EM 2008 - Qualifikationsspiele

Fussball in Schottland - Schottische Premiere League. Top-Clubs: Celtic Glasgow, Glasgow Rangers. Schottischer Meister: Celtic Glasgow
Benutzeravatar
Cologne-x-pression
Super-Moderator
Super-Moderator
Wohnort: Köln
Beiträge: 12956
Registriert: 12.05.2006 22:20

EM 2008 - Qualifikationsspiele

22.12.2006 04:14

EM 2008 - Qualifikationsspiele


Bild


Schottland


Bild



Hier kommt alles zu den Spielen der Schottischen Nationalmannschaft die mit der EM-Qualifikation für 2008 zu tun haben. Egal ob Kritik, positives Feedback oder eure Meinung - alles ist hier erwünscht.
Benutzeravatar
Gunner1886
Profi
Profi
Beiträge: 342
Registriert: 20.01.2007 23:34

14.09.2007 16:49

1:0 gegen Frankreich gewonnen. Ein "geiles" Spiel, hammer Taktik von McLeish. Jetzt sind sie 1. und haben es selber in der Hand. Würde mich freuen mal wieder 2 Britische Vertreter bei einer EM zu sehen, und wer weiß vielleicht schafft es ja auch noch Nordirand.
luca123
Milchbubi
Milchbubi
Wohnort: München
Beiträge: 5
Registriert: 22.07.2008 13:36

Schottland - Nordirland

20.08.2008 09:01

Das Spiel gegen Nord-Irland ist das letzte Trening der Schotten vor dem Begin der Qualifikationen für die Weltmeisterschaft. Schon seit 10 Jahren nehmen sie an solch grossen Spielen teil, so das sie wieder hoffen können ,dass sie sich endlich qualifizieren. Ihr Selektor Burley kann in diesem Spiel nicht mit Gary Caldwell rechnen, weil dieser verletzt ist. Seine Rolle wird der Veteran David Wier übernehmen. Im Sturm gibt es da noch Jameson MacFadden der in Birmingham sein Geld verdient. Der grösste Nachteil der Schotten in diesem und den zwei nachfolgenden Spielen wird das Fehlen vom Spielmacher Barry Ferguson sein. Burly leitet die Nationalmanschaft schon das zweite Mal. Zu erst haben sie mit den Kroaten zuhause unendschieden gespielt, dann haben sie gegen die Tschechen im Auswertsspiel verloren.

Nord-Irland hat ein Problem mit den Verletzungen. In diesem Spiel werden wir den Kapitän Aaron Hughes, Peter Thompson, Keith Gillespiea und George McCartney vermissen. Trotz alle dem kann der Selektor noch mit seinem besten Spieler David Healy rechnen. Für dieses Spiel wurde noch Ryan McGivernu, der in Manchester City spielt, zugezogen. Die Iren werden sich nicht ergeben und auf dem Stadion werden sie 6000 Fans temperamentvoll anfeuern.


Nach den Spielen gegen Kroatien und Tschechien, ist dass das ideale Spiel für Burly um den ersten Sieg zu erringen. Die Verletzungen der irischen Manschaft »Kenny Miller, James McFadden- Verteidiger« stellen einen weiteren Pluspunkt für die Schotten dar. Dieses Spiel ist eine grosse Motivation vor den Gastspielen in Mazedonien und Island, wo die Schotten die Qualifikationen für die Weltmeisterschaft eröffnen werden.

Zurück zu „Fussball Schottland“