Sport Allgemein NEWS

Alle Sportarten mit Ausnahme von Fussball.
Benutzeravatar
Cologne-x-pression
Super-Moderator
Super-Moderator
Wohnort: Köln
Beiträge: 12956
Registriert: 12.05.2006 22:20

Sport Allgemein NEWS

06.09.2007 21:20

Hier kommen alle Berichte rein die neues aus dem aktuellen Sportgeschehen wieder geben.
Zuletzt geändert von Cologne-x-pression am 26.03.2008 20:01, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Cologne-x-pression
Super-Moderator
Super-Moderator
Wohnort: Köln
Beiträge: 12956
Registriert: 12.05.2006 22:20

06.09.2007 21:32

Bei der WM in Stuttgart
Sensations-Bronze für unsere Turner



Bild


Eine atemberaubende Aufholjagd hat der deutschen Turn-Riege die erste Team-Medaille bei Weltmeisterschaften seit 16 Jahren eingebracht. Das Team um Fabian Hambüchen gewann sensationell Bronze.


Die 6000 Zuschauer in der Schleyer-Halle feierten die Turner, die einen Wettkampf der Superlative boten. Zuletzt hatte es 1991 in Indianapolis ebenfalls eine Bronzemedaille gegeben.

Einer der Höhepunkte war erneut die grandiose Flug-Schau Hambüchens am Reck, für die er mit 16,125 Zählern noch höher bewertet wurde als in der Qualifikation (16,025). "Wenn nicht jetzt, wann dann?", stimmte daraufhin der vieltausendfache Chor die bekannte "Höhner"-Melodie an.

"Eigentlich haben wir von der Papierform her keine Chance. Aber vielleicht ist dies sogar ein Vorteil", hatte Wolfgang Hambüchen zuvor die Ausgangslage geschildert und er sollte recht behalten. Ihr Zittergerät hatten die Deutschen zwar vernünftig bewältigt, rangierten aber dennoch nach dem Pferd nur an vorletzter Position.

Thomas Andergassen, der in der Qualifikation beim Abgang gepatzt hatte, rehabilitierte sich aber und holte fast 0,7 Punkte mehr als am Dienstag. Auch an den Ringen konnten die Deutschen mit den Besten nicht mithalten und fielen nach einem Stolperer von Philipp Boy beim Abgang sogar auf den letzten Platz zurück.

Nach dem Sprung kämpfte sich das Team um zwei Plätze nach vorn und verkürzte den Rückstand am Barren weiter. Hier löste vor allem Marcel Nguyen Beifallsstürme aus, als er seinen Tsukahara-Abgang, den nur eine Handvoll Turner beherrschen, in den sicheren Stand brachte. Am Reck gab es einen Dämpfer, als Boy seine saubere Übung nicht in den Stand brachte, mit den Händen aufgriff und zurecht mit Abzug bestraft wurde.

Doch Hambüchen machte die Einbuße wieder wett, so dass die Deutschen vor dem letzten Gerät sogar schon Platz drei innehatten. Am Boden ging nichts mehr schief, die Party konnte beginnen.

Der Titel ging mit 281,900 Punkten zum achten Mal an den Titelverteidiger aus China. Im "Turn-Krieg der Asiaten", wie Trainer Wolfgang Hambüchen das große Duell zuvor bezeichnet hatte, spielte die Riege des Olympia-Ausrichters ihre Trumpfkarte an den Ringen souverän aus, so dass Olympiasieger Japan (277,025) schon zeitig aus dem Kampf um Gold ausschied.


www.express.de
Benutzeravatar
Cologne-x-pression
Super-Moderator
Super-Moderator
Wohnort: Köln
Beiträge: 12956
Registriert: 12.05.2006 22:20

06.09.2007 21:38

Radsport

Klage gegen UCI abgewiesen


Ein Zivilgericht in Almeria hat die Klage des spanischen Profis Carlos Ramon Golbano gegen die Anti-Doping-Maßnahmen des Radsport-Weltverbandes (UCI) abgewiesen.

Der spanische Richter sprach der UCI das Recht auf Kontrollen und Sanktionen im Kampf gegen Doping zu. Die UCI-Handlungsweise sei legitim.

Von der UCI wurde das Urteil als richtiger Schritt begrüßt. Golbano hatte sich mit seiner Klage auf die Verletzung seiner Persönlichkeitsrechte berufen.


www.sport1.de
Benutzeravatar
bavarian
Super-Moderator
Super-Moderator
Wohnort: Rödental
Beiträge: 3064
Registriert: 09.03.2006 13:53

05.03.2008 14:22

Ski-Alpin
Lanzingers Zustand stabil


Bild

Der Österreicher Matthias Lanzinger ist nach der Amputation seines linken Unterschenkels in der Nacht zum Mittwoch aus dem künstlichen Koma geholt worden.

Der Zustand des 27-Järhiegn ist nach Angaben des österreichischen Verbandes (ÖSV) und der behandelnden Ärzte stabil, die Nacht sei zufriedenstellend verlaufen. Lanzinger sei schon wieder ansprechbar.

Wenn keine weiteren Komplikationen auftreten, wird er noch diese Woche von Oslo in die Salzburger Universitätsklinik überstellt. In vier bis sechs Wochen könne er mit der Rehabilitation beginnen.
Benutzeravatar
Cologne-x-pression
Super-Moderator
Super-Moderator
Wohnort: Köln
Beiträge: 12956
Registriert: 12.05.2006 22:20

30.03.2008 15:42

Segeln
Martinez/Fernandez erneut Europameister



Trotz eines vierten Platzes im finalen Medaillenrennen (Medalrace) fielen Jan und Hannes Peckolt im Gesamt-Klassement der EM der olympischen 49er-Klasse von Rang acht auf neun zurück.

Alte und neue Europameister wurden vor El Arenal auf Mallorca die spanischen Olympiasieger Iker Martinez und Xabi Fernandez knapp vor ihren Landsleuten Federico und Aturo Alonso Tellechea.
Auf Platz drei segelten Rodion Luka/Geogiy Leonchuk aus der Ukraine.


www.sport1.de
Benutzeravatar
Manisali
Super-Moderator
Super-Moderator
Wohnort: München
Beiträge: 1064
Registriert: 12.05.2008 23:28

27.06.2009 18:26

Bereits zum neunten Mal wird 2009/10 der UEFA-Futsal-Pokal ausgetragen. Die Auslosung für die Vor- und Hauptrunde findet am Donnerstag um 13.30 Uhr MEZ in Nyon statt.

Vorrunde
In dieser Saison nehmen 48 Mannschaften an diesem Wettbewerb teil, was Rekord für den UEFA-Futsal-Pokal ist. 27 Vereine starten bereits in der Vorrunde, darunter auch die Debütanten aus Norwegen und der Türkei, Nidaros Futsal beziehungsweise Gazi Üniversitesi. Jede Mannschaft wird in eine von vier Setzkategorien nach dem jeweiligen Koeffizienten des Klubs platziert, wobei aus allen Töpfen je ein Verein in jede Gruppe kommt. Folgende Vereine sind als Gastgeber der Mini-Turniere gesetzt: MFC Varna (Bulgarien), Nautara Kaunas (Litauen), Golden Futsal Team (Finnland), MNK Leotar Trebinje (Bosnien-Herzegowina), KMF Zelezarec Skopje (EJR Mazedonien), AC Omonia (Zypern) sowie der 1. FC Allstars Wiener Neustadt aus Österreich.

Charleroi und Co.
Die sieben Gruppensieger der Vorrunde, die vom 15. bis zum 23. August ausgespielt wird, werden dann in der Hauptrunde auf 17 weitere Vereine treffen, wobei diese 24 Teams wieder in sechs Vierergruppen aufgeteilt werden. Wieder wird je eine Mannschaft aus den vier Setzkategorien in die jeweilige Gruppe gelost, wobei Action 21 Charleroi (Belgien), CIP Deva (Rumänien), FK Era-Pack Chrudim (Tschechische Republik), MNK Potpićan 98 (Kroatien), KMN Puntar (Slowenien) und der ungarische Meister MVFC Berettyóújfalu zwischen dem 26. September und dem 4. Oktober als Gastgeber der Mini-Turniere fungieren.

Entscheidung in Portugal
Eine Position ist immer noch offen, da SL Benfica und CF Os Belenses noch im Play-off-Finale der portugiesischen Liga um die Qualifikation spielen. Benfica, Finalist im UEFA-Futsal-Pokal 2003/04, wäre in der Topgruppe, da der Verein einen höheren Koeffizienten als Belenses hat, das wiederum zum ersten Mal im Wettbewerb vertreten wäre und in Topf 2 landen würde. Iberia 2003 Tbilisi, die einzige Mannschaft, die bisher an jeder UEFA-Futsal-Pokal-Saison teilgenommen hat, würde im Falle einer Qualifikation von Belenses den Platz im ersten Topf besetzen.

Chance
Wie in den vergangenen Jahren auch qualifizieren sich die ersten beiden Vereine aus den Gruppen der Hauptrunde für die Eliterunde - die Auslosung dafür findet am 13. Oktober statt. Dann greifen auch die vier topgesetzten Mannschaften in den Wettbewerb ein: Titelverteidiger Interviú Madrid, MFK Viz-Sinara Ekaterinburg, der Sieger von 2008, der damalige Finalist ElPozo Murcia FS und Kairat Almaty, das in den letzten vier Jahren dreimal den Einzug ins Halbfinale schaffte. Zwischen dem 14. und 22. November werden die vier Mini-Turniere ausgespielt, wobei die Gruppensieger weiter in die Endrunde kommen, die Ende April bei einem der qualifizierten Klubs stattfinden wird.

Quelle: uefa.com
dribbelbasti
Milchbubi
Milchbubi
Wohnort: Berlin
Beiträge: 9
Registriert: 14.01.2015 00:40

23.01.2015 01:58

Was für ein Comeback von BB Benjamin Becker!!
Ein 0-2 aufgeholt. http://www.sueddeutsche.de/sport/austra ... -1.2315911
  • Ähnliche Beiträge zu Sport Allgemein NEWS
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Sport Forum“