HSV-News

Das HSV-Forum. Mannschaft, Aufstellung & Taktik, Spiele.
Trainer: Christian Titz
| Volksparkstadion
Benutzeravatar
Cologne-x-pression
Super-Moderator
Super-Moderator
Wohnort: Köln
Beiträge: 12956
Registriert: 12.05.2006 22:20

26.03.2008 20:35

Ich denke mal das vorallem Zidan in der kommenden Saison im Sturm endlcih wieder zu seiner Topform finden wird.
Ardinho_U-Esk
Moderator
Moderator
Wohnort: Neuwied
Beiträge: 1076
Registriert: 19.10.2006 15:51

17.04.2008 13:14

was ist eigentlich mit Otto Addo
spielt der nochma? ;-)
Benutzeravatar
Cologne-x-pression
Super-Moderator
Super-Moderator
Wohnort: Köln
Beiträge: 12956
Registriert: 12.05.2006 22:20

06.05.2008 13:54

HSV vor Einigung mit Jol


Beim Hamburger SV scheint man sich auf einen Kandidaten für die Nachfolge des scheidenden Trainers Huub Stevens verständigt zu haben.

Nach übereinstimmenden Berichten von Hamburger Medien stehen die Hanseaten kurz vor einer Einigung mit Martin Jol.

Der Niederländer, der sich am Freitag zu seiner Zukunft äußern will und auch bei Twente Enschede als potenzieller Nachfolger des zu Schalke 04 wechselnden Fred Rutten gehandelt wird, ist derzeit ohne Verein und hatte zuletzt Tottenham Hotspur in der englischen Premier League betreut.


www.sport1.de
Benutzeravatar
Mentalita_Ultra
Moderator
Moderator
Wohnort: Wien
Beiträge: 2088
Registriert: 02.11.2006 12:00

08.05.2008 17:20

Sir pablo
Bankdrücker
Bankdrücker
Wohnort: Wuppertal
Beiträge: 34
Registriert: 27.04.2008 09:32

10.05.2008 16:13

STEVENS RAUS ! VORSTAND RAUS!
Benutzeravatar
BalkanWarrior
Moderator
Moderator
Wohnort: Hamburg City
Beiträge: 9594
Registriert: 13.10.2006 15:16

Aufsichtsrat stimmt Verpflichtung zu

13.05.2008 22:40

Martin Jol wird neuer Trainer des HSV

Der Niederländer Martin Jol wird ab der neuen Saison neuer Trainer des HSV. Der 52-Jährige erhält einen Vertrag bis zum 30.06.2010 und tritt somit die Nachfolge von Huub Stevens an, der den Verein zum Saisonende in Richtung Eindhoven verlässt. Zuletzt trainierte Jol von November 2004 bis Oktober 2007 den englischen Erstligisten Tottenham Hotspur.

Quelle
Benutzeravatar
Cologne-x-pression
Super-Moderator
Super-Moderator
Wohnort: Köln
Beiträge: 12956
Registriert: 12.05.2006 22:20

14.05.2008 14:08

HSV hat endlich einen Trainer


Der Hamburger SV hat seine monatelange Trainersuche abgeschlossen und in dem Niederländer Martin Jol einen neuen neuen Mann auf der Bank gefunden.

Der 52-Jährige tritt ab 1. Juli die Nachfolge von Huub Stevens an, der zum PSV Eindhoven wechselt. Jol erhält beim HSV einen Zwei-Jahres-Vertrag bis 2010.

Der Aufsichtsrat stimmte dem Vorschlag des HSV-Vorstands mit 11:1 Stimmen zu und machte damit den Weg für die Jol-Verpflichtung frei. Mit dem Coach wird wohl der Montenegriner Zeljko Petrovic als Assistent nach Hamburg kommen.


www.sport1.de
Benutzeravatar
Alien85
Weltklassespieler
Weltklassespieler
Wohnort: BS
Beiträge: 1181
Registriert: 26.09.2006 19:18

19.08.2008 09:14

Reinhardt und Boateng fallen aus
Hamburg: Jol darf personell nachlegen

Martin Jol hat recht behalten. Und zeigt sich darüber wenig überrascht. Gegen den Willen des Spielers hatte er Vincent Kompany unter der Woche von Olympia für den Auftakt in München zurückbeordert und ihn prompt benötigt.

"Es klingt vielleicht arrogant, aber in neun von zehn Fällen liege ich richtig", sagt Hamburgs Coach. Und wird fortan auf den umstrittenen Belgier setzen müssen. Bei Bastian Reinhardt bestätigte sich am heutigen Montag bei einer Kernspin-Untersuchung der Verdacht auf Muskelfaserriss in der linken Wade. Die gleiche Verletzung, allerdings im rechten Oberschenkel, wurde auch bei Jerome Boateng diagnostiziert. Beide mussten beuim 2:2 in München vorzeitig ausgewechselt werden und fallen rund drei Wochen aus.
Die Alternativen in der Abwehr werden damit dünn und Jol behält ein weiteres Mal recht: Eindringlich hatte er auf erforderliche Verstärkungen für die Defensive hingewiesen und wird trotz des Petric-Transfers und des ansprechenden Auftritts beim Rekordmeister erhört. Klubboss Bernd Hoffmann jedenfalls stellt klar: "Ich gehe davon aus, dass wir noch was machen und in den nächsten zwei Wochen etwas unter Dach und Fach bringen." Gelingt dies, traut Ex-HSVer Daniel van Buyten der Jol-Elf Großes zu. "Sie sind taktisch gut eingestellt und werden um den Titel mitspielen."

Auftakt und Petric-Transfer haben Lust auf mehr gemacht. Auch bei Trainer Jol, der bereits Karlsruhe im Visier hat: "Mit dem Start bin ich zufrieden. Jetzt freue ich mich auf die Heimpremiere."


Quelle!
Benutzeravatar
Alien85
Weltklassespieler
Weltklassespieler
Wohnort: BS
Beiträge: 1181
Registriert: 26.09.2006 19:18

21.08.2008 11:42

Kompany vorm Aus?
Hamburg: Abwehrmann bekäme die Freigabe

Offiziell in Hamburg vorgestellt wird er erst am heutigen Donnerstag, seinen Platz im neuen Offensiv-System aber könnte Mladen Petric (27) schon Samstag gegen Karlsruhe haben. Defensiv dagegen stehen weitere Umbaumaßnahmen bevor: Nach kicker-Informationen ist der HSV bereit, Vincent Kompany (22) abzugeben.

In zwei Jahren war dem Belgier der Sprung vom Supertalent zum Stammspieler nicht gelungen - spätestens seit dem Gezerre um seine Olympia-Teilnahme und Abreise ist die Geduld bei den Bossen aufgebraucht.

Quelle........!
Camouflage Ninja
Zuschauer
Zuschauer
Beiträge: 13
Registriert: 17.05.2009 09:41

26.05.2009 12:16

Medien: Martin Jol verlässt Hamburg

"Der Hamburger SV verliert möglicherweise Cheftrainer Martin Jol an den niederländischen Rekordmeister Ajax Amsterdam. Dies berichtet "Bild". Auch die niederländische Tageszeitung "De Telegraaf" berichtet von Verhandlungen."



http://www.spox.com/de/sport/fussball/b ... erdam.html
Benutzeravatar
UgurFB
Fussball-Gott
Fussball-Gott
Beiträge: 16777065
Registriert: 14.08.2008 21:16

06.10.2009 19:57

Hinrunde ist für Petric vorbei

Schock-Nachricht für Mladen Petric: Der HSV-Stürmer hat sich schlimmer verletzt als erwartet und fällt für den Rest der Hinrunde aus.


Der HSV-Stürmer liess sich am Montag in Basel genau untersuchen, nachdem er beim 3:1-Sieg bei Hertha BSC ausgewechselt werden musste. Der Kroate mit Schweizer Pass riss sich dabei die Peroneussehne im rechten Sprunggelenk, die am Mittwoch nun operativ geflickt werden muss.


Er fällt sicher die ganze Hinrunde aus, was beim Tabellenzweiten HSV für Sorgenfalten bei Trainer Bruno Labbadia sorgt. Neben Petric ist auch Paolo Guerrero langzeitverletzt (Kreuzband) - mit dem bisherigen Millionenzuzug Marcus Berg (Sd), der bisher nicht überzeugen konnte, steht nur noch ein gestandener Stürmer im Kader.
HSV hat wirklich Pech....erst Guerrero und jetzt Petric....das wird aber eine Chance für die jungen Spieler wie Tunay Torun und Tolgay Arslan.
Benutzeravatar
lion86
Super-Moderator
Super-Moderator
Wohnort: wo der Pott kocht
Beiträge: 2381
Registriert: 12.07.2007 17:33

07.10.2009 08:41

erst guerrero, nun petric :?

was für ein pech für den hsv :!:
  • Ähnliche Beiträge zu HSV-News
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Hamburger SV Forum“