Saison Tagebuch 2008/2009

Das Hoffenheim Forum. Trainer: Alfred Schreuder | Dietmar-Hopp-Stadion
Benutzeravatar
bhfanaticos
Stammspieler
Stammspieler
Wohnort: nähe dortmund
Beiträge: 244
Registriert: 28.10.2006 08:29

06.12.2008 00:43

ich versteh nicht warum der salihovic immer noch auf der bank lässt :x
Benutzeravatar
SVW4ever
Profi
Profi
Beiträge: 339
Registriert: 14.04.2007 14:24

06.12.2008 12:10

Ja, das würde mich auch mal interessieren. Der kommt für die letzte Viertelstunde rein, und hat mehr Chancen als Ba im ganzen Spiel(gefühlt zumindestest).
goeki84
Beiträge: 16777215
Registriert: 21.02.2007 21:45

07.12.2008 21:40

ja wieso wohl. Hoffenheim spielt mit 3 Stürmern wobei die den torgefährlichsten Sturm der Liga stellen also bleibt das erstmal so. Als defensiver Mittelfeldspieler ist Gustavo gesetzt der im Defensivbereich auch besser ist als Salihovic. Offensiv ist Carlos Eduardo im Mittelfeld zu dem auch noch gesetzt.

Deswegen spielt er nicht. Als Obasi noch abwesend war bei Olympia hat Hoffenheim mit 2 Spitzen gespielt, wo dann auch Platz f+r Salihovic war
Benutzeravatar
CR22626
Pelé
Pelé
Wohnort: Detmold
Beiträge: 3127
Registriert: 23.02.2007 15:47

08.12.2008 23:22

Salihovic sauer! Erster Hoffenheim-Star muckt auf

Bild.de
Frust bei Tabellenführer Hoffenheim: Mit dem 1:2 bei den Bayern gab's den ersten Dämpfer nach zuvor drei Siegen in Folge.
Sejad Salihovic: Erster Hoffenheim-Star muckt auf

Will mehr Spiele von Beginn an: Sejad Salihovic

Und auch sonst ist beim Dorfklub nicht mehr alles Friede-Freude-Eierkuchen!

Am Sonntag attackierte Bayern-Manager Uli Hoeneß Trainer Ralf Rangnick im DSF-Doppelpass: „Wenn ich mir bei der Entwicklung von Hoffenheim, die ich sehr positiv sehe, überhaupt eine Sorge machen würde, dann ist es die Besserwisserei von Ralf Rangnick. Er versteht schon nach sechs Monaten nicht, mit Höhenluft umzugehen.“

Giftpfeile vom Deutschen Meister aus München – und auch aus Hoffenheim kommen ungewohnte Töne: Der erste Star muckt auf!

Mittelfeld-Spieler Sejad Salihovic (24, bisher 4 Tore) machte seinem Ärger über die späte Einwechslung (kam bei den Bayern in der 74. Minute) Luft. Der Bosnier, der als einer der beste Freistoßschützen der Liga gilt, im „kicker“: „Der Frust war groß. Erst recht wegen der Niederlage.“

Der zweitbeste Vorlagengeber der Liga (8 Assists) verliert die Geduld! Salihovic genervt: „Viel darf nicht mehr passieren. Ich denke, ich habe es verdient, zu spielen.“

Der erste Hoffenheim-Star muckt auf. Bleibt abzuwarten, wie Trainer Ralf Rangnick reagieren wird. Salihovic spielte bisher 15 Mal, stand elf Mal in der Start-Formation.
Benutzeravatar
SVW4ever
Profi
Profi
Beiträge: 339
Registriert: 14.04.2007 14:24

09.12.2008 17:13

Danke für den Beitrag zur Diskussion. Gibts ne Quelle?
Benutzeravatar
CR22626
Pelé
Pelé
Wohnort: Detmold
Beiträge: 3127
Registriert: 23.02.2007 15:47

09.12.2008 18:01

SVW4ever hat geschrieben:Danke für den Beitrag zur Diskussion. Gibts ne Quelle?
Ja, steht oben links.
Bild.de :wink:
Benutzeravatar
SVW4ever
Profi
Profi
Beiträge: 339
Registriert: 14.04.2007 14:24

09.12.2008 20:48

Danke, hab ich übersehen.
Bild.de übertreibt aber auch gerne mal.
Benutzeravatar
CR22626
Pelé
Pelé
Wohnort: Detmold
Beiträge: 3127
Registriert: 23.02.2007 15:47

09.12.2008 21:22

SVW4ever hat geschrieben:Danke, hab ich übersehen.
Bild.de übertreibt aber auch gerne mal.
Das stimmt, aber mir war nur wichtig, was er sagt.Das können die nähmlich nicht verändern und Salihovic hat gesagt, dass er gerne öfter von Anfang an spielen würde..
Benutzeravatar
CGN76
Moderator
Moderator
Wohnort: Köln
Beiträge: 771
Registriert: 09.06.2006 20:57

10.12.2008 09:34

Das Letzte, was er in der Bundesliga in der Hand hielt, war die Meisterschale...

2007 Deutscher Meister, anderthalb glücklose Jahren in Spanien, jetzt der Transfer-Hammer vor der Winterpause. BILD erfuhr: Timo Hildebrand (28) wechselt zu Tabellenführer 1899 Hoffenheim.

Der Super-Coup von Mäzen Dietmar Hopp!

Der ehemalige National-Torhüter Hildebrand wird die neue Nummer 1, kommt ablösefrei vom spanischen Pokalsieger FC Valencia. In Hoffenheim will er wieder an gute Zeiten anknüpfen nach dem „Seuchenjahr“ 2008.

Erst nominierte ihn Bundestrainer Löw nicht für die EM, dann verlor er seinen Stammplatz in Spanien. In Valencia war er nur noch dritte Wahl, bestritt sein letztes Pflichtspiel am 24. August gegen Real Madrid im Super-Cup. Vor eineinhalb Wochen löste er seinen Vertrag auf.

Mit Hildebrand will Hoffenheim endgültig die Bayern angreifen. Stammtorwart Daniel Haas (25) galt als einer der wenigen Schwachpunkte in einem ansonsten starken Team.

Vertreter Ramazan Öczan (24) stand in den ersten sechs Bundesligaspielen im Tor, wurde aber von Trainer Rangnick kritisiert: „Er darf auch mal die Hände benutzen.“ Gestern war Öczan-Berater Max Hagmayr auf Hoffenheims Geschäftsstelle. Zur Vertragsauflösung?

Hoffenheim mauert. Manager Jan Schindelmeiser (44) gestern zu BILD: „Keinen Kommentar dazu. Ich kommentiere keine Namen.“

Diese Taktik hat einen Grund: Hoffenheim möchte vor dem wichtigen Vorrundenabschluss gegen Schalke am Sonntag jede Unruhe vermeiden.

Hildebrand, den Hoffenheim-Trainer Rangnick vor acht Jahren in Stuttgart zum Bundesliga-Torwart machte, wollte bereits im Sommer unbedingt kommen. Doch damals störte es die Bosse des Aufsteigers, dass Hildebrand von seinem Manager in der halben Bundesliga angeboten wurde.

Inzwischen hat er sich von seinem umstrittenen Umfeld getrennt und den Beckenbauer-Manager Marcus Höfl engagiert.

Kann Hildebrand nach dem Meisterstück mit dem VfB Stuttgart im Sommer wieder die Schale in der Hand halten?
Benutzeravatar
SVW4ever
Profi
Profi
Beiträge: 339
Registriert: 14.04.2007 14:24

14.12.2008 17:56

Halbzeitstand Hoffenheim - Schalke 04 0:1

Halbzeit-Fazit: Schalke begann engagiert und hatte zu Beginn die besseren Torchancen. Nach etwa 20 Minuten übernahm Hoffenheim das Ruder, musste aber kurz vor der Pause den Gegentreffer durch Asamoah hinnehmen. Insgesamt eine etwas glückliche Führung der Gäste, die aber durch ihre Kampfkraft überzeugen.

Quelle: bundesliga.de-Liveticker
Benutzeravatar
SVW4ever
Profi
Profi
Beiträge: 339
Registriert: 14.04.2007 14:24

1. Bundesliga, 17. Spieltag

14.12.2008 19:12

1899 Hoffenheim - FC Schalke 04 1:1 (0:1)

Hoffenheim: Haas - Ibertsberger, Compper, Jaissle, Beck - Salihovic, Vorsah, Weis - Obasi, Ba - Ibisevic
Trainer: Rangnick

Schalke 04: Neuer - Westermann, Krstajic, Höwedes, Rafinha - Engelaar, Ernst, Jones - Asamoah, Farfán - Altintop
Trainer: Rutten

Schiedsrichter: Gagelmann

Wechsel:
45+2. Luiz Gustavo für Vorsah
49. Teber für Obasi
63. Kobiashvili für Asamoah
83. Bordon für Altintop
90. Wellington für Ba
90+3. Rakitic für Farfán

Tore:
0:1 40. Asamoah
1:1 72. Teber

Gelbe Karten:
18. Ernst
23. Jones
51. Rafinha
55. Teber
56. Asamoah
58. Engelaar
90+4. Luiz Gustavo

Gelb-Rote Karten:
57. Jones
80. Engelaar

Zuschauer: 26300

Fazit: Hoffenheim dreht in der zweiten Hälfte noch das Spiel und schafft durch Selim Teber noch den Ausgleich. Schalke bringt sich selbst um ein besseres Ergebnis durch die Gelb-Roten Karten gegen Jones und Engelaar. Durch das 1:1 beendet der Aufsteiger die Hinrunde sensationell auf Platz 1.

Quelle: bundesliga.de-Liveticker
ragpickers
Ewige Treue
Ewige Treue
Beiträge: 4309
Registriert: 22.08.2006 14:57

14.02.2009 18:10

1. Bundesliga, 2008/09, 20. Spieltag

1899 Hoffenheim - Bayer Leverkusen 1:4
  • Ähnliche Beiträge zu Saison Tagebuch 2008/2009
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „TSG 1899 Hoffenheim Forum“