Ligue 1: Saison 2014/2015

Die Ligue 1 in Frankreich. Top-Clubs: Olympique Lyon, AS Monaco, Paris St. Germain, Olympique Marseille. Französischer Meister: Paris St. Germain.
Benutzeravatar
lion86
Super-Moderator
Super-Moderator
Wohnort: wo der Pott kocht
Beiträge: 2381
Registriert: 12.07.2007 17:33

10.10.2009 08:43

wenn man von den finanziellen Aspekten mal Paris näher betrachtet schwimmen die regelrecht in Geld.

Die letzten 10 Jahre haben den Verein extrem geschadet. Zig Millionen in
Transfers reingesteckt und die eigene Jugend verpennt :!:
Benutzeravatar
Manisali
Super-Moderator
Super-Moderator
Wohnort: München
Beiträge: 1064
Registriert: 12.05.2008 23:28

10.10.2009 11:04

aynen. aber langsam rehabilitiert sich der Klub wieder letztes jahr war man wieder einigermaßen gut
Benutzeravatar
Manisali
Super-Moderator
Super-Moderator
Wohnort: München
Beiträge: 1064
Registriert: 12.05.2008 23:28

10.10.2009 11:05

Laut französischen Medienberichten hat der Sportdirektor der US Boulogne, Bruno Dupuis, Rudi Garcia, beschuldigt, am vergangenen Sonntag beim 3:2-Erfolg des nordfranzösischen Klubs in Boulogne-sur-Mer zur Halbzeit in der Kabine von Schiedsrichter Pascal Viléo gewesen zu sein. Laut Depuis soll sich der Trainer des OSC Lille für rund eine Minute beim Referee aufgehalten haben.
Benutzeravatar
Orhan
Fussball-Gott
Fussball-Gott
Beiträge: 16777094
Registriert: 01.02.2009 19:29

10.10.2009 11:35

@ Ugur du hast recht Mevlüt und Horau die beiden sind ein sehr gutes Duo vorallem Mevlüts Entwicklung ist erfreulich
Benutzeravatar
Manisali
Super-Moderator
Super-Moderator
Wohnort: München
Beiträge: 1064
Registriert: 12.05.2008 23:28

20.10.2009 18:57

Montpellier als lachender Dritter

Der französische Meister Girondins Bordeaux hat am neunten Spieltag der Ligue 1 erneut Boden verloren. Im zweiten Auswärtsspiel in Folge setzte es die zweite Niederlage – 0:1 beim AJ Auxerre. Auch Tabellenführer Olympique Lyon muss eine herbe Enttäuschung verdauen. Der ehemalige Serienmeister verlor zuhause gegen Sochaux 0:2. Aufsteiger Montpellier besiegte dagegen St. Etienne 2:1 und schloss nach Punkten zu Lyon auf.

Nach der überraschenden ersten Saisonniederlage der Lyonnais rückt die Tabellenspitze in Frankreich ganz eng zusammen. Denn die in der jüngeren Vergangenheit oft von wenigen starken Teams dominierte Ligue 1 hat derzeit gleich drei Überraschungsmannschaften zu bieten. Allen voran Montpellier HSC: Nach fünfjähriger Abstinenz waren die Südfranzosen erst im Sommer in die höchste Spielklasse zurückgekehrt. Nach dem 2:1-Heimsieg vom Wochenende liegt der Aufsteiger mit 20 Punkten punktgleich mit Lyon auf Rang zwei.

Ebenfalls überraschend ist der Höhenflug des AS Monaco. Das 2:0 gegen RC Lens war bereits der sechste Saisonsieg für die Mannschaft von Trainer Guy Lacombe. Mit nun 18 Zählern kommen die Monegassen dem Tabellenführer immer näher.

Im Kielwasser des Klubs aus dem Fürstentum zieht der FC Lorient seine Kreise. Durch ein souveränes 4:1 gegen OGC Nice blieb der Tabellensechste im vierten Spiel hintereinander ungeschlagen und näherte sich den internationalen Plätzen weiter an.

Das pure Grauen erlebt derzeit Grenoble Foot. Der Aufsteiger des Vorjahres musste in Valenciennes die neunte Niederlage im neunten Spiel hinnehmen (0:2). In der Geschichte der Ligue 1 startete noch nie eine Mannschaft schlechter in eine Saison.

Bild
Montpellier im Höhenflug


jaaa is derzeit viel los in Ligue 1 das is echt toll das auch mal andere mannschaften mitmischen vor allem aufsteiger montpellier und auch lorient!!!
Gonza
Kloputzer
Kloputzer
Beiträge: 1
Registriert: 24.09.2006 21:03

22.10.2009 09:11

http://es-sim.foren-city.de/

Eine Fussball Simulation derzeit mit der französischen Ligue 1.

Man übernimmt einen Verein und geht dem täglichen Geschäft eines Managers nach. Transfers, Spielaufstellungen, alles vorhanden.

Wird jetzt neu gestartet, also seid dabei!
Benutzeravatar
lion86
Super-Moderator
Super-Moderator
Wohnort: wo der Pott kocht
Beiträge: 2381
Registriert: 12.07.2007 17:33

07.04.2010 18:29

Wahnsinn was da zur Zeit los ist :shock: :shock:

1 Marseille (Nachholspiel gegen Sochaux 1-0 1.Hz) 59
2 Lyon 57 (so wie gestartet sind)
3 Montpellier 57 (als Aufsteiger)
4 Auxerre 57 (extrem junge Manschaft)
5 Bordeaux 56 (hat noch 2 Nachholspiele!)
Benutzeravatar
Werderflow 259
Fussballer des Jahres
Fussballer des Jahres
Wohnort: Bremen
Beiträge: 2523
Registriert: 29.12.2009 00:37

07.04.2010 18:42

Und da heisst es immer die Bundesliga ist so ausgeglichen und spannend...
Nix da! Die Ligue 1 übertreibt es mal wieder :lol:
Aber diese ungewöhnliche Ausgeglichenheit existiert in Frankreich schon ne Ewigkeit.
Ihr müsst euch das mal vorstellen: Rekordmeister in Frankreich ist ST.Etienne - mit 10 Titeln :!: :shock:
Benutzeravatar
lion86
Super-Moderator
Super-Moderator
Wohnort: wo der Pott kocht
Beiträge: 2381
Registriert: 12.07.2007 17:33

07.04.2010 18:45

und seit Platini haben sie keinen Titel mehr geholt und sind sogar
mal abgestiegen :roll:
Benutzeravatar
Werderflow 259
Fussballer des Jahres
Fussballer des Jahres
Wohnort: Bremen
Beiträge: 2523
Registriert: 29.12.2009 00:37

07.04.2010 18:48

Und sind trotzdem immernoch Rekordmeister :!:
Das zeichnet Frankfeich aus, dort gibt es einfach kein Team das konstant alle paar jahre Titel holt, das ist da immer irgendwie in Epochen aufgeteilt.
Bis 2000 hat Lyon soviel ich weiß nicht einmal den Meistertitel geholt. :wink:
Benutzeravatar
Fraenkyboy
Einwechselspieler
Einwechselspieler
Wohnort: Dortmund
Beiträge: 60
Registriert: 26.03.2010 11:49

07.04.2010 19:04

Werderflow 259 hat geschrieben:...Bis 2000 hat Lyon soviel ich weiß nicht einmal den Meistertitel geholt. :wink:
Sieht aber gut aus diese Saison für Lyon.
Bordeaux ist ja momentan extrem am schwächeln.
Und Lyon muss noch nach Bordeaux.
Wird ne gaaanz enge Kiste.
gelbekalmmote
Fussballer des Jahres
Fussballer des Jahres
Beiträge: 2356
Registriert: 06.03.2010 20:21

07.04.2010 19:08

Fraenkyboy hat geschrieben:
Werderflow 259 hat geschrieben:...Bis 2000 hat Lyon soviel ich weiß nicht einmal den Meistertitel geholt. :wink:
Sieht aber gut aus diese Saison für Lyon.
Bordeaux ist ja momentan extrem am schwächeln.
Und Lyon muss noch nach Bordeaux.
Wird ne gaaanz enge Kiste.
aber bordeaux wirds schon packen :wink:
  • Ähnliche Beiträge zu Ligue 1: Saison 2014/2015
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fussball Frankreich“