Ist die FIFA eine mafiöse Struktur?

Die EM 2021 in ganz Europa. Die 16. Fußball EM 2021 erstmals in ganz Europa statt. In 13 Ländern und 13 Städten wird gespielt werden.

Gruppe A: Türkei, Italien, Wales, Schweiz
Gruppe B: Dänemark, Finnland, Belgien, Russland
Gruppe C: Niederlande, Ukraine, Österreich, Playoffs D
Gruppe D: England, Kroatien, Playoffs C, Tschechien
Gruppe E: England, Kroatien, Playoffs C, Tschechien
Gruppe F: Playoffs A, Portugal, Frankreich, Deutschland

Titelverteidiger ist Portugal. Die Südeuropäer setzten sich 2016 bei den Titelkämpfen in Frankreich im Endspiel verdient gegen Frankreich durch. Das Euro 2021 Forum.

Amtierender Europameister: Portugal
Amtierender EM-Torschützenkönig: Antoine Griezmann
Cain187
Einwechselspieler
Einwechselspieler
Beiträge: 91
Registriert: 21.07.2006 10:39

Ist die FIFA eine mafiöse Struktur?

28.07.2006 15:22

Wenn man sich die letzten WMs und EMs anschaut,wird man feststellen, daß es ein paar Mannschaften gab die konstant Pech hatten und ein paar wenige die extrem Glück hatten.
Folgende These stelle ich nun auf:
Die Fifa wird auch nur von ein paar Menschen geführt, die viel zu entscheiden haben. Könnte es nicht sein, daß sich ein ähnlicher Manipulationsskandal wie er in Italien passiert ist, auch in der Fifa möglich ist?
Ich mein was spricht dagegen? Ich spinn mal weiter rum und nenn 2 Beispielmannschaften:
Deutschland und Italien
Es ist nicht von der Hand zu weisen, daß Deutschland bei Auslosungen fast immer leichte Gegner bekommen hat und Italien schwere, bzw. schwierigere..wie z.B. bei der kommenden EM.
Deutchland wurde sehr oft durch Fehlentscheidungen begünstigt, wie z.B. 74 und 90 wo sie durch total unberechtigte elfer weltmeister wurden.
Italien im Gegenzug wurde ein bißchen zu oft benachteiligt..nicht nur bei dieser WM.Ich meine auch in Korea...

Das ist nur mal ein Gedanke von mir..was haltet ihr davon?
Benutzeravatar
BFC Dynamo
Bankdrücker
Bankdrücker
Beiträge: 38
Registriert: 18.06.2006 20:36

28.07.2006 17:07

Ausschließen kann man das nicht... alles ist möglich.

Das Deutschland angeblich immer begünstigt wurde und Italien benachteiligt, halte ich für Schwachsinnig.
Da brauch man garnicht weiter drauf eingehen.

Und wo wurde Italien bei dieser WM benachteiligt?? :?
Ist auch ein bisschen sehr blödsinnig...

Aber die Frage an sich, kann man nicht ausschließen...
Benutzeravatar
Allez_Monaco
Schiedsrichter
Schiedsrichter
Beiträge: 1413
Registriert: 26.03.2006 10:17

28.07.2006 17:34

BFC Dynamo hat geschrieben:Ausschließen kann man das nicht... alles ist möglich.

Das Deutschland angeblich immer begünstigt wurde und Italien benachteiligt, halte ich für Schwachsinnig.
Da brauch man garnicht weiter drauf eingehen.

Und wo wurde Italien bei dieser WM benachteiligt?? :?
Ist auch ein bisschen sehr blödsinnig...

Aber die Frage an sich, kann man nicht ausschließen...
Ganz genau meine Meinung!
Benutzeravatar
baggiofan
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 211
Registriert: 13.07.2006 19:57

28.07.2006 18:51

Also in Korea wurde Italien sehr hinters Licht geführt! Ich sag nur das SPiel gegen Kroatien -.-
Dann EM in Portugal, die Skandinavier 2:2 -.-

Wie auch immer, Cain stimme ich zu
Benutzeravatar
daviiii
Einwechselspieler
Einwechselspieler
Beiträge: 87
Registriert: 26.07.2006 17:18

28.07.2006 20:38

Deutschland wurde auch schon durch ner fehl entscheidung der Wm Titel genommen ! Außerdem ist es total egal was für ne Gruppe man hat wenn man Weltmeisiter werden will muss man alle schlagen also halt den ball ma flach
Azzuro
Weltklassespieler
Weltklassespieler
Beiträge: 1371
Registriert: 16.04.2006 13:14

28.07.2006 20:53

Das kotzt so an! Jetzt heißt es immer gleich Skandal wie in Italien!
tz...
Benutzeravatar
Griesgram
Super-Moderator
Super-Moderator
Beiträge: 1293
Registriert: 03.06.2006 10:33

Re: Ist die FIFA eine mafiöse Struktur?

28.07.2006 21:08

Cain187 hat geschrieben:Wenn man sich die letzten WMs und EMs anschaut,wird man feststellen, daß es ein paar Mannschaften gab die konstant Pech hatten und ein paar wenige die extrem Glück hatten.
Folgende These stelle ich nun auf:
Die Fifa wird auch nur von ein paar Menschen geführt, die viel zu entscheiden haben. Könnte es nicht sein, daß sich ein ähnlicher Manipulationsskandal wie er in Italien passiert ist, auch in der Fifa möglich ist?
Ich mein was spricht dagegen? Ich spinn mal weiter rum und nenn 2 Beispielmannschaften:
Deutschland und Italien
Es ist nicht von der Hand zu weisen, daß Deutschland bei Auslosungen fast immer leichte Gegner bekommen hat und Italien schwere, bzw. schwierigere..wie z.B. bei der kommenden EM.
Deutchland wurde sehr oft durch Fehlentscheidungen begünstigt, wie z.B. 74 und 90 wo sie durch total unberechtigte elfer weltmeister wurden.
Italien im Gegenzug wurde ein bißchen zu oft benachteiligt..nicht nur bei dieser WM.Ich meine auch in Korea...

Das ist nur mal ein Gedanke von mir..was haltet ihr davon?
ehrlich gesagt gar nichts. soche spekulationen bringt einen keinen meter weiter sondern schüttet nur noch mehr öl ins feuer. siehst ja, was hier in manchen diskussionen abgeht. hat mit vernunft (oder spaß oder FUSSBALL!!!) nichts mehr zu tun. der kerndiskussionspunkt hier dreht sich doch um fußball als sport + drumherum und weniger um die eventuelle, mögliche, unter umständen beweisbare und was weiß ich was alles noch korruption der fifa.

laßts doch einfach mal diese masche und konzentriert euch auf das um was es wirklich gehen sollte. nörgeln tun wir über die politik an stammtischen schon genug - isses jetzt wirklich nötig, daß im sport bald die gleiche chose abläuft???

mafiöse strukturen. solangs bei thesen von einzelnen bleibt ist das doch alles nur dummes geschwätz. beweist es und dann kann man sich eventuell hier drüber unterhalten aber mit dem nonsensthesengewäsch hört bitte auf.

wie gesagt nimms mir nicht übel aber das gehört meiner meinung nicht hierher
Benutzeravatar
moses5000
Einwechselspieler
Einwechselspieler
Beiträge: 91
Registriert: 13.07.2006 19:29

@ chain187

29.07.2006 08:52

ist schon klar was Du uns wieder sagen willst, Italien wird nur beschissen (frage mich nur wo :roll: ) und Deutschland nur bevorzugt. Nur hierbei hast Du Dir wohl selber ein Ei gelegt. Denn rausgekommen ist nur;

Mafia - Manipulationsskandal - Italien

*rofl* hier noch eine Kleinigkeit nur für Dich....

Die 2. Fußball-Weltmeisterschaft wurde vom 27. Mai bis zum 10. Juni 1934 in Italien ausgetragen.

Es war die erste Fußball-Weltmeisterschaft, die auf europäischem Boden ausgetragen wurde. Das Turnier erhielt jedoch durch den fußballbegeisterten italienischen Diktator Benito Mussolini einen faden Beigeschmack, da er zum einen die WM zu propagandistischen Zwecken missbrauchte und zum anderen direkt auf die Spiele Einfluss nahm, indem er Schiedsrichter (z. B. René Mercet, Ivan Eklind) bestach beziehungsweise unter Druck setzte. Raimundo Orsi schrieb 1978: „... Wir hatten panische Angst, bei einer Niederlage auf Befehl Mussolinis hingerichtet zu werden. Nicht auszudenken, wenn Eklind nicht auf unserer Seite gewesen wäre.“
Benutzeravatar
Allez_Monaco
Schiedsrichter
Schiedsrichter
Beiträge: 1413
Registriert: 26.03.2006 10:17

Re: @ chain187

29.07.2006 09:01

moses5000 hat geschrieben:ist schon klar was Du uns wieder sagen willst, Italien wird nur beschissen (frage mich nur wo :roll: ) und Deutschland nur bevorzugt. Nur hierbei hast Du Dir wohl selber ein Ei gelegt. Denn rausgekommen ist nur;

Mafia - Manipulationsskandal - Italien

*rofl* hier noch eine Kleinigkeit nur für Dich....

Die 2. Fußball-Weltmeisterschaft wurde vom 27. Mai bis zum 10. Juni 1934 in Italien ausgetragen.

Es war die erste Fußball-Weltmeisterschaft, die auf europäischem Boden ausgetragen wurde. Das Turnier erhielt jedoch durch den fußballbegeisterten italienischen Diktator Benito Mussolini einen faden Beigeschmack, da er zum einen die WM zu propagandistischen Zwecken missbrauchte und zum anderen direkt auf die Spiele Einfluss nahm, indem er Schiedsrichter (z. B. René Mercet, Ivan Eklind) bestach beziehungsweise unter Druck setzte. Raimundo Orsi schrieb 1978: „... Wir hatten panische Angst, bei einer Niederlage auf Befehl Mussolinis hingerichtet zu werden. Nicht auszudenken, wenn Eklind nicht auf unserer Seite gewesen wäre.“
Und das ist noch mehr meine Meinung als vorhin :D

Zurück zu „Fussball EM 2021 Forum - Europameisterschaft in ganz Europa“