Tomasson verkaufen?!

Hier regiert der VfB! Mannschaft, Aufstellung, Spiele und Taktik der Schwaben aus Stuttgart. Trainer: Pellegrino Matarazzo | Mercedes-Benz Arena
Benutzeravatar
18dani93
Profi
Profi
Beiträge: 453
Registriert: 07.06.2006 18:28

Tomasson verkaufen?!

08.10.2006 16:19

Laut BILD soll Jon Dahl Tomasson verkauft werden und durch Federico ersetzt werden. Was haltet ihr davon? Wird sich Tomasson wieder fangen und seine Klasse beim VfB noch beweisen können?

Ich bin der Meinung, dass JDT ohne Frage ein klasse Spieler ist, der seine Klasse auch regelmäßig in der dänischen Nati unter Beweis stellt. Beim VfB klappte es bisher noch nicht so, wie sich das manch einer vorgestellt hat!
Wenn man beim VfB in Zukunft nicht mehr auf Tomasson setzen wird, dann wäre es natürlich wesentlich sinnvoller ihn zu verkaufen! Aber ich hoffe immer noch, dass bei ihm irgendwann in naher Zukunft der Knoten platzt...nur dafür müsste er auch mal wieder spielen :roll: Klar, im Moment sind Gomez und Cacau erste Wahl, aber werden sie auch langfristig so erfolgreich spielen?! Cacaus Leistung pendelt immer zwischen "Weltklasse" (übertrieben) und "Kreisklasse"... :roll:
Naja, was meint ihr? Was wäre das Beste? An JDT festhalten oder ihn verkaufen?
Zuletzt geändert von 18dani93 am 11.10.2006 14:06, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Stevie G.
Rekordnationalspieler
Rekordnationalspieler
Beiträge: 965
Registriert: 04.09.2006 18:08

08.10.2006 23:49

Ne ich wäre dafür ihn zu behalten. Ich habs schonmal gesgat, aber beim AC Mailand hat man gesehen was JDT drauf hat. er war zwar nicht stamm hat aber seine tore geschossen.

Sy aber von Frederico hab ich noch nicht gehört.(gut 2. BL interessiert mich auch nicht so, aber ob er die Klasse eines Tomasson hat bezweifle ich.
Benutzeravatar
18dani93
Profi
Profi
Beiträge: 453
Registriert: 07.06.2006 18:28

09.10.2006 16:57

Giovanni Federico ist schon kein Schlechter - ganz im Gegenteil!
Er hat (glaub ich) in 6 2.Liga-Spielen 5 Tore geschossen!
Von daher...!
Zuletzt geändert von 18dani93 am 11.10.2006 14:06, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Stevie G.
Rekordnationalspieler
Rekordnationalspieler
Beiträge: 965
Registriert: 04.09.2006 18:08

09.10.2006 19:00

Naja, aber 1. BL is was anderes als 2. :wink:

Da wird schon anders gespielt.
weserXT
Zuschauer
Zuschauer
Beiträge: 12
Registriert: 08.07.2006 22:34

10.10.2006 19:26

OMG Tomasson ist absolut spitze, jetzt hat der VfB da silva und farnerud.Wenn die 3 zusammen passen wird er auch wieder treffen
Benutzeravatar
Griesgram
Super-Moderator
Super-Moderator
Beiträge: 1293
Registriert: 03.06.2006 10:33

10.10.2006 23:23

bild zeitung - danke. was soll der sch... ?

tommasson muß nich unbedingt im sturm spielen um wertvoll zu sein. hat früher auch schon offensives mittelfeld gespielt. ein weltklassemann auch wenn er etwas älter geworden ist - für die bundesliga langts allemal.

bringt den stuttgartern auch nix, wenn die jetzt nen neuen mann holen, der sich dann wieder in wasweißichwievielen spielen auf die mannschaft einpegeln muß - dann besser den jdt behalten und nach der saison abstoßen. wär allerdings ein herber verlust für den vfb...
Benutzeravatar
AirRiedle
Weltklassespieler
Weltklassespieler
Beiträge: 1262
Registriert: 09.10.2006 12:43

11.10.2006 07:59

Alles schön und gut. Aber was hat Tomasson dem VfB bisher gebracht?? Nicht viel! Nun wird Jungspund Mario Gomez dem Dänen vorgezogen und warum? Weil er mehr für die Mannschaft arbeitet. Ein Tomasson mag ein hervorragender Spieler sein, aber wenn er noch länger braucht, um sich in Stuttgart einzuleben, ist er ein Fehleinkauf!

Nebenbei : Der Mann heißt Federico und nicht Frederico.
Benutzeravatar
18dani93
Profi
Profi
Beiträge: 453
Registriert: 07.06.2006 18:28

11.10.2006 14:07

AirRiedle hat geschrieben: Nebenbei : Der Mann heißt Federico und nicht Frederico.
Schon verbessert... :oops: :lol:
Benutzeravatar
AirRiedle
Weltklassespieler
Weltklassespieler
Beiträge: 1262
Registriert: 09.10.2006 12:43

11.10.2006 14:47

Gut gut man ist ja hilfsbereit :wink:
Benutzeravatar
Stevie G.
Rekordnationalspieler
Rekordnationalspieler
Beiträge: 965
Registriert: 04.09.2006 18:08

26.10.2006 18:16

Hier mal ein Auszug von einem Interview auf der VfB Seite mit Horst Heldt
Sehr hart fällt momentan die Kritik an Jon Dahl Tomasson in den Medien aus. "Torlosson" und ähnliche Begriffe machen die Runde. Ist diese Kritik gerechtfertigt?
Horst Heldt: "Mit Sicherheit nicht. Jon Dahl Tomasson ist ein absoluter Vollprofi, der sich in seiner Zeit beim VfB nichts, aber auch überhaupt nichts hat zu Schulden kommen lassen und sich immer höchst professionell verhalten hat. Er hat in der Vergangenheit schon oft genug bewiesen, was er kann und verfügt nachgewiesen über großartige Fähigkeiten."

Seine Kritiker werfen ihm vor, dass sein letzter Treffer in der Liga schon einige Zeit zurückliegt.
Horst Heldt: "Wer Jon kennt weiß, dass sich niemand mehr darüber ärgert als er selbst. In der Karriere von jedem Stürmer gibt es Phasen, in den es nicht läuft und die Bude sprichwörtlich wie vernagelt scheint. Das einzige was in solchen Situation hilft, ist Ruhe zu bewahren und im Training weiter hart an sich zu arbeiten. Das macht Jon und wir alle sind sicher, dass er schon bald zu alter Stärke zurückfinden und seine Torgefährlichkeit wiedererlangen wird. Die Kritik an ihm hat in den vergangenen Tagen und Wochen die sachliche Ebene verlassen und wird zunehmend persönlich. Das ist inakzeptabel. Wir lassen uns unsere Spieler nicht kaputt reden oder schreiben."

Finde ich toll die Worte. das ist auch meine Meinung. Tomasson hat beim AC gezeigt das er gut ist

Quelle: http://www.vfb-stuttgart.de/aktuell/news.php?id=16517
Benutzeravatar
18dani93
Profi
Profi
Beiträge: 453
Registriert: 07.06.2006 18:28

26.10.2006 20:46

Jap, dieses Interview von Heldt zeigt mal wieder, dass er schon ´ne Menge gelernt hat in seiner neuen Position! Er macht bis jetzt einen klasse Job! So, das musste mal gesagt werden... :lol:
Zu Tomasson: Ich denke, dass man auch intern mit JDT geredet hat und immer wieder versucht, ihm klar zu machen, dass er ein wichtiger Spieler unter normalen Umständen für den VfB ist!
Ebenso denke ich, dass er jedes Mal, wenn er auf dem Platz steht unter enormen Druck steht und es wirklich Jedem Kritiker (und vor allem sich selbst) beweisen will, dass er das Tore-Schießen nicht verlernt hat...dann denkt er womöglich bei Jedem Schussversuch zuviel nach, zieht nicht einfach mal voller Selbstbewusstsein ab, dann klappt natürlich nicht wirklich viel!
Aber ich bin immer noch voller Hoffnung...gegen Schalke wird er wohl eingewechselt und erzielt in der Nachspielzeit den Siegtreffer. :lol: Dann wird er wieder gefeiert und alle sind happy, dass wir so Jemanden wie JDT in unserer Mannschaft haben!
Naja, alles Spekulation! :wink:
Benutzeravatar
Stevie G.
Rekordnationalspieler
Rekordnationalspieler
Beiträge: 965
Registriert: 04.09.2006 18:08

26.10.2006 21:58

gegen Wolfsburghätte er den treffer erzielen können. da hat es aber Gomez verpasst den Ball rüberzuspielen. aber am sonntag könnts wieder was werden. Cacau hatmanchmnal so phasen. gegen Bielefeld und Hertha war er erstklassig, dann mach er manchmal spiele die man besser verschweigt

Zurück zu „VfB Stuttgart Forum“