´s nicht gesehen, unnötig, aber anscheinend hochverdient, wenn man in der 2. Halbzeit den Spielbetrieb eingestellt hat.

Das war´s - nächstes Jahr 2. Liga...
Benutzeravatar
BVBorusse
Moderator
Moderator
Wohnort: bremen
Beiträge: 2420
Registriert: 02.10.2005 15:42

10.04.2011 15:38

Das war´s - nächstes Jahr 2. Liga...
Da gibt es noch einige schwächere Kandidaten, die es wohl treffen wird.

Obwohl Stuttgart es schon verdient hätte, mit diesem ewigen Trainergefeuere. Und das wo da so viele überbezahlte Söldner über den Rasen flanieren, die das munter weiter tun dürfen :roll:
Das waren noch Zeiten, als dort eine junge Truppe die Liga aufgemischt hat, wo Identifikation noch kein Fremdwort war
Schwaben-Bua
Profi
Profi
Beiträge: 378
Registriert: 11.08.2005 18:28

10.04.2011 19:26

Du muss man aufpassen was man sagt in Bezug auf die Mannschaft. Kein Zweifel, der Rausschmiss von Gross war fatal - hätte ich nie gewollt. Aber glaubst du, dass auch nur ein Spieler absichtlich schlecht spielt? Die hatten Angst das gewonnene 2:1 zu verlieren und dann stellst du dich hinten rein und wartest, bis das Schicksal zuschlägt. Auf Platz 5 hätten die das Spiel locker runtergespielt auf Platz 15 begehst du eben Fehler.

Wg. Söldner: Schon mal mitbekommen, mit welchen Verletzungen ein Timo Gebhardt spielt oder ein Cacau, den man nach der Saison operieren muss?

Ein Marica verbannt man aus dem Team. Jetzt spielt ein verletzer Cacau und Pavel - ach ja, der hat ja jetzt auch die 5. gelbe geholt.

Die obere Etage ist das Problem und ja, auch der ein oder andere Spieler, der den Verein schon längst verlassen wollte.
BVBorusse hat geschrieben:
Das war´s - nächstes Jahr 2. Liga...
Da gibt es noch einige schwächere Kandidaten, die es wohl treffen wird.

Obwohl Stuttgart es schon verdient hätte, mit diesem ewigen Trainergefeuere. Und das wo da so viele überbezahlte Söldner über den Rasen flanieren, die das munter weiter tun dürfen :roll:
Das waren noch Zeiten, als dort eine junge Truppe die Liga aufgemischt hat, wo Identifikation noch kein Fremdwort war
Benutzeravatar
lion86
Super-Moderator
Super-Moderator
Wohnort: wo der Pott kocht
Beiträge: 2381
Registriert: 12.07.2007 17:33

12.04.2011 15:39

vielleicht ist der Abstieg aber auch ein Weg der Besserung und
man vergisst seine absolut super jugendarbeit nicht !!

Schau dir mal Hertha in Liga 2 an: Marschieren durch in die BuLi.
Schwaben-Bua
Profi
Profi
Beiträge: 378
Registriert: 11.08.2005 18:28

12.04.2011 19:53

Ich will nicht absteigen, aber wenn es dazu kommt muss es eben sein. Da sprichst du einen wunden Punkt an. Die Jugendarbeit hat jedoch in letzter Zeit auch nachgelassen, bzw. die Leute werden komplett verkauft.
lion86 hat geschrieben:vielleicht ist der Abstieg aber auch ein Weg der Besserung und
man vergisst seine absolut super jugendarbeit nicht !!

Schau dir mal Hertha in Liga 2 an: Marschieren durch in die BuLi.
Benutzeravatar
lion86
Super-Moderator
Super-Moderator
Wohnort: wo der Pott kocht
Beiträge: 2381
Registriert: 12.07.2007 17:33

07.08.2011 18:48

starke Vorstellung der Schwaben gegen meine zahnlose Blauen :!:
Schwaben-Bua
Profi
Profi
Beiträge: 378
Registriert: 11.08.2005 18:28

07.08.2011 20:01

Danke lion, ich war live dabei und habe den großen Raoul gesehen, wie er nach der Niederlage als einzigster sofort zu den Schwaben ging und gratulierte. Ist halt ein Ehrenmann. Und so zahnlos wart ihr nicht. Wenn Ulle nicht diesen riesen Reflex auf der Linie gehabt hätte, wärs 2:1 gestanden bei 20 Minuten Restspielzeit. Und sonst wart ihr auch immer gefährlich, aber die Abwehr mit Mazda :D hat einen super Job gemacht.
Hoffe trotzdem, dass dich das Ergebnis aus München noch ein wenig den Abend versüßt hat.
lion86 hat geschrieben:starke Vorstellung der Schwaben gegen meine zahnlose Blauen :!:
  • Ähnliche Beiträge zu VfB Stuttgart - Saison Tagebuch 2011/2012
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „VfB Stuttgart Forum“