Philosophie bei der Kaderzusammenstellung. Fall: BALACK

Das Forum zur deutschen Mannschaft. Aufstellung, Taktik und Länderspiele der Jungs von Jogi Löw.

Die DFB Elf auf dem Weg zur Euro 2020 und WM 2022 in Katar.

Bundestrainer: Joachim Löw. Co-Trainer: Marcus Sorg. Torwart-Trainer: Andreas Köpke. Nationalmannschafts-Manager: Oliver Bierhoff.
Rekordtorschütze: Miroslav Klose (71 Tore). Rekordspieler: Lothar Matthäus (150 Spiele)

Weltmeister-Titel: 1954, 1974, 1990, 2014
Europameister-Titel: 1972, 1980, 1996
Helmes63
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 187
Registriert: 07.04.2006 10:26

Philosophie bei der Kaderzusammenstellung. Fall: BALACK

23.09.2010 14:37

Liebe Forenteilnehmer,

... offenbar gibt es bald bei den Nationaltrainern auch eine neue Strategie. Dabei steht die Frage im Vordergrund: geht man bei der Nominierung der Nationalspieler nach dem Leistungsprinzip oder setzt man auf den mittelfristigen Einspieleffekt eines jüngeren Teams ?! - Ich persönlich glaube, dass sich die 2. Philosophie langsam durchsetzen wird. Italien und Frankreich haben gezeigt wozu ein überalteter Kader führt ...
ragpickers
Ewige Treue
Ewige Treue
Beiträge: 4309
Registriert: 22.08.2006 14:57

25.09.2010 14:57

...ein jüngeres team funktioniert nur so gut wie es herangeführt wurde. darin erkenne ich jetzt keine neue strategie

Zurück zu „Deutsche Nationalmannschaft DFB - Deutschland Forum - Nationalelf“