Kein Elfmeterschießen mehr im Finale?

WM 2022 Forum - Die Weltmeisterschaft 2022 in Katar vom 21. November - 18. Dezember 2022. Die erste WM, die im Winter stattfindet . WM Stadien & WM News - Archiv zur WM 2018 in Frankreich.

Amtierender Weltmeister: Frankreich
Amtierender WM-Torschützenkönig: Harry Kane
Benutzeravatar
Laodba
Fussballer des Jahres
Fussballer des Jahres
Wohnort: Im Herzen von Europa
Beiträge: 2835
Registriert: 09.07.2006 22:57

29.09.2006 11:58

Natürlich hat Fußball überhaupt viel mit Glück zu tun, trotzdem fände ich eine Verlängerung besser ;) Und das Golden und Silver Goal fand ich übrigends auch gut *g*
Benutzeravatar
feldmann
Stammspieler
Stammspieler
Wohnort: hannover
Beiträge: 224
Registriert: 24.06.2006 22:07

29.09.2006 13:25

verlängerung gibt es doch noch
Benutzeravatar
Laodba
Fussballer des Jahres
Fussballer des Jahres
Wohnort: Im Herzen von Europa
Beiträge: 2835
Registriert: 09.07.2006 22:57

29.09.2006 13:27

Ich meine die Verlängerung, die Blatter gemeint hat, nicht die eigentliche ;)
Juan1904
Fussball-Gott
Fussball-Gott
Beiträge: 8879
Registriert: 23.05.2006 17:27

29.09.2006 13:27

´was ist ein finale das in der 120min. noch remis steht ohne 11meterschiessen

also das 11meterschiessen darf nicht abgeschafft werden
das ist tradition
Benutzeravatar
feldmann
Stammspieler
Stammspieler
Wohnort: hannover
Beiträge: 224
Registriert: 24.06.2006 22:07

29.09.2006 13:31

was will der eigentlich bamit bezwecken
Benutzeravatar
Laodba
Fussballer des Jahres
Fussballer des Jahres
Wohnort: Im Herzen von Europa
Beiträge: 2835
Registriert: 09.07.2006 22:57

29.09.2006 13:33

Er will eine Chance schaffen, das zuünftig im Finale die bessere Mannschaft gewinnt, nicht wie dieses Jahr die Mannschaft, die mehr Glück hat ;)
Benutzeravatar
feldmann
Stammspieler
Stammspieler
Wohnort: hannover
Beiträge: 224
Registriert: 24.06.2006 22:07

29.09.2006 13:41

das doch blöd,nach der verlängerung kann er vermeintlich schlechtere doch auch ein glückstor machen und so gewinnen.
eine manschaft spielt neuzig minuten,die andere gewinnt.
wie oft gab es das schon beim fussball.
und sowas gehört zum fussball,wie der einwurf.wen die manschaft zu dumm ist,den ball ins tor zu machen,den ist sie doch selber schuld
Benutzeravatar
Laodba
Fussballer des Jahres
Fussballer des Jahres
Wohnort: Im Herzen von Europa
Beiträge: 2835
Registriert: 09.07.2006 22:57

29.09.2006 13:45

Trotzdem denke ich, dass es doch fairer ist noch eine Verlängerung dranzuhängen als ein Elfmeterschießen zu veranstalten ;)
Benutzeravatar
deutschlandfan14
Nationalspieler
Nationalspieler
Wohnort: Stuttgart
Beiträge: 698
Registriert: 01.09.2006 11:11

29.09.2006 13:48

Laodba hat geschrieben:Ich finde Blatters Idee weiterhin gut ;) Elfmeterschießen hat nichts mit spielerischem Fußball zu tun, das ist meist Glückssache. In allen anderen Spielen finde ich das okay, aber im Finale sollte es doch wirklich mehr um das spielerische als um Glück gehen ;)
Also, ich schließ mich deiner Meinung an :wink:
Im Finale stehen die zwei besten Mannschaften des ganzen Turniers und im Elfmeterschießen entscheidet nur das Glück. :D
Klar, im Spielverlauf spielt das Glück auch eine Rolle ( z.B. Fehlentscheidung des Schiedsrichters, etc.), aber ich denke die beste Mannschaft ist, die die hinten sicher steht und vorne die Tore macht, wer sich einfach hinten reinstellt und dann auf's Elfmeter schießen hofft, spielt keinen qualitativ guten Fußball.
ALSO, WEG MIT DEM ELFMETERSCHIEßEN IM FINALE!!! :D
Benutzeravatar
Nikki
Moderator
Moderator
Wohnort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 2276
Registriert: 02.05.2006 19:48

29.09.2006 13:48

Der Observer hat geschrieben:für mich gehört sepp blatter kastriert und von russischen gefängnissinsassen dauervergewaltigt,bis ihm...na gut,lassen wir das.
Ähm..was ist das denn?


aber das 11Meter schießen bleibt,Blatter alleine wird das nicht durchsetzen können.. :wink:
Benutzeravatar
Laodba
Fussballer des Jahres
Fussballer des Jahres
Wohnort: Im Herzen von Europa
Beiträge: 2835
Registriert: 09.07.2006 22:57

29.09.2006 13:49

deutschlandfan14 hat geschrieben:
Laodba hat geschrieben:Ich finde Blatters Idee weiterhin gut ;) Elfmeterschießen hat nichts mit spielerischem Fußball zu tun, das ist meist Glückssache. In allen anderen Spielen finde ich das okay, aber im Finale sollte es doch wirklich mehr um das spielerische als um Glück gehen ;)
Also, ich schließ mich deiner Meinung an :wink:
Im Finale stehen die zwei besten Mannschaften des ganzen Turniers und im Elfmeterschießen entscheidet nur das Glück. :D
Klar, im Spielverlauf spielt das Glück auch eine Rolle ( z.B. Fehlentscheidung des Schiedsrichters, etc.), aber ich denke die beste Mannschaft ist, die die hinten sicher steht und vorne die Tore macht, wer sich einfach hinten reinstellt und dann auf's Elfmeter schießen hofft, spielt keinen qualitativ guten Fußball.
ALSO, WEG MIT DEM ELFMETERSCHIEßEN IM FINALE!!! :D
Danke, genau meine Meinung ;)
Benutzeravatar
feldmann
Stammspieler
Stammspieler
Wohnort: hannover
Beiträge: 224
Registriert: 24.06.2006 22:07

29.09.2006 14:00

aber hat einen manschaft,die 120 minuen es nicht geschaft hat,den ball ins tor zu bekommen,den sieg auch verdient.
oder umgekehrt,hat einen manschaft nicht den sieg verdient,die es schaft,120 minuten den druck des anderen standt zu halten.
  • Ähnliche Beiträge zu Kein Elfmeterschießen mehr im Finale?
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fussball WM 2022 Forum - Weltmeisterschaft in Katar“