Fussball WM-Nachlese. Ein Wermutströpfchen

WM 2022 Forum - Die Weltmeisterschaft 2022 in Katar vom 21. November - 18. Dezember 2022. Die erste WM, die im Winter stattfindet . WM Stadien & WM News - Archiv zur WM 2018 in Frankreich.

Amtierender Weltmeister: Frankreich
Amtierender WM-Torschützenkönig: Harry Kane
JaredBorgetti
Kloputzer
Kloputzer
Beiträge: 4
Registriert: 22.06.2014 18:44

Fussball WM-Nachlese. Ein Wermutströpfchen

15.07.2014 22:09

Es waren grandiose Wochen. Es war und ist eine grandiose Mannschaft. Sie gewann bis auf eines alle Spiele. Ghana kann sich rühmen, gegen den Weltmeister Unentschieden gespielt zu haben. Und das gönne ich den Afrikanern von Herzen.
Man muss der deutschen Mannschaft eines lassen: auch wenn es schwer wurde, gewann sie nicht durch eine göttliche Schieds- oder Linienrichter-Eingebung.
Solche Eingebungen verhinderten z.B., dass Argentinien (einer der besten Endspiel-Gegner jemals!!) gegen Bosnien-Herzegowina und Iran in der Vorrunde Unentschieden spielte. Weil beide Male ein reguläres Tor keine Gnade fand.
Diese "Geschenke" brauchte die Deutsche Elf nicht! Dennoch war Argentinien ein würdiger Gegner. Wenn.. Wenn nicht..

Wenn nicht ein total angepi..ter Lionel Messi die grandiose Leistung seiner eigenen Mannschaft herunter gezogen hätte.
Mit so einer grunzdämlichen Banalitüde wie "Wenn eine von unseren Torchancen hinein gegangen wäre, wäre das Spiel anders gelaufen."

Vollkommen richtig, Senor Messi! Wenn Manuel Neuer während dem Spiel ein argentinisches Steak gefuttert hätte, wäre der Kasten offen gestanden!

Was mich in der Choreographie des Endspiels unangenehm berührt hat - und damit stehe ich nicht alleine:

Wieso bitteschön wurde Lionel Messi als "Bester Spieler des Turniers" ausgezeichnet?
er war ein toller Spieler in einem tollen Team - nicht mehr und nicht weniger.

Für mich der mit Abstand beste Spieler des Turniers - der den Preis uneingeschränkt und mit weitem Abstand als Erster verdient gehabt hätte - war der Brasilianer Neymar, mit vollem Namen Neymar da Silva Santos Júnior!

Dieser Mann hat eine höchst durchschnittliche, mit den Spitzenteams nicht mithalten könnende Mannschaft unter höchstem Einsatz ins Halbfinale geführt - und wurde in diesem Spiel schwer verletzt!

Wäre eine Auszeichnung von Neymar als Bester Spieler auch als Ovation an das noble und großzügige Gastgeber-Land keine Geste wert gewesen?

Lionel Messi hat - im Gegensatz zu Manuel Neuer - diese erhaltene Auszeichnung nicht verdient..

Kritische und charakterbetonte Grüße

Jared
  • Ähnliche Beiträge zu Fussball WM-Nachlese. Ein Wermutströpfchen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fussball WM 2022 Forum - Weltmeisterschaft in Katar“