Die Selecção (Nationalteam)

Fussball in Portugal Spielplan - Die portugiesische Campeonato Nacional (Liga NOS). Top-Clubs: FC Porto, Benfica Lissabon, Sporting Lissabon. Portugiesischer Meister: FC Porto
DeiviDeSouza99
In der Jahrhundertelf
In der Jahrhundertelf
Beiträge: 4751
Registriert: 28.10.2006 19:32

12.06.2008 09:08

Portugal schlägt auch Tschechien...!!!


Portugals Offensivkünstler können nach ihrem zweiten Sieg als erste Mannschaft für das Viertelfinale der Europameisterschaft planen. Vier Tage nach dem 2:0 gegen Türkei gewann das Team von Trainer Felipe Scolari in Genf auch gegen Tschechien mit 3:1 (1:1) und führt die Tabelle der Gruppe A unangefochten mit sechs Punkten an. Vor 30.000 Zuschauern im Stade de Geneve erzielten die Superstars Deco (8.) und Cristiano Ronaldo (63.) sowie Ricardo Quaresma (90.+1) die Tore für die Portugiesen. Libor Sionko (17.) war für die Tschechen erfolgreich, die nach dem Auftakt-1:0 gegen die Schweiz die erste Niederlage kassierten.
DeiviDeSouza99
In der Jahrhundertelf
In der Jahrhundertelf
Beiträge: 4751
Registriert: 28.10.2006 19:32

12.06.2008 09:09

Portugiesischer Karneval in Genf...!!!


Mehr als 35.000 Portugiesen haben in Genf frenetisch den zweiten Sieg ihrer Mannschaft bei der Europameisterschaft gefeiert. Im größten Fan-Park des Landes hatten am Abend zwischen 15.000 und 20.000 Fans das Spiel gegen Tschechien (3:1) bei bestem Wetter verfolgt. Das Stadion, das 30.000 Zuschauer fasst, war ausverkauft. Mit Hupkonzerten und Autokorsos legten die Portugiesen nach dem Spiel fast die gesamte Innenstadt von Genf lahm. In einem grün-roten Fahnenmeer wollte der Jubel kein Ende nehmen. "Es ist wie Karneval", meinte ein Polizist.
Benutzeravatar
BalkanWarrior
Moderator
Moderator
Wohnort: Hamburg City
Beiträge: 9594
Registriert: 13.10.2006 15:16

12.06.2008 09:10

Glückwunsch zum Viertelfinaleinzug
DeiviDeSouza99
In der Jahrhundertelf
In der Jahrhundertelf
Beiträge: 4751
Registriert: 28.10.2006 19:32

12.06.2008 09:17

CR22626 hat geschrieben:Scolari wird nach EM Chelsea-Trainer
Luiz Felipe Scolari übernimmt Chelsea



Nur wenige Stunden nach dem 3:1-Erfolg über die Tschechische Republik wurde bekannt, dass Portugals Nationaltrainer Luiz Felipe Scolari ab dem 1. Juli neuer Teammanager von Chelsea FC wird.

Von Chelsea bestätigt
Chelsea hat dies am Mittwochabend bestätigt: "Chelsea Football Club ist froh, vermelden zu können, dass Luiz Felipe Scolari ab dem 1. Juli 2008 neuer Teammanager des Vereins wird." Der Brasilianer, der mit seinem Heimatland die FIFA-Weltmeisterschaft 2002 gewann, ist seit 2003 für die Portugiesen verantwortlich und führte sie bei der letzten EM bis ins Endspiel. Bei der FIFA-Weltmeisterschaft 2002 kam Portugal ins Halbfinale. Scolaris Vertrag läuft nach dem Ende der Europameisterschaft aus und nun hoffen die portugiesischen Fans, dass sich Scolari mit dem Titel verabschieden wird.

"Großartige Qualitäten"
Scolari (59) wird bei Chelsea den entlassenen Avram Grant ersetzen. In der Pressemitteilung des Vereins hieß es weiter: "Felipe hat großartige Qualitäten. Er ist einer der besten Trainer der Welt und hat mit Nationalmannschaften und auf Vereinsebene große Erfolge gefeiert. Er holt das Maximum aus einem begabten Kader heraus und seine Ambitionen und Vorstellungen stimmen mit unseren überein. Er war die ideale Lösung. Aus Respekt vor seiner derzeitigen Position als Nationaltrainer Portugals, und damit seine Arbeit dort nicht weiter beeinträchtigt wird, wird es weder von Chelsea FC, noch von Felipe selber einen weiteren Kommentar zu diesem Thema geben, bis er seinen Job bei uns antritt."

Quelle:UEFA
Scolari hat in seiner Karriere fast alles erreicht und er würde mit seinen ideen und Taktiken Chelsea locker zum besten Team der Welt machen ...

Nur bissien dumm es mitten in der laufenden EM zu sagen aber wird auch keine großen Probleme für die Spieler bereiten .. die sowieso ihren Trainer mit Beifall bejubelt haben in der Kabine als Scolari es bekannt gegeben hatte ...

Scolari soll rund 6 Mio. Pro Jahr bekommen...
DeiviDeSouza99
In der Jahrhundertelf
In der Jahrhundertelf
Beiträge: 4751
Registriert: 28.10.2006 19:32

12.06.2008 09:18

BalkanWarrior hat geschrieben:Glückwunsch zum Viertelfinaleinzug
Danke danke :wink:
DeiviDeSouza99
In der Jahrhundertelf
In der Jahrhundertelf
Beiträge: 4751
Registriert: 28.10.2006 19:32

13.06.2008 22:42

Meira: 'Wir werden Scolari vermissen' ...!!!


Fernando Meira vom VfB Stuttgart bedauert das Ende der Ära Luiz Felipe Scolari in der portugiesischen Nationalmannschaft. "Wir verlieren einen großartigen Trainer, mit dem wir in den letzten Jahren große Erfolge gefeiert haben. Wir werden ihn vermissen", sagte der Abwehrspieler im Trainingscamp in Neuchatel. "Aber das Wichtigste ist, dass wir mit ihm so lange wie möglich bei der EM mitspielen und ihm einen schönen Abschluss bescheren können", meinte der VfB-Profi.
DeiviDeSouza99
In der Jahrhundertelf
In der Jahrhundertelf
Beiträge: 4751
Registriert: 28.10.2006 19:32

14.06.2008 12:23

Quaresma bleibt geduldig... !!!

Ricardo Quaresma zweifelt nicht daran, dass er es trotz seines späten Treffers beim Sieg über die Tschechische Republik schwer haben wird, den Sprung in die portugiesische Startelf zu schaffen.


Joker

Die Truppe von Luiz Felipe Scolari konnten sich mit dem Sieg in Genf bereits vorzeitig für das Viertelfinale der UEFA EURO 2008™ qualifizieren, und Quaresma wusste gleich bei seinem ersten Auftritt zu überzeugen. Ihm gelang bereits als zweitem Portugiesen ein Joker-Tor in der Nachspielzeit - Cristiano Ronaldo hatte ihn dabei perfekt bedient. Der Außenstürmer des FC Porto freute sich zwar über sein Tor, wollte aber deshalb keine forschen Forderungen stellen.


Starke Konkurrenz

"Wir haben viele gute Spieler und einen harten Konkurrenzkampf um die Plätze, da muss ich auf meine Chance warten", sagte Quaresma. Durch viel Einsatz im Training, verdiente er sich zumindest seine Einwechslung im Stade de Genève. "Ich habe immer gesagt, dass ich hart arbeiten werde, um mir eine Einsatzchance zu erspielen", sagte er. "Ich bin heute zehn Minuten zum Einsatz gekommen und freue mich, ein Tor geschossen und der Nationalmannschaft zu einem weiteren Sieg verholfen zu haben, aber ich denke, dass die Konkurrenz stark ist. Ich muss weiter hart arbeiten."


Kein Problem mit Druck

Der 24-Jährige glaubt, dass die Selecção das quinas in der K.-o.-Phase erst richtig in die Gänge kommen wird. "Alle Spieler hier sind solche Spiele und den Druck gewohnt", sagte er. "Zu diesem Zeitpunkt war es auf jeden Fall das wichtigste Spiel. Wir sollten uns selbst gratulieren. Wir haben toll gespielt und uns diesen Sieg verdient."

Bild
DeiviDeSouza99
In der Jahrhundertelf
In der Jahrhundertelf
Beiträge: 4751
Registriert: 28.10.2006 19:32

14.06.2008 12:27

"Erst der Anfang", sagt Ronaldo


Portugal feierte zwar einen perfekten Start in die UEFA EURO 2008™ und steht schon vor dem letzten Spieltag als Sieger der Gruppe A fest, doch Cristiano Ronaldo weiß, dass die richtig schweren Aufgaben für das Team von Luiz Felipe Scolari noch bevorstehen.


"Viel schwieriger"

Zunächst gab es einen mühelosen 2:0-Erfolg gegen die Türkei, es folgte ein 3:1-Sieg gegen die Tschechische Republik, zu dem auch der Superstar von Manchester United FC einen Treffer beisteuerte. Nun geht es im Viertelfinale am nächsten Donnerstag in Basel gegen den Zweiten der Gruppe B (derzeit Deutschland). "Ich bin mir sicher, dass es jetzt Spiel für Spiel schwieriger für uns wird", erklärte Ronaldo gegenüber euro2008.com. "Wir sind darauf vorbereitet. Es gab ja schon einige Überraschungen, Deutschland war gegen Kroatien favorisiert, doch die Kroaten haben gewonnen."


"Motivation"

Der 23-jährige Flügelflitzer bestätigte, dass Scolari im letzten Gruppenspiel gegen die Schweiz die Gelegenheit nutzen wird, einige Stammkräfte zu schonen, auch wenn die Gastgeber natürlich darauf brennen, sich wenigstens mit einem Erfolgserlebnis von diesem Turnier zu verabschieden. Doch egal, ob Stammspieler oder Reservisten, Ronaldo glaubt an einen konzentrierten Auftritt seiner Elf. "Unsere Motivation ist dieselbe", sagte er. "Die Spieler, die neu reinkommen, werden ihr Bestes geben, schließlich wollen sie ja Scolari zeigen, dass sie in die Startelf gehören. Ich denke, es wird ein gutes Spiel werden, denn ein Großteil der Spieler wird erstmals bei diesem Turnier auf dem Rasen stehen."

Bild
DeiviDeSouza99
In der Jahrhundertelf
In der Jahrhundertelf
Beiträge: 4751
Registriert: 28.10.2006 19:32

14.06.2008 12:30

Auch Deco vor Wechsel zum FC Chelsea - Spielmacher war in Barcelona

Nach der Bekanntgabe des Wechsels von Trainer Luiz Felipe Scolari zum FC Chelsea steht wohl auch Spielmacher Deco wie erwartet vor einem Wechsel zum englischen Premier-League-Club. Wie die Zeitung «Jornal de Notícias» berichtete, habe Deco bereits einen Vertrag beim Ballack-Club FC Chelsea unterschrieben. Damit wäre Deco nach Bosingwa, der in der kommenden Saison in London spielt, und Ricardo Carvalho sowie Paulo Ferreira der vierte portugiesische Nationalspieler im neuen Team von Scolari.

Deco war am Donnerstag mit Erlaubnis des portugiesischen Verbandes für einen Tag nach Barcelona gereist um dort «private Angelegenheiten» zu klären. Der gebürtige Brasilianer steht noch beim FC Barcelona unter Vertrag, hatte aber stets erklärt, den Verein verlassen zu wollen.

Auch Trainer Scolari hatte seinem Profi gestattet, für einen Tag das Trainingscamp in Neuchatel zu verlassen. Dies habe allerdings nichts mit Decos Situation beim FC Barcelona zu tun, hieß es beim Verband. Auch die anderen Spieler erhielten nach dem vorzeitigen Einzug ins Viertelfinale am Donnerstag einen freien Tag. Erst am Freitag kam das Team wieder zur Vorbereitung auf die Partie gegen die Schweiz am Sonntag in Basel zusammen.
Benutzeravatar
CR22626
Pelé
Pelé
Wohnort: Detmold
Beiträge: 3127
Registriert: 23.02.2007 15:47

14.06.2008 13:16

Ich glaube die werden alle Scolari folgen. :lol:
DeiviDeSouza99
In der Jahrhundertelf
In der Jahrhundertelf
Beiträge: 4751
Registriert: 28.10.2006 19:32

19.06.2008 16:38

Eusebio lobt Scolari

Portugals Fußball-Idol Eusebio hat den scheidenden Nationaltrainer Luiz Felipe Scolari in höchsten Tönen gelobt. "Scolari ist ein Geschenk für uns", sagte er in einem Interview mit der Neue Zürcher Zeitung. "Er hat aus der Mannschaft eine Einheit geformt, ihr einen neuen Geist verliehen." Während der EURO 2004 in Portugal hätte sein Land den Fußball geliebt. "Und sie tun es noch immer, das ist sein Verdienst", meinte Eusebio über den Brasilianer.
DeiviDeSouza99
In der Jahrhundertelf
In der Jahrhundertelf
Beiträge: 4751
Registriert: 28.10.2006 19:32

19.06.2008 16:43

Nur noch wenige Stunden bis zum Einzug ins Halbfinale :lol: :lol: :lol:


Deutschland wird sang und klanglos untergehen, Portugal wird von der ersten Minute an das Spiel unter Kontrolle haben 8) 8) 8)


20.45 ist es soweit Mein Tipp 3-0 für Portugal

Zurück zu „Fussball Portugal“