AC Mailand Thread

Serie A, Coppa Italia. Top-Clubs: AC Mailand, Juventus Turin, Inter Mailand, AS Rom. Italienischer Meister: Juventus Turin
Narach
Einwechselspieler
Einwechselspieler
Wohnort: Schweiz
Beiträge: 83
Registriert: 20.04.2008 16:33

16.06.2008 12:22

Chelsea bietet 45 Millionen für Pirlo!

Der Mittelfeldspieler der italienischen Nationalmannschaft ist ein Wunschspieler von Scolari, dies ist jetzt in Zürich ans Licht gekommen

Andrea Pirlo

An der EM-Endrunde kommt die Gerüchteküche immer mehr ins Brodeln. Das Spiel zwischen Italien und Rumänien vom letzten Freitag wurde von noch Portugal-Trainer Felipe Scolari besucht. Der 59-jährige Brasilianer und ab 1. Juli neuer Trainer von Chelsea hat aus gutem Grunde das Spiel verfolgt. Scolari möchte den 29-jährigen Pirlo unbedingt nach England holen. Nachdem der Spieler zum besten Spieler des Abends gewählt wurde, konnte er vor den Katakomben noch zwei drei Wörter mit Scolari wechseln. In den nächsten Tagen wird der Klub von Boss Abramovich den Mailändern eine 45-Millionen-Offerte unterbreiten. Der Italiener galt bisher als unverkäuflich, aber die Engländer wollen nichts unversucht lassen. Nicht zu vergessen, dass Milan von Chelsea-Stürmer Didier Drogba möchte. Ein Tausch könnte durchaus konkrete Formen annehmen. Pirlo hat einen Vertrag bis 2011 mit den Mailändern.
Wehe wenn...
Narach
Einwechselspieler
Einwechselspieler
Wohnort: Schweiz
Beiträge: 83
Registriert: 20.04.2008 16:33

16.06.2008 12:27

Borriello wieder bei Milan

Der Angreifer kehrt nach Mailand zurück

Milan hat die zweite Hälfte der Transferrechte an Marco Borriello zurückerworben. Der Angreifer hatte in der letzten Saison bei Genoa mit 19 Saisontreffern für Aufsehen gesorgt und den Sprung ins italienische EM-Kader geschafft. Die Mailänder überweisen an Genoa 7 Millionen Euro sowie den 19-jährigen Angreifer Davide Di Gennaro.
Narach
Einwechselspieler
Einwechselspieler
Wohnort: Schweiz
Beiträge: 83
Registriert: 20.04.2008 16:33

15.07.2008 16:58

Ronaldinho

Milan könnte mit Barcelona in Kürze eine Einigung erzielen; Manchester City weigert sich aber noch, die Hoffnung auf eine Verpflichtung des Offensivspielers aufzugeben


In der "Angelegenheit" Ronaldinho kommt langsam Licht ins Dunkel. Seit gestern weilt Milans Transferbevollmächtigter Adriano Galliani in Barcelona, um den Transfer abzuschliessen. Ronaldinho hatte gestern beim Trainingsauftakt des Champions-League-Siegers von 2006 die medizinischen Tests nicht absolviert - im sicheren Wissen, dass er die Katalanen verlassen wird. Stattdessen machte es sich "Europas Fussballer" des Jahres 2005 zusammen mit seinem Bruder und Berater Roberto de -ZENSIERT- in einem Hotal nahe des Camp Nou gemütlich. Kurz vor 17 Uhr traf er sich dann mit Galliani. Allzu viel zu besprechen gab es nicht mehr, denn seit Wochen besteht zwischen dem 28-Jährigen und den Mailändern eine mündliche Einigung. Milan wird den Brasilianer bei einem Wechsel mit einem Vertrag bis 2010 ausstatten, der diesem jährlich 6,5 Millionen Euro einbringen soll.

Um 18.30 Uhr veröffentlichte der FC Barcelona folgende Mitteilung: "Die beiden erhaltenen Angebote sind zufriedenstellend. Der Verein wird sich nun einige Tage Zeit nehmen, um zu überlegen. Wenn es zu keiner Einigung kommen sollte, wird Ronaldinho wieder ins Training bei Barça einsteigen." Bekanntermassen ist Manchester City der zweite Interessent. Die Engländer wollen den Ballzauberer mit einer finanziell lukrativeren Offerte (zwischen 27 und 32 Millionen Euro Ablöse an Barça, 7 Millionen Euro Jahresgehalt an den Spieler) in die Premier League locken.

Trotz des Communiqués des katalanischen Vereins könnte es auch zu einer schnellen Lösung kommen: Derzeit (seit kurz nach 13.30 Uhr) befinden sich Barça-Präsident Joan Laporta, Barça-Sportdirektor Txiki Beguiristain und Galliani in einem Arbeitsessen, bei dem eine Einigung angestrebt wird.
dynborchel
Gewinner WM 2006 Tippspiel
Gewinner WM 2006 Tippspiel
Beiträge: 1722
Registriert: 20.02.2006 21:27

15.07.2008 18:49

Galliani hat sich heute mit Laporta geinigt. Ronaldihno soll morgen unterschreiben und offiziell vorgestellt werden.

Transfersumme: 18,5 Mio. Euro;
3-Jahresvertrag und wird ca. 6,5 Mio. Euro im jahr verdienen.


Quelle: habe in der "Gazzetta dello sport" gelesen
Benutzeravatar
a4l
Profi
Profi
Beiträge: 284
Registriert: 10.04.2006 19:17

16.07.2008 09:33

dynborchel hat geschrieben:Galliani hat sich heute mit Laporta geinigt. Ronaldihno soll morgen unterschreiben und offiziell vorgestellt werden.

Transfersumme: 18,5 Mio. Euro;
3-Jahresvertrag und wird ca. 6,5 Mio. Euro im jahr verdienen.


Quelle: habe in der "Gazzetta dello sport" gelesen
Hat ja dann doch geklappt. Sehr geil. Für den Uefa-Cup reichts jetzt allemal :D .
Und Ronaldinho wird wieder der Alte.
Nur Seedorf ist jetzt schlecht dran, aber der wollt ja eventl. nach England.
Narach
Einwechselspieler
Einwechselspieler
Wohnort: Schweiz
Beiträge: 83
Registriert: 20.04.2008 16:33

16.07.2008 11:31

Soviel Geld für ihn zu bezahlen... Ich bin sehr skeptisch diesem Transfer gegenüber. Ich befürchte einfach, dass seine Zeit um ist. Ich hoffe Ronaldinho belehrt mich eines besseren. Nur tönt das ganze zu sehr nach Panik von Galliani. Nach der mageren Saison gab es Ärger im Klub und er flüchtet sich nun in einen grossen Namen. Da führt gerade Barca eine deutlich klügere Transferpolitik.
Für mich ist Ronaldinho keinesfalls bedingungslos gesetzt. Je nach Gegner und System und natürlich der Form kann Seedorf eine gleichwertige Alternative sein. Bitte nicht mal dran denken den abzugeben.
Benutzeravatar
a4l
Profi
Profi
Beiträge: 284
Registriert: 10.04.2006 19:17

20.07.2008 09:34

Und der Kampf um die Nummer 10 ist entfacht. Meiner Meinung nach sollte Seedorf die 10 behalten. Kann doch nicht einfach ein neuer Spieler kommen und einem Stammspieler, der viel für Milan geleistet hat die Nummer wegnehmen.
Aber am Schluss wird wohl dann doch Ronaldinho die 10 bekommen, da er ja noch den Vertrag mit Nike hat. Und eine andere Nummer als die 10 da ja nicht reinpasst.
Benutzeravatar
a4l
Profi
Profi
Beiträge: 284
Registriert: 10.04.2006 19:17

21.07.2008 15:23

Also Galliani sagt: Seedorf und Kaka bleiben. Dem Kerl muss man einfach glauben. Was der sagt, ist Gesetz.
dynborchel
Gewinner WM 2006 Tippspiel
Gewinner WM 2006 Tippspiel
Beiträge: 1722
Registriert: 20.02.2006 21:27

21.07.2008 23:25

Galliani hats 2006 auch versprochen. dass Sheva nie Milan verlassen würde und vor 2 Monaten , dass er zu 180% zurückkehrt.

Ronaldihno kriegt die nummer 80
Benutzeravatar
gattuso
Nationalspieler
Nationalspieler
Beiträge: 567
Registriert: 14.08.2006 11:41

22.07.2008 20:34

dynborchel hat geschrieben:Galliani hats 2006 auch versprochen. dass Sheva nie Milan verlassen würde und vor 2 Monaten , dass er zu 180% zurückkehrt.
Und vor allem: Sheva hat es selbst versprochen. Kaká auch. Aber wer Kaká und Sheva kennt, der weiß, welche Unterschiede es da gibt. Kaká ist charakterlich sicher einer der besten Spieler der Welt, einfach unvorstellbar Skandale a la Ronaldo, Ronaldinho mit ihm, glücklich verheiratet, ehrliche Person, könnte mir nie und nimmer vorstellen, dass er Milan so verrät wie Shevchenko damals. Nicht umsonst gilt er als das "saubere Gesicht" von Milan.
dynborchel
Gewinner WM 2006 Tippspiel
Gewinner WM 2006 Tippspiel
Beiträge: 1722
Registriert: 20.02.2006 21:27

30.07.2008 12:23

Milan gewinnt Trofeo Tim :



TrofeoTim2008



AC Milan - Juventus 2:2, 4:2 n.E.
( 2 mal Seedorf)

AC Milan - Inter 0:0, 4:3 n.E.
Narach
Einwechselspieler
Einwechselspieler
Wohnort: Schweiz
Beiträge: 83
Registriert: 20.04.2008 16:33

01.08.2008 19:05

Schön fürs Selbstvertrauen aber mehr auch nicht. Was soll man zu Milans Transferpolitik sagen? Flamini ist meiner Einschätzung nach ein Supertransfer. Und dass Gattuso geblieben ist, kann man gar nicht genug würdigen. Mit Boriello, Zambrotta und Ronaldinho kamen jetzt noch drei grössere bis riesige Namen dazu. Ich steh besonders dem Ronaldinho-Deal sehr kritisch gegenüber.
Ein Problem sehe ich vorallem in der Verteidigung. Die Innenverteidigung ist ziemlich dünn besetzt. Gerademal Nesta, Kaldze, Maldini und Bonera (mehr schlecht als recht) können Innenverteidiger spielen. Da hätte mehr getan werden müssen! Ein weiteres Problem zeichnet sich im Sturm ab, wo Inzaghi und Boriello bis Ende September mindestens verletzt ausfallen. Pato verpasst wegen Olympia die Vorbereitung. Die Optionen sind da sehr begrenzt und ich befürchte Kaka wird mehr und mehr zum Stürmer umfunktioniert.

Ich verstehe auch nicht weshalb in diesem Sommer kein junger, talentierter Torwart geholt wurde. Stattdessen sitzt man nun auf Abbiati, Kalac und Dida. Keiner von diesen ist überdurchschnittlich. Ich hoffe es wird noch ein Innenverteidiger geholt und evt. ein Stürmer ausgelehnt. Auf ein Torwart mache ich mir keine Hoffnungen mehr.

Zurück zu „Fussball Italien“