Mesut Özil goes DFB-Elf?

Das Forum zur deutschen Mannschaft. Aufstellung, Taktik und Länderspiele der Jungs von Jogi Löw.

Die DFB Elf auf dem Weg zur Euro 2020 und WM 2022 in Katar.

Bundestrainer: Joachim Löw. Co-Trainer: Marcus Sorg. Torwart-Trainer: Andreas Köpke. Nationalmannschafts-Manager: Oliver Bierhoff.
Rekordtorschütze: Miroslav Klose (71 Tore). Rekordspieler: Lothar Matthäus (150 Spiele)

Weltmeister-Titel: 1954, 1974, 1990, 2014
Europameister-Titel: 1972, 1980, 1996
ragpickers
Ewige Treue
Ewige Treue
Beiträge: 4309
Registriert: 22.08.2006 14:57

Mesut Özil goes DFB-Elf?

05.10.2008 19:22

tachen kollegas,
eure Meinung ist mal wieder gefragt! Mesut Özil veranstaltet in Bremen derzeit eine große Show die auch für unseren Bundestrainer interessant sein dürfte! Als Deutsch-Türke ist er auch für die DFB-Elf spielberechtigt! Was glaubt ihr wer das Rennen macht? Türkiye Futbol Federasyonu oder der DFB?
Zuletzt geändert von ragpickers am 05.10.2008 19:42, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Muri
Moderator
Moderator
Beiträge: 1185
Registriert: 24.02.2007 22:12

05.10.2008 19:31

Ich hoffe TFF (Türkei) aber denke, dass der DFB ihn schnappen wird.
DeiviDeSouza99
In der Jahrhundertelf
In der Jahrhundertelf
Beiträge: 4751
Registriert: 28.10.2006 19:32

05.10.2008 19:57

Uruguay machts !!! hahah

Spass beiseite ... ich glaube Özil wird sich für den richtigen Weg entscheiden und das wird Türkei sein ...

Wenn er das gegenteil macht soll er sich nicht mehr als ´´Türke´´ bezeichnen dasgilt nicht nur für ihn für die ganzen ´´Türkischen´´ Spieler das is verrat gegenüber sein Vaterstaat.
ragpickers
Ewige Treue
Ewige Treue
Beiträge: 4309
Registriert: 22.08.2006 14:57

06.10.2008 09:38

Vom Papier her ist er meines wissen gar kein Türke mehr, er hat wohl schon vor längerer Zeit seinen Türkischen Pass abgegeben. Mesut hat auch schon einige Spiele für Deutschlands U21 bestritten und das auch sehr erfolgreich! In 8 Spielen 4 Tore- kann sich sehen lassen! Terim, der Türkei-Trainer wirbt jedoch derzeit heftig um Mesut, die Altintop Brüder sollen ihn dabei unterstützen. Er bat daraufhin um bedenkzeit, reist jetzt erst mal mit der U21 zu den Em-Qualifikationsspielen... abwarten und Tee trinken!

Im übrigen DeiviDeSouza99, sollte sich Mesut für den DFB entscheiden ist es ne ganz billige Nummer ihn als Vaterlandsverräter darzustellen! Dazu gehört wohl einiges mehr, oder nicht...?!
selles
Fussball-Gott
Fussball-Gott
Beiträge: 16777179
Registriert: 18.08.2008 15:55

06.10.2008 16:41

ragpickers hat geschrieben:Vom Papier her ist er meines wissen gar kein Türke mehr, er hat wohl schon vor längerer Zeit seinen Türkischen Pass abgegeben. Mesut hat auch schon einige Spiele für Deutschlands U21 bestritten und das auch sehr erfolgreich! In 8 Spielen 4 Tore- kann sich sehen lassen! Terim, der Türkei-Trainer wirbt jedoch derzeit heftig um Mesut, die Altintop Brüder sollen ihn dabei unterstützen. Er bat daraufhin um bedenkzeit, reist jetzt erst mal mit der U21 zu den Em-Qualifikationsspielen... abwarten und Tee trinken!

Im übrigen DeiviDeSouza99, sollte sich Mesut für den DFB entscheiden ist es ne ganz billige Nummer ihn als Vaterlandsverräter darzustellen! Dazu gehört wohl einiges mehr, oder nicht...?!
Also vom Pass her wäre dass wohl dass geringste problem, egal für welches land er sich entscheidet da wird er dann auch spielen.

Aber auch für mich wäre Özil kein Türke mehr wenn er sich für Deutschland entscheidet.
Benutzeravatar
Teamgeist Tour
Nationalspieler
Nationalspieler
Beiträge: 540
Registriert: 16.11.2006 02:34

06.10.2008 21:10

Ich sehe das ganze so...

Jeder Profispieler der Halb Halb ist von der Abstammung, der hat sich von vorne rein schon für ein Land entschieden für dass er stolz ist ein Teil davon zu sein. Aber in Sachen für welches Land willst du spielen sind diese einfach nur noch dreist! Sie suchen sich kein Team aus für dass sie spielen weil sie stolz drauf sind. Nein sie suchen sich ein Team aus wo sie denken damit kannst eh am meisten ein Titel Abräumen, dass ist trotz aller Vorkommnisse, Deutschland, und deshalb wird er sich für Deutschland entscheiden. Klingt Asozial ist leider wirklich so.

Bestes Beispiel, ist zb Tasci, er hat sich für Deutschland entschieden, aber keines Wegs deshalb weil er sooooo Stolz darauf ist für das Land zu spielen! Sondern eher nur weil die DFB-Elf die Deutlich Stärkere ist, und in der Big 5 Der Weltrangliste ist. Man sah es in seinem ersten Länderspiel schon an, als er vor dem Spiel gebetet hat wien Weltmeister, was zeigt, dass er sich Absolut zur Türkischen Abstammung bekennt, und Deutschland nur Ausgewählt hat weil diese eher ein Titel gewinnen kann.

Es geht heute nicht mehr um Stolz, und der Trend scheint sich leider Fortzusetzen. Was es einfach immer unerträglicher macht ein Länderspiel wie zb. das von unserem Deutschland anzuschauen.

Oft sind diese Dreisten Profikicker dann noch nicht mal gute Spieler. Ein Tasci tut meines Erachtens der Deutschen Elf nicht gut, wenn Löw vor hat aus Deutschland wieder etwas mächtiges zu machen, dass in ein paar Jahren wieder Topfavoritfähig werden soll.

Es gibt aber auch ganz seltene Ausnahmefälle wie Klose, der Halb Halb ist aber sich 100% zu Deutschland bekennt und kein Problem hat das öffentlich zu sagen und zu zeigen.
ragpickers
Ewige Treue
Ewige Treue
Beiträge: 4309
Registriert: 22.08.2006 14:57

08.10.2008 19:02

ragpickers nationalstolz ist wahrscheinlich ein ticken zu oberflächlich und ein wenig- bis gar nicht ausgeprägt! das ist aber auch nich weiter schlimm, denn solange die interessen des spielers, egal welcher herkunft- sich mit den meinigen decken passt des scho zusammen....

hier aber ne meldung die gerade frisch eingetroffen ist und besonders für unsere türkischen freunde interessant sein dürfte...

Er hat theoretisch noch über ein Jahr Zeit, sich endgültig zu entscheiden, für wen er das Trikot der A-Nationalmannschaft überstreifen wird. Mit 21 Jahren müssen sich Spieler, die mehrere Staatsbürgerschaften besitzen, für einen Verband festlegen. Sollten sie vorher ein Pflichtspiel für die A-Elf einer Nation bestreiten, haben sie damit die Entscheidung vorweggenommen.... Quelle: t-online.de
goeki84
Beiträge: 16777215
Registriert: 21.02.2007 21:45

13.10.2008 21:29

Wieso ist das für die türkischen fans interessant? Ändert doch nichts an der Situation. Der hat doch nicht für die A-natio gespielt in Deutshcland. Oder was genau willst du uns jetzt sagen? :-)
Derbysieg
Milchbubi
Milchbubi
Beiträge: 7
Registriert: 15.10.2008 15:49

15.10.2008 17:33

Unbedingt sollte man den fürs deutsche Team gewinnen, denn er ist ein Gewinn...
Ardinho_U-Esk
Moderator
Moderator
Beiträge: 1076
Registriert: 19.10.2006 15:51

15.10.2008 18:17

aber da würde der eh nicht so viel spielen wie in der Türkei
ragpickers
Ewige Treue
Ewige Treue
Beiträge: 4309
Registriert: 22.08.2006 14:57

16.10.2008 17:41

goeki84 hat geschrieben:Wieso ist das für die türkischen fans interessant? Ändert doch nichts an der Situation. Der hat doch nicht für die A-natio gespielt in Deutshcland. Oder was genau willst du uns jetzt sagen? :-)
...obwohl mesut für deutschland spielen möchte ist der zug für die türken noch nicht abgefahren. der türkische fussballverband hat demnach noch genügend zeit mesut für sein "vaterland" zu begeistern! eigentlich ne simple message irgendwie, oder :?
Benutzeravatar
Griesgram
Super-Moderator
Super-Moderator
Beiträge: 1293
Registriert: 03.06.2006 10:33

25.10.2008 12:30

mittlerweile hat sich özil für die dfb-elf entschieden

http://www.kicker.de/news/fussball/nati ... kel/384333

Zurück zu „Deutsche Nationalmannschaft DFB - Deutschland Forum - Nationalelf“