Robert Enke ist tot!

Alles über die 96er. Mannschaft, Aufstellung & Taktik, Spiele.
Trainer: Kenan Kocak | AWD-Arena
Benutzeravatar
Fussball-Forum
Teamchef
Teamchef
Beiträge: 3072
Registriert: 10.06.2005 23:17

10.11.2009 21:54

gerade davon gelesen, Unfassbar diese Nachricht :(
Jörg Neblung: "Ich kann bestätigen, dass es sich um Selbstmord handelte. Robert hat sich um kurz vor sechs Uhr das Leben genommen. Alles Weitere werden wir am Mittwoch auf einer Pressekonferenz in Hannover mitteilen."
Benutzeravatar
Ufuk91
Fussballer des Jahres
Fussballer des Jahres
Beiträge: 2017
Registriert: 18.10.2006 17:38

10.11.2009 22:38

Ich will diese schreckliche Nachricht nicht runterstufen aber..

bei allem respekt

täglich sterben hunderte ,, tausende von unschuldigen menschen
siehe palestina durch den terrorstaat israel

oder in indien, indonesien und weiteren küsten unzählige menschen
man liest kurz: 1400 tote und ende ...
aber wenn 1 von 1401 stirbt ... kümemrts jeden :roll:

mal abgesehen von den nordafrikanischen staaten - hungertote
unzählige :shock:
Benutzeravatar
Cologne-x-pression
Super-Moderator
Super-Moderator
Beiträge: 12956
Registriert: 12.05.2006 22:20

10.11.2009 23:58

Also als mir das die Frau meines Bruders vorlas dachte ich auch die meint doch net den Torhüter von H96, und als se meinte doch genau der dachte ich das kann doch gar net sein. Echt ein Trauriges Ereignis das die ganze Bundesliga schockiert und erst recht uns Fussball Fans.

Mein Beileid :!:
Benutzeravatar
TheTrinity
Profi
Profi
Beiträge: 335
Registriert: 10.12.2006 21:18

11.11.2009 00:10

Ufuk91 hat geschrieben:Ich will diese schreckliche Nachricht nicht runterstufen aber..

bei allem respekt

täglich sterben hunderte ,, tausende von unschuldigen menschen
siehe palestina durch den terrorstaat israel

oder in indien, indonesien und weiteren küsten unzählige menschen
man liest kurz: 1400 tote und ende ...
aber wenn 1 von 1401 stirbt ... kümemrts jeden :roll:

mal abgesehen von den nordafrikanischen staaten - hungertote
unzählige :shock:
Daran habe ich auch einen Mom. gedacht, aber ein Mensch der derartig in der Öffentlichkeit steht wie ein Fußballer hat einen viel höheren Bekanntheitsgrad.
Die meisten hier und überall trauern ja auch nicht deshalb weil sie ihn persönlich kannten, sondern weil sie ihn einfach als sympathischen usw. Menschen erlebt haben bspw. durch Interviews.
Was du beschreiben hast ist auf jeden Fall ähnlich schlimm bis noch trauriger weil durch diese Kriege sterben die Opfer bspw. in Palästina nicht "freiwillig" wie R. Enke das heute tat.
Ich finde allgemein ziemlich übel, wie man als Familienvater Selbstmord begehen kann.
Hat der sich überhaupt keine Gedanken gemacht, was für schwierige Zeiten seine Frau/Familie jetzt durchmachen muss?
Das ist für mich unverständlich.
Weiterhin ist mir durch einen Beitrag eines anderen Users die Idee gekommen, dass dieser Selbstmord ein schlechtes Licht auf den Profifussball werfen könnte,
denn ich kann mir kaum vorstellen, dass dieser nix mit seinem Beruflichen zu tun hat.
Nichtsdestotrotz, unerklärlich und unendlich traurig.
Benutzeravatar
lion86
Super-Moderator
Super-Moderator
Beiträge: 2381
Registriert: 12.07.2007 17:33

11.11.2009 08:38

Mein Beileid an die Familie.

Enke ist über den Tod seines leiblichen Kindes nie hinweg gekommen und
war nach Berichten der Ärzte extrem labil und stand dauerhaft unter
ärztlicher Kontrolle.

Danach hatten sie ein Kind adoptiert.

Es tut mir leid, aber:
Enke hat als Vater erbärmlich versagt. Frau und Adoptivkind alleine zu lassen.

Ich wünsche seiner Frau viel viel Kraft in dieser schweren Stunde.

Hannover 96 hat einen klasse Torwart verloren :(
Benutzeravatar
Manisali
Super-Moderator
Super-Moderator
Beiträge: 1064
Registriert: 12.05.2008 23:28

11.11.2009 11:14

robert enke hat einen abschiedsbrief hinterlassen. ich bin mal gespannt was drin steht denn bisher hat die polizei noch nichts raus gelesen
Benutzeravatar
Ufuk91
Fussballer des Jahres
Fussballer des Jahres
Beiträge: 2017
Registriert: 18.10.2006 17:38

11.11.2009 14:01

Manisali hat geschrieben:robert enke hat einen abschiedsbrief hinterlassen. ich bin mal gespannt was drin steht denn bisher hat die polizei noch nichts raus gelesen
genau .. aber ob der brief überhaupt und wenn ja, wann das veröffentlicht wird ...
Benutzeravatar
miri
Moderator
Moderator
Beiträge: 4110
Registriert: 24.09.2006 16:26

11.11.2009 16:48

lion86 hat geschrieben:Mein Beileid an die Familie.

Enke ist über den Tod seines leiblichen Kindes nie hinweg gekommen und
war nach Berichten der Ärzte extrem labil und stand dauerhaft unter
ärztlicher Kontrolle.

Danach hatten sie ein Kind adoptiert.

Es tut mir leid, aber:
Enke hat als Vater erbärmlich versagt. Frau und Adoptivkind alleine zu lassen.

Ich wünsche seiner Frau viel viel Kraft in dieser schweren Stunde.

Hannover 96 hat einen klasse Torwart verloren :(
Ich weiß nicht, wie es ist, wenn man unter Depressionen leidet, aber er hatte anscheinend ziemlich schwere. Ich glaube nicht, dass er diese Entscheidung eben mal spontan getroffen hat. In seinem Brief entschuldigt er sich ja auch für die wochenlange Täuschung, die zum Plan seines Selbstmordes gehörte...
Seine Frau war überraschend gefasst, das hat mich wirklich gewundert. Dass sie sogar in der Lage war, eine Pressemitteilung zu geben...
Ich denke, dass da noch mehr war, als "nur" der Tod seiner Tochter. Sicher, das ist wohl das Allerschlimmste, was ich mir vorstellen kann, vorallem, weil es ja doch irgendwie unerwartet war, aber ich mein, seine Frau hat es ja auch irgendwie geschafft. Anscheinend war er einfach psychisch unglaublich labil :(

Ich empfinde einfach unglaublich viel Trauer, dass er selbst mit Hilfe der Ärzte und seiner Frau nicht den Mut finden konnte weiterzuleben :cry:
Ardinho_U-Esk
Moderator
Moderator
Beiträge: 1076
Registriert: 19.10.2006 15:51

11.11.2009 17:19

R.I.P.
mein beileid :(
Auge1
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 205
Registriert: 08.02.2007 10:02

Enke Sendungen

11.11.2009 17:55

Enke Hauptthema 17.15 in "Brisant" in der ARD (Wiederholung 18.05 im mdr) und 18 Uhr bringt die ARD Live-Übertragung des Trauergottesdienstes

und hier noch aktuelle Infos:

http://magazine.web.de/de/themen/sport/ ... 87418.html

http://www.stern.de/sport/fussball/robe ... 20969.html
Ga
Gast

11.11.2009 22:13

Ufuk91 hat geschrieben:Ich will diese schreckliche Nachricht vom Tod Enkes nicht runterstufen aber..

bei allem respekt

täglich sterben hunderte ,, tausende von unschuldigen menschen
siehe palestina durch den terrorstaat israel

oder in indien, indonesien und weiteren küsten unzählige menschen
man liest kurz: 1400 tote und ende ...
aber wenn 1 von 1401 stirbt ... kümemrts jeden :roll:

mal abgesehen von den nordafrikanischen staaten - hungertote
unzählige :shock:
Auch hier nochmal:

Ufuk uns ist ganz bestimmt nicht sch*** egal was da alles passiert. Aber man kann nicht um jeden einzelnen Menschen trauern der stirbt.

Das mit Enke ist einfach eine ganz andere Sache. Das ein Fußballer Suizid begeht ist nicht grade das was man alle Tage hört und Enke war immer ein sympatischer Typ. Genauso hat mich damals der Tod von MJ geschockt. Im Endeffekt stirbt jeder i-wann mal, aber, dass es Suizid war macht die Sache nochmal doppelt, wenn nciht 3x so schlimm!

R.I.P. nochmal ROBERT ENKE! :cry:
ragpickers
Ewige Treue
Ewige Treue
Beiträge: 4309
Registriert: 22.08.2006 14:57

11.11.2009 23:54

....bei allem respekt: unsere gedanken sind und bleiben in dieser schweren zeit bei der frau und der family von r. enke! das aktuelle weltgeschehen steht nicht still, muss hier aber auch nicht abgehandelt werden!

Zurück zu „Hannover 96 Forum“