SSC Napoli (Neapel) Thread

Serie A, Coppa Italia. Top-Clubs: AC Mailand, Juventus Turin, Inter Mailand, AS Rom. Italienischer Meister: Juventus Turin
Ga
Gast

22.10.2007 16:57

Napoli muss am Sonntag auf die Unterstützung ihrer Fans verzichten
Neapel vor leeren Rängen

Das Serie-A-Spiel zwischen dem SSC Neapel und dem FC Genua findet am Sonntag vor leeren Rängen statt.
- Anzeige -

Zuschauerausschreitungen beim 1:0-Erfolg des Ex-Meisters und Aufsteigers am Mittwochabend gegen Livorno sind ausschlaggebend für das Urteil, wie italienische Medien am Donnerstag übereinstimmend berichten.

Unter anderem war eine gefüllte Flasche auf das Spielfeld geflogen und hatte einen der Schiedsrichter-Assisten an der Brust getroffen.
Quelle: kicker.de
Benutzeravatar
Manisali
Super-Moderator
Super-Moderator
Wohnort: München
Beiträge: 1064
Registriert: 12.05.2008 23:28

08.06.2008 13:11

Toller Verein, haben sich wieder raufgekämpft
Benutzeravatar
Manisali
Super-Moderator
Super-Moderator
Wohnort: München
Beiträge: 1064
Registriert: 12.05.2008 23:28

21.06.2009 12:03

Fabio Quagliarella wechselt innerhalb der Serie A von Udinese Calcio zu SSC Napoli. Über die Ablösesumme wurden keine Angaben gemacht.
Benutzeravatar
Manisali
Super-Moderator
Super-Moderator
Wohnort: München
Beiträge: 1064
Registriert: 12.05.2008 23:28

28.06.2009 10:32

Napoli hat eine neue Nummer 1. Der zweifache italienische Meister nimmt Morgan De Sanctis unter Vertrag. Die Einigung ist erzielt, die Verträge müssen nur noch unterschrieben werden. Der italienische Internationale, der zuletzt leihweise bei Galatasaray spielte, kommt vom FC Sevilla. Die Spanier kassieren knapp 2 Millionen Euro. Zuletzt war De Sanctis auch bei der AS Roma im Gespräch gewesen.
Benutzeravatar
Manisali
Super-Moderator
Super-Moderator
Wohnort: München
Beiträge: 1064
Registriert: 12.05.2008 23:28

03.07.2009 17:10

Luca Cigarini wechselt zur Saison 2009/2010 für etwa 9,5 Mio. Euro von Atalanta Bergamo zum Ligakonkurreten SSC Neapel. Der 23-jährige italienische U-21 Nationalspieler erhält bei Napoli einen Fünfjahresvertrag bis zum 30.06.2014.
Benutzeravatar
Manisali
Super-Moderator
Super-Moderator
Wohnort: München
Beiträge: 1064
Registriert: 12.05.2008 23:28

28.09.2009 17:34

Wie im Film, so geht es im Moment bei SSC Napoli zu. Dass es bei den Süditaliern drunter und drüber geht, ist eng mit dem Namen Aurelio de Laurentiis verbunden. Am Sonntag entließ der Filmproduzent vor laufenden TV-Kameras Sportdirektor Pierpaolo Marino. „Leider habe ich mich nicht früher dazu entschieden, Marino zu entlassen. Ich hätte einige Jahre nicht verloren“, sagt er.

De Laurentiis: Entscheidung zu spät
„Es wäre besser gewesen, wenn er häufiger auf mich gehört hätte. Er hat den ganzen Klub monopolisiert, jetzt ist Schluss damit“, so de Laurentiis.

Mit sieben Punkten rangieren die Neapolitaner derzeit auf dem enttäuschenden 14. Platz. Zu wenig für de Laurentiis, der gefordert hatte, heuer im Spitzenfeld mitspielen zu wollen. Davon sind Hoffer und Co. trotz des 2:1-Sieges am Sonntag gegen AC Siena weit entfernt.

De Laurentiis: "Habe noch keinen anderen gefunden"
Auch Trainer Roberto Donadoni muss um seinen Job bangen. Der Grund, warum er noch nicht gefeuert ist, liegt auf der Hand. „Ich habe noch keinen anderen gefunden, den ich mag. Bis kommende Woche werde ich bekannt geben, ob Donadoni weiterhin die Mannschaft trainiert oder ob er ersetzt wird.“

Es wird sich auf jeden Fall etwas tun. Denn: „So kann es nicht weitergehen“, sagt de Laurentiis. Die Spieler stehen hinter ihrem Trainer. "Wir werden für ihn kämpfen uns alles geben. Er soll bleiben", sprechen sich Lavezzi und Co. für ihren Coach aus. Das Problem ist die Taktik. Mit dem 3-5-2-System kommen die Spieler nicht zu recht.

Donadoni schon weich gekocht
„Dann muss man das ändern“, fordert de Laurentiis. „Er hat 25 Spieler im Kader, da muss es doch eine gute Mischung geben und er muss vor allem auch die richtige Aufstellung finden.“ Donadoni zeigte sich einsichtig, ist bereit seine Aufstellung auf Wunsch des Präsidenten zu ändern. Offensichtlich um seinen Job zu behalten. Ob das der richtige Weg ist, sei dahingestellt...
Benutzeravatar
Manisali
Super-Moderator
Super-Moderator
Wohnort: München
Beiträge: 1064
Registriert: 12.05.2008 23:28

01.10.2009 22:05

Laut übereinstimmenden italienischen Medienberichten angelt nun auch die SSC Napoli nach Luca Toni. Der 32-jährige wechselwillige italienische Teamstürmer (45 Länderspiele, 16 Treffer) von Bayern München ist noch bis zum Sommer 2011 an den deutschen Rekordmeister gebunden. Weitere Interessenten für Toni sind die AS Roma und West Ham United, wobei der Angreifer leihweise nach London wechseln würde.
Benutzeravatar
UgurFB
Fussball-Gott
Fussball-Gott
Beiträge: 16777065
Registriert: 14.08.2008 21:16

06.10.2009 19:45

Napoli feuert Donadoni

Serie A-Legionär Erwin Hoffer bekommt bei seinem Klub SSC Neapel einen neuen Trainer. Roberto Donadoni wird ab sofort von Walter Mazzarri ersetzt. Der 48-jährige trainierte bis zum Sommer UC Sampdoria.
keeti
Kloputzer
Kloputzer
Beiträge: 2
Registriert: 29.12.2009 14:12

29.12.2009 14:18

Benutzeravatar
Manisali
Super-Moderator
Super-Moderator
Wohnort: München
Beiträge: 1064
Registriert: 12.05.2008 23:28

10.01.2011 17:33

Neapel weiter in Bestform. Oder soll ich Cavani sagen? Beim 3:0-Sieg über Juve schoss der Mann aus Uruguay alle drei Tore! Alle mit dem Kopf! Das macht Spaß!
Benutzeravatar
Manisali
Super-Moderator
Super-Moderator
Wohnort: München
Beiträge: 1064
Registriert: 12.05.2008 23:28

02.04.2013 14:52

(12.) FC Turin 3:5 SSC Neapel (2.)

0 : 1 Blerim Dzemaili 10.
1 : 1 Barreto 30.
1 : 2 Blerim Dzemaili 47.
2 : 2 Jonathas 74. / Elfmeter
3 : 2 Riccardo Meggiorini 78.
3 : 3 Blerim Dzemaili 80.
3 : 4 Edinson Cavani 84.
3 : 5 Edinson Cavani 90.

Wahnsinnsspiel in Turin! In einem grandiosen Schlussspurt besiegt der SSC Napoli den FC Turin mit 3:5 und beweist damit ihre Ausdauer und Klasse! Damit bleibt man weiterhin Zweiter, allerdings mit zwei Punkten Vorsprung auf Milan.
Benutzeravatar
Manisali
Super-Moderator
Super-Moderator
Wohnort: München
Beiträge: 1064
Registriert: 12.05.2008 23:28

06.05.2013 11:50

Bild SSC Neapel 3:1 Inter Mailand Bild


Tore:

1:0 Cavani (3.)
1:1 R. Alvarez (23., Foulelfmeter)
2:1 Cavani (33., Foulelfmeter)
3:1 Cavani (78.)

Zurück zu „Fussball Italien“