Löw spricht von goldener Generation

Das Forum zur deutschen Mannschaft. Aufstellung, Taktik und Länderspiele der Jungs von Jogi Löw.

Die DFB Elf auf dem Weg zur Euro 2020 und WM 2022 in Katar.

Bundestrainer: Joachim Löw. Co-Trainer: Marcus Sorg. Torwart-Trainer: Andreas Köpke. Nationalmannschafts-Manager: Oliver Bierhoff.
Rekordtorschütze: Miroslav Klose (71 Tore). Rekordspieler: Lothar Matthäus (150 Spiele)

Weltmeister-Titel: 1954, 1974, 1990, 2014
Europameister-Titel: 1972, 1980, 1996
Benutzeravatar
Teamgeist Tour
Nationalspieler
Nationalspieler
Beiträge: 540
Registriert: 16.11.2006 02:34

Löw spricht von goldener Generation

18.12.2006 06:27

Das ist aus einer Medien Quelle bekannter.

Frankfurt/Main (dpa) - 2006 war vor allem ein berauschendes WM- Sommermärchen, doch Bundestrainer Jochim Löw sieht für die Fußball-Nationalmannschaft noch traumhaftere Perspektiven in den kommenden Jahren.

Der Verjüngungsprozess soll weiter forciert werden und sich möglichst schon bei der EM 2008 in Österreich und der Schweiz sowie der nächsten WM-Endrunde 2010 in Südafrika mit einem Titelgewinn auszahlen. «Gerade mit den jungen Spielern wie Lahm, Schweinsteiger, Podolski, Mertesacker und so weiter haben wir auf die nächsten Jahre so etwas wie eine goldene Generation», schwärmte Löw in Frankfurt am Main bei einer Bilanz des WM-Jahres.

Nach einem Jahr der Rekorde, in dem er vom Assistenten Jürgen Klinsmanns zu dessen Nachfolger aufstieg, fühlt sich Löw urlaubsreif. «Ich sehne mich nach Ruhe», verriet der Badener. Für das neue Jahr setzte der 46-Jährige aber zunächst noch neue, ehrgeizige Ziele: «Das Allerwichtigste in 2007 ist die EM-Qualifikation. Da wollen wir möglichst früh einen entscheidenden Schritt tun», sagte Löw mit Blick auf das erste Punktspiel des Tabellenführers der Gruppe D am 24. März 2007 in Prag gegen den punktgleichen Tabellenzweiten Tschechien.

Parallel zur Qualifikations-Pflicht soll die Verjüngung der DFB- Auswahl vorangetrieben werden. Die Liste des Perspektiv-Kaders umfasst derzeit 12 bis 15 Spieler. Dazu zählen laut Löw unter anderem der Stuttgarter Mario Gomez, die Leverkusener Stefan Kießling und Gonzalo Castro, der «sehr talentierte» Berliner Kevin-Prince Boateng oder Eugen Polanski von Borussia Mönchengladbach. «Wir haben die Perspektiv-Spieler ganz besonders unter die Lupe genommen. Da rückt eine Generation nach, die Akzente setzen kann», meinte Löw.

Mit «Vorsicht und Nachdruck» will er die möglichen künftigen Nationalspieler gezielt fördern. Wie schnell dabei ganz neue Namen ins Blickfeld rücken können, unterstrich Torwarttrainer Andreas Köpke am Beispiel von Torhüter Manuel Neuer, der bei Schalke Frank Rost als Nummer 1 abgelöst hat. Schon im Januar sollen die Perspektiv-Spieler kontaktiert werden und ihnen im persönlichen Gespräch ihre Chancen und Erwartungen vermittelt werden. «Das kann bei diesen Spielern eine unglaubliche Motivation auslösen», hofft Löw.

Auch WM-Verlierer wie Stürmer Kevin Kuranyi dürfen 2007 auf ein Comeback im DFB-Trikot hoffen. «Man hat das Gefühl, dass Kevin jetzt in Schalke Fuß gefasst hat. Er steht bei uns weiter in den Notizbüchern», sagte Löw über den 35-maligen Nationalspieler.

Das Rückgrat der Nationalmannschaft werden aber mittelfristig weiterhin die Akteure bilden, die bei der WM nur knapp den Triumph verpasst hatten. Michael Ballack & Co. genießen eine Sonderstellung. «Die Nationalmannschaft ist wieder Deutschlands liebstes Kind», hob Team-Manager Oliver Bierhoff den Imagegewinn des WM-Dritten hervor. Löws Co-Trainer Hansi Flick konnte eine lange Rekordliste aufzählen. So verließ man nach 14 der 18 Länderspiele als Sieger den Rasen, und beim 13:0 in San Marino gelang sogar der höchste Auswärtserfolg in der DFB-Geschichte. Eine Millionen Menschen feierten am 8. Juli 2006 den «Weltmeister der Herzen» am Brandenburger Tor, der DFB verkaufte die Rekordzahl von 2,6 Millionen Deutschland-Trikots. «Es war für den deutschen Fußball ein richtig geiles Jahr», schwärmte Flick.

Für Löw, den Bierhoff schon als «Meistertrainer» bezeichnete, war 2006 aber «kein Märchen», sondern das Produkt eines klaren Konzepts: «Es war keine Zauberei, sondern harte Arbeit.» Und die Ansprüche sind gewachsen: «Wir sind in der FIFA-Weltrangliste von Platz 17 auf 6 vorgerückt. Damit hängt die Latte sehr hoch.» Das unterstrich auch Bierhoff, der eine mutige Titelrechnung aufmachte: «Bei der WM 1970 gab es auch ein Halbfinal-Aus gegen Italien. 1972 wurden wir dann Europameister und 1974 Weltmeister. Ich versuche mal, damit jetzt ein wenig Druck auf die Trainer auszuüben.»

Auf dem Weg zu neuen Titeln bereitet Löw jedoch die Pleiten-Serie der Bundesliga-Clubs auf internationaler Ebene Kummer. «Wir würden lügen, wenn wir sagen würden, das macht uns keine Sorgen. Spiele wie in der Champions League sind enorm wichtig für die jungen Spieler», kommentierte der Bundestrainer den drohenden Verlust des dritten Champions-League-Platzes.

Einen absoluten Höhepunkt wie die WM gibt es 2007 nicht. Auf 18 Länderspiele 2006 folgen «nur» 12, acht davon in der EM-Qualifikation sowie vier Freundschaftsspiele, darunter am 22. August der Klassiker gegen England im neuen Londoner Wembleystadion. Der Auftakt steigt in Deutschland: Am 7. Februar 2007 testet die Nationalmannschaft in Düsseldorf gegen EM-Mitgastgeber Schweiz.



Jetzt ich:Klingt ja schön un gut, also mit der Nationalelf von der WM bis slowakei also die jetztige Jogi ELf da kann man das durchaus bestätigen mit der kommenden goldenen Power. Aber auch nur begrenzt auf 2 Jahre spätestens bis zur em 2008 und allerhöchstes bis nach wm2010 vielleicht nur. Aber mit den Nachwuchstalenten wo er von gross gröhlt, seh ich nicht wirklich Glodene Zeiten die Jahre. Kießling is auch nicht gerad das tollste das für die Nationalmannschaft warm gemacht werden kann, oder castro naja der geht noch. Aber die andern wo er so aufzählt das ist Irsinn. Ich seh als einige zwei gute BLickfänger castro und vorallem Paul Freier. Aber der Rest ist pimpelkrahm, und nichts für eine goldene Generation. Gerad weil die Bundesliga in Europatunieren wo wir en Thema von haben, zu schlecht sind. Das heisst das auch diese gewisse Spieler nicht sehr strenge Leistung rausfahren können, ums mit der Oberklasse Nationalmannschaft aufnehmen können, ausser Castro und Freier von Leverkusen.
Benutzeravatar
Der Observer
Rekordnationalspieler
Rekordnationalspieler
Beiträge: 815
Registriert: 04.07.2006 08:48

18.12.2006 08:54

ich finde schon das die anzahl der jungen guten spieler im deutschen team beeindruckend ist und hoffe das sie darauf aufbauen können.allerdings steht deutschland die aussenseiterrolle besser wenn sie in ein turnier gehen,denn dann können sie befreit aufspielen und wie bei der wm auch überzeugen.
ich weiss nicht ob es gerade dem jungen team gut tut jetzt einen titeldruck aufzubauen und vergleiche mit der vergangenheit zu ziehen :?
ich denke am besten sollte die arbeit des deutschen teams kontinuirlich und in aller ruhe im stile klinsmanns fortgesetzt werden!
wenn ich das zitat "goldene generation" höre muss ich spontan immer an 90 denken und gehe im kopf die spieler von damals durch(meine fresse waren die gut besetzt damals :!: ).deshalb ist es vielleicht noch etwas zu früh um heute von einer goldenen generation zu sprechen.
ich kann mich nur immer wiederholen,der weg aus jeder krise und der weg in jeden triumph liegt in der jugend!
wenn weiterhin talente wie poldi gefördert werden,übrigens auch im verein(ganz wichtig) sehe ich durchaus chancen für deutschland in den nächsten jahren was an pokalen abzugreifen :D
Benutzeravatar
Fenerbahce4Life
Profi
Profi
Beiträge: 313
Registriert: 04.05.2006 16:38

19.12.2006 15:58

wenn das die goldene generation sein soll dann gute nacht

dann war ja die 90ér generation wohl eine platin generation 8)
Benutzeravatar
BalkanWarrior
Moderator
Moderator
Wohnort: Hamburg City
Beiträge: 9594
Registriert: 13.10.2006 15:16

19.12.2006 18:36

Goldene Generation war bei Deutschland 1954 in Bern.
Benutzeravatar
deutschlandfan14
Nationalspieler
Nationalspieler
Wohnort: Stuttgart
Beiträge: 698
Registriert: 01.09.2006 11:11

19.12.2006 19:19

Der Joggi hat Recht.
Der Europameitertitel und Weltmeistertitel gehört bald wieder uns :D
Benutzeravatar
bavarian
Super-Moderator
Super-Moderator
Wohnort: Rödental
Beiträge: 3064
Registriert: 09.03.2006 13:53

20.12.2006 12:24

Ich finde es ein bisschen ungeschickt von Löw solche Aussagen zu treffen. Damit setzt er die Erwartungshaltung in der Medienlandschaft sehr hoch und somit seine eigene Mannschaft unter Druck.
Benutzeravatar
Cologne-x-pression
Super-Moderator
Super-Moderator
Wohnort: Köln
Beiträge: 12956
Registriert: 12.05.2006 22:20

20.12.2006 12:26

Ja Jogi hat recht aber ich muss bavarian recht geben - mit dieser Aussage macht er sich und der Mannschaft selbst das Leben gegenüber den Medien schwer, denn bei einer Niederlage wird dann wieder groß gespottet weil eben gerade solche aussagen getroffen wurden.
ragpickers
Ewige Treue
Ewige Treue
Beiträge: 4309
Registriert: 22.08.2006 14:57

21.12.2006 19:08

also kinners, nicht die medien üben den gewissen druck auf die nati spieler aus sondern die erfolgreiche vergangenheit des dfb teams!

es sei denn die medien haben die dfb elf siebenmal ins wm finale oder fuenf mal ins finale einer europameisterschaft geschrieben, ja dann hättet ihr recht!
Auge1
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 205
Registriert: 08.02.2007 10:02

08.02.2007 15:09

:shock:

Golden waren die 1954er, die 1974er und die 1990er Elfs, die 2006er ist Blattgold, aber die Jungs haben das Zeug alle die goldenen Zeiten wieder aufleben zu lassen! :lol:
Benutzeravatar
Nikki
Moderator
Moderator
Wohnort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 2276
Registriert: 02.05.2006 19:48

08.02.2007 15:14

..wenn jogi es denn 2008 schafft die richtigen spieler zu nominieren...dann könnt es was werden mit der goldenen generation...aber warscheinlich wird er genauso blöd wie klinsmann sein und die falschn ins team holen..
Auge1
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 205
Registriert: 08.02.2007 10:02

08.02.2007 15:26

Klinsmann hatte doch genau die Richtigen im Team, was auch die WM gezeigt hat, Nikki !

wer hat denn Deiner Meinung nach gefehlt im Team der WM 2006 ?

:?:

LG

Bernd
Ga
Gast

08.02.2007 15:28

Dieser Jogi ist echt ein trottel
:lol: :lol: :lol:

Zurück zu „Deutsche Nationalmannschaft DFB - Deutschland Forum - Nationalelf“