27. Spieltag VfB Stuttgart - Alemannia Aachen

Hier regiert der VfB! Mannschaft, Aufstellung, Spiele und Taktik der Schwaben aus Stuttgart. Trainer: Pellegrino Matarazzo | Mercedes-Benz Arena

wie wird das Spiel ausgehen ?

Umfrage endete am 25.03.2007 17:24

Sieg für den VfB
4
80%
Unentschieden
1
20%
Sieg für Aachen
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 5
Benutzeravatar
VFB Fan
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 174
Registriert: 11.03.2007 13:22

17.03.2007 17:42

ich denke, dieses Match wird der VFB locker gewinne, auch wenn sie sich keine Tore gegen Schalke geschossen haben, sie haben gut gespielt, na ja also von dem her denke ich, dass dabei für den VFB mal wieder ein Sieg herausspringen wird !!! :D :vfb:
Ga
Gast

17.03.2007 18:44

Hoffe ich auch, aber Aachen ist nicht zu unterschätzen :wink: Auch Andere habe schon Daheim Federn gelassen.

Hannover + Mainz + Wolfsburg + Cottbus
Ga
Gast

17.03.2007 19:18

Aachen darf man nicht unterschätzen, die hatten Bielefeld locker im Griff! Der VfB war geschockt nach dem Gegentor auf Schalke, jetzt müssen sie sich erstmal wieder aufrappeln!

Viel Glück dabei!

Landet vor den Barzis! :wink:
Benutzeravatar
RedKing
Moderator
Moderator
Beiträge: 1076
Registriert: 20.12.2006 16:13

17.03.2007 20:52

Tipp: VfB-Aachen 2:0
Ga
Gast

17.03.2007 21:07

RedKing hat geschrieben:Tipp: VfB-Aachen 2:0
2:1 :wink:
Benutzeravatar
RedKing
Moderator
Moderator
Beiträge: 1076
Registriert: 20.12.2006 16:13

17.03.2007 21:07

Hauptsache 3 Punkte :wink:
Benutzeravatar
VFB Fan
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 174
Registriert: 11.03.2007 13:22

18.03.2007 11:57

gs664 hat geschrieben:Hoffe ich auch, aber Aachen ist nicht zu unterschätzen :wink: Auch Andere habe schon Daheim Federn gelassen.

Hannover + Mainz + Wolfsburg + Cottbus[/quote


ja da haste natürlich auch recht, aber ich denke, dass es Stuttgart wenigstens noch gegen Aachen schafft !!!! Ich gehe gegenm Mainz ins Stadion voll cool :D
Ga
Gast

18.03.2007 12:15

Ich tippe auf ein 2-0 für Stuttgart
Tore:

Cacau 2x[/quote]
Ga
Gast

31.03.2007 16:47

VfB Stuttgart - Alemannia Aachen 3:1 (1:0)


Torpremiere für Lauth

Stuttgart kann die Negativserie von vier Partien ohne Sieg beenden und gewinnt gegen Aachen mit 3:1. Lauth brachte den VfB nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich durch Sichone mit seinem ersten Saisontreffer wieder auf die Siegerstraße. Damit bleibt die Veh-Elf im Rennen um die Meisterschaft. Aachen verpasste es, die eigenen Chancen konsequent zu nutzen, sonst wäre auch mehr drin gewesen.
Armin Veh musste im Vergleich zur 0:1-Niederlage auf Schalke kurzfristig umstellen, weil Delpierre mit Knieproblemen ausfiel. So musste Magnin in die Innenverteidigung rücken. Boka kam neu ins Team und nahm Magnins Position ein. Im Mittelfeld spielte Khedira für Farnerud.

Für Michael Frontzeck gab es nach dem 2:0 gegen Bielefeld keine Gründe seine Mannschaft groß umzustellen. Nach seiner Gelbsperre kehrte Klitzpera in die Startformation zurück, der ohnehin angeschlagene Herzig blieb draußen.

Das Spiel nahm in den Anfangsminuten den erwarteten Verlauf. In der zweiten Minute lief der erste Angriff der Stuttgarter über die rechte Außenbahn mit Boka. Aber Aachen stand sicher und lauerte dann gegen die aufgerückten Schwaben auf Konter. Klare Torchancen gab es in der Anfangsphase jedoch für keines der Teams. Allerdings fand die Alemannia immer besser ins Spiel. Einzig der letzte Pass wollte der Frontzeck-Elf nicht gelingen.

Nach einem Freistoß von Reghecampf dann die erste gute Chance für Aachen. Stehle prüfte Hildebrand aus kurzer Distanz, mit einem Reflex konnte der Keeper den Rückstand noch verhindern (17.). Auf der Gegenseite scheiterte Meira mit einer guten Kopfballmöglichkeit nach einer Ecke von Pardo an fehlender Präzision (20.). Aachen wirkte auch in der Folge gefährlicher. So zog Ibisevic gleich drei Spieler auf sich und legte dann für Rösler auf, der völlig frei war, die gute Möglichkeit dann allerdings leichtfertig vergab.
Nach einer halben Stunde wurde die Veh-Elf besser. Zunächst hatte Cacau eine gute Einschussmöglichkeit. Straub war bereits geschlagen, als Leiwakabessy noch in den Schuss des Brasilianers rutschen konnte (28.). Eine Minute später war es soweit. Nach einer Ecke stieg Streller am höchsten und köpfte zur 1:0-Führung ein (29.). Aachen sichtlich geschockt, ging der Spielfluss in der Folge verloren, der VfB wurde sicherer und bestimmte jetzt die Begegnung bis zur Pause.
Nach dem Seitenwechsel waren beide Mannschaften weiterhin sehr engagiert in den Zweikämpfen. Stuttgart hatte weiter mehr vom Spiel und agierte mit Boka und Osorio vor allem über die Flügel. Die Flanken waren jedoch nicht präzise genug, um die Stürmer aussichtsreich zu bedienen. So verpasste die Veh-Elf, das Spiel für sich zu entscheiden und Aachen konnte nach einer Standardsituation überraschend ausgleichen. Nach einer Freistoßflanke von Reghecampf köpfte Sichone mit seinem ersten Bundesligatreffer aus sechs Metern zum 1:1 ein (59.).

Was die Alemannen in der ersten Hälfte ereilte, traf nun den VfB. Nach dem Ausgleich wirkte jetzt die Heimmannschaft erstmal gelähmt. Während Stuttgart ohne Gomez der Zug zum Tor fehlte, ließ Aachen die sich bietenden Konterchancen ungenutzt. Die erneute Führung der Schwaben war denn auch etwas glücklich. Mehr zufällig sprang der Ball von Farneruds Fuß genau in den Laufweg von Lauth, der aus acht Metern seinen ersten Treffer für den VfB erzielte (75.).

Farnerud erwies sich als Glücksgriff des Coaches. Auch den dritten Treffer bereitete der Schwede vor. Cacau hatte freistehend keine Probleme, mit seinem Rechtsschuss Keeper Straub zu überwinden (84.). Damit war die Entscheidung gefallen und Stuttgart beendete eine Serie von vier sieglosen Spielen, während Aachen nach sechs Partien ohne Niederlage seine Serie ebenso beendete.

Der VfB Stuttgart muss am Samstag in Hamburg antreten. Aachen empfängt am gleichen Tag die stark abstiegsgefährdeten Borussen aus Dortmund.
Benutzeravatar
Stuttgarter24
Profi
Profi
Beiträge: 303
Registriert: 09.11.2006 21:54

31.03.2007 19:10

juhuu drei ganz wichtige Punkte, war jemand im Stadion?? also ich nicht ,schade eigentlich :roll:
  • Ähnliche Beiträge zu 27. Spieltag VfB Stuttgart - Alemannia Aachen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „VfB Stuttgart Forum“