Kuranyi Tritt zurück

Das Forum zur deutschen Mannschaft. Aufstellung, Taktik und Länderspiele der Jungs von Jogi Löw.

Die DFB Elf auf dem Weg zur Euro 2020 und WM 2022 in Katar.

Bundestrainer: Joachim Löw. Co-Trainer: Marcus Sorg. Torwart-Trainer: Andreas Köpke. Nationalmannschafts-Manager: Oliver Bierhoff.
Rekordtorschütze: Miroslav Klose (71 Tore). Rekordspieler: Lothar Matthäus (150 Spiele)

Weltmeister-Titel: 1954, 1974, 1990, 2014
Europameister-Titel: 1972, 1980, 1996
Benutzeravatar
CR22626
Pelé
Pelé
Beiträge: 3127
Registriert: 23.02.2007 15:47

14.10.2008 12:27

Kuranyi wurde oft enttäuscht.Er war/ist neben Gomez einer der wenigen, die ihre Leistungen im Verein bringen.Das Gomez bei der Nationalelf aber ein anderer Gomez ist, sieht man.Wie viele Chancen hat Gomez bekommen?Genug..Wie wärs mal wenn der mal Kuranyi, Helmes oder Kießling eine Chance geben würde?
Außerdem steckte auch Klose in so einem Loch und spielte immer von Anfang an.Wenn er richtig bewertet, dann muss eigentlich auch Klose auf die Bank.Auch wenn Podolski in der Nationalmannschaft gute Leistungen zeigt, ist ein Stammplatz beim Verein die Vorraussetzung für die Nationalmannschaft - das hat auch Schuster jetzt mal deutlich gemacht!
Kuranyi hätte eine Chance verdient gehabt..genau so ein Helmes oder Kießling, aber an die scheint wohl keiner zu denken.
Ich hätte es nicht anders gemacht!Nur eine Sache:DIE ENTSCHULDIGUNG HÄTTE ICH WEGGELASSEN!
Ich bin mir aber sicher, dass Kevin zurückkommt, denn ich denke, dass Löw noch maximal bis nach der WM bleibt.
Immer zweiter oder dritter, will man auch nicht werden.. :lol:
Bravo, Kevin! :D
Benutzeravatar
miri
Moderator
Moderator
Beiträge: 4110
Registriert: 24.09.2006 16:26

14.10.2008 14:08

Das der Stammplatz keine Notwendigkeit mehr besitzt, hat Jens Lehmann bewiesen. Lassen wir den Herrn Schuster mal aus dem Spiel, der tut wenig zur Sache :wink:
Klose und vorallem Podolski haben in den letzten Spielen der Nationalmannschaft mehr als überzeugt, obwohl sie bei Bayern ihrer Form hinterherhinken.
Ob Löw nach der WM noch Nationaltrainer sein wird liegt in ferner Zukunft, da wage ich keine Prognose...
Aber die Akte Kuranyi ist wohl entgültig geschlossen, zumindest bis zur WM
MajaGomez
Kloputzer
Kloputzer
Beiträge: 1
Registriert: 06.04.2010 10:47

06.04.2010 10:56

miri hat geschrieben: Aber die Akte Kuranyi ist wohl entgültig geschlossen, zumindest bis zur WM
Seid ihr euch da so sicher? Ich persönlich mag ihn zwar nicht, aber er bringt diese Saison gute Leistungen - vielleicht die konstanteste aller möglichen Nationalstürmer.

Und dann noch die Geschichte vom letzten Spieltag, wo er sich lieber Stuttgart ansieht. Ganz ehrlich, ich verstehe den Löw nicht.
„Eigentlich hätte es sich von selbst verstanden, dass Löw in Gelsenkirchen selbstbewusst wie die Bayern Flagge gezeigt hätte. So aber wirkte er in Stuttgart deplaziert und dazu irgendwie müde. Kein starker, eher ein flüchtiger Auftritt des Mannes, der in Südafrika einer ganzen Mannschaft mutig vorangehen soll.“
Quelle: T-Online
gelbekalmmote
Fussballer des Jahres
Fussballer des Jahres
Beiträge: 2356
Registriert: 06.03.2010 20:21

06.04.2010 11:30

ich würde an löws stelle ihn zur wm nehmen :D
Benutzeravatar
Griesgram
Super-Moderator
Super-Moderator
Beiträge: 1293
Registriert: 03.06.2006 10:33

06.04.2010 13:20

rein von der leistung her, muß kuranyi zur wm mit. vor allen dingen, wenn man die leistung der anderen bei löw gesetzten dfb-stürmer in betracht zieht. andererseits würde löw sich unglaubwürdig machen. wenn er schon sagt, daß kuranyi unter ihm nicht mehr in der dfb-auswahl spielt, hat er eigtl. auch zu seinem wort zu stehen. und weiterhin haben das auch alle löw-kritiker zu akzeptieren, ob sie jetzt beckenbauer o. wasweißichwie heißen ist egal - die verantwortung (wie auch die letztendliche konsequenz) trägt löw als bundestrainer.

andererseits war das mit wiese ja en ähnliches drama. erst mosert der ach so tolle tim ständig rum: er wird niemals berücksichtig obwohl er mit abstand regelmäßig auch international die besten leistungen bringt (zugetragen 2008) und löw ihn trotzdem nie in den kader holt. deshalb würde er nie unter löw in der dfb-elf spielen. und löw gibt sich die blöße und lädt den ein - und der nimmt auch noch an.

mal gucken wie löw letztendlich reagiert. wie gesagt: rein sportlich kann er auf kuranyi nich verzichten...
Benutzeravatar
Werderflow 259
Fussballer des Jahres
Fussballer des Jahres
Beiträge: 2523
Registriert: 29.12.2009 00:37

06.04.2010 13:32

Man Es geht doch nciht um das Image von Löw, es geht um Deutschland. Es geht darum das Deutschland mit der sportlich bestmöglichen Mannschaft vertreten wird, schließlich wollen wir doch Weltmeister werden :!:
Löw soll aufhören so egoistisch zu sein. 8)
Benutzeravatar
Griesgram
Super-Moderator
Super-Moderator
Beiträge: 1293
Registriert: 03.06.2006 10:33

06.04.2010 14:35

ich denke es geht eben schon um das image von löw. er ist derjenige, der das sagen hat. und wenn ganz fußballdeutschland rummosert, und es 10x die falsche entscheidung ist, hat er das letzte wort. und ganz ehrlich:
wenn ich als trainer meine glaubwürdigkeit verliere...
wenn ich meinen spielern, die ich monatelang aufgebaut habe, mit den worten: ihr seid bei mir gesetzt und denen dann dieses vertrauen entziehe...
wenn mich eh die ganze nation unter erfolgsdruck setzt...

wenn löw einknickt kriegt er als trainer kein bein mehr auf den boden, weil jeder denkt, er könnte ihn unter druck setzen. und ein trainer hat solange ein gewisser erfolg da ist auch ein stück machtmensch zu sein. wo komm ich denn hin, wenn ich mir vorschriften von fans, vorstand und sonstigen größen machen lasse? dann kann ich auch nen gorilla auf den trainerstuhl setzen, der alles tut was man ihm sagt.

klar gehts um den weltmeistertitel. klar will ganz fußballdeutschland am ende die nationalelf oben stehen. aber mal ganz realistisch betrachtet: auch wenn kuranyi die form seines lebens hat -

er allein schafft uns nich zum wm-titel...
Benutzeravatar
Werderflow 259
Fussballer des Jahres
Fussballer des Jahres
Beiträge: 2523
Registriert: 29.12.2009 00:37

06.04.2010 14:48

Griesgram hat geschrieben:ich denke es geht eben schon um das image von löw. er ist derjenige, der das sagen hat. und wenn ganz fußballdeutschland rummosert, und es 10x die falsche entscheidung ist, hat er das letzte wort. und ganz ehrlich:
wenn ich als trainer meine glaubwürdigkeit verliere...
wenn ich meinen spielern, die ich monatelang aufgebaut habe, mit den worten: ihr seid bei mir gesetzt und denen dann dieses vertrauen entziehe...
wenn mich eh die ganze nation unter erfolgsdruck setzt...

wenn löw einknickt kriegt er als trainer kein bein mehr auf den boden, weil jeder denkt, er könnte ihn unter druck setzen. und ein trainer hat solange ein gewisser erfolg da ist auch ein stück machtmensch zu sein. wo komm ich denn hin, wenn ich mir vorschriften von fans, vorstand und sonstigen größen machen lasse? dann kann ich auch nen gorilla auf den trainerstuhl setzen, der alles tut was man ihm sagt.

klar gehts um den weltmeistertitel. klar will ganz fußballdeutschland am ende die nationalelf oben stehen. aber mal ganz realistisch betrachtet: auch wenn kuranyi die form seines lebens hat -

er allein schafft uns nich zum wm-titel...
Ich denke wenn Spieler wie Podolski nciht mehr gesetzt sind , haben sie selber Schuld. Löw redet doch ständig vom "Leischtungsprinzip", wenn er Kuranyi nominieret würde er nur genau das umsetzen.
Wenn Kuranyi uns mit seinen Tore zum Weltmeistertitel schießt, oder realistisch betrachtet einen soliden 3./4.Platz, dann guckt niemand mehr Löws Image :!:
Benutzeravatar
Griesgram
Super-Moderator
Super-Moderator
Beiträge: 1293
Registriert: 03.06.2006 10:33

06.04.2010 15:00

solange podolski in der nationalelf leistung bringt (und das tut er unabhängig von dem was er in kölle zusammengurkt) ist er bei löw gesetzt.

die betonung liegt auf dem wort "wenn". wenn, hätte, würde, könnte. im endeffekt hilft alles nichts: wenn löw seine entscheidung nich ändert spielt kuranyi bei der wm nich mit. und wenn ers tut kanns u. u. möglich sein, daß er uns zur wm o. platz 3 o. 4 kickt. warten wir bis anfang mai, wenn löw seine kandidaten öffentlich benennt.

ansonsten bleib ich bei meiner meinung (ich geh diesbzgl. von mir aus, auch wenn ich weiß, daß ich niemals bundestrainer werd :D ) - ich an seiner stelle würd kuranyi aus besagten gründen nicht nominieren auch wenn er es sich, wie wir übereinstimmend festgestellt haben rein sportlich nicht leisten kann...
Benutzeravatar
CR22626
Pelé
Pelé
Beiträge: 3127
Registriert: 23.02.2007 15:47

06.04.2010 15:19

Ich hasse Löw :lol:
Wenn man sieht, wie Podolski vor Millionen Zuschauern dem Kapitän eine gibt und man tut NICHTS und sich dann Kuranyis Situation anschaut, der seit 8 Jahren mindestens 10 Buden macht und nicht einmal eine zweite Chance bekommt, NUR weil alles einmal hochgekommen ist und er einen Fehler gemacht hat, wofür er sich entschuldigt hat?
Löw ist einfach lächerlich...aber naja nach der WM ist er eh weg.
Die Deutschen sollten übrigens mal auf dem Boden bleiben.In meinen Augen hat Deutschland überhaupt keine Chance auf den Titel...
Benutzeravatar
Werderflow 259
Fussballer des Jahres
Fussballer des Jahres
Beiträge: 2523
Registriert: 29.12.2009 00:37

06.04.2010 16:02

CR22626 hat geschrieben:Ich hasse Löw :lol:
Wenn man sieht, wie Podolski vor Millionen Zuschauern dem Kapitän eine gibt und man tut NICHTS und sich dann Kuranyis Situation anschaut, der seit 8 Jahren mindestens 10 Buden macht und nicht einmal eine zweite Chance bekommt, NUR weil alles einmal hochgekommen ist und er einen Fehler gemacht hat, wofür er sich entschuldigt hat?
Löw ist einfach lächerlich...aber naja nach der WM ist er eh weg.
Die Deutschen sollten übrigens mal auf dem Boden bleiben.In meinen Augen hat Deutschland überhaupt keine Chance auf den Titel...
Jaa die Chancen sind gering, ich würd sagen bei unter 10%.
Das Besondere an der deutschen mannschaft ist, das sie in Turnieren über sich hinaus wachsen. Aber zum Titel reicht es einfach trotzdem nicht, bei der WM 2006 und EM 20008 spielte man schon am Limit.
Was mir Hoffnung macht ist das starke Mittelfeld. Selten hatten wir so viele kreativ eund zugleich junge Spieler wie dieses Mal. Kroos, Marin, Özi... was wollen wir mehr? Dahinter noch erfahrene Stützen wie Ballack und Schweini.
Aber Löw wird Kroos & Marin eh nicht spielen lassen und stattdessen Podolski ins linke Mittelfeld stellen, wo er eh nichts daruf hat. :twisted:
P.s. für wen drückst du eigentlich bei der WM die Daumen? :)
Benutzeravatar
Griesgram
Super-Moderator
Super-Moderator
Beiträge: 1293
Registriert: 03.06.2006 10:33

06.04.2010 16:03

zum vergleich zwischen der podolski-ballack-situation und dem was kuranyi sich geleistet hat will ich jetzt mal nix sagen aber ich sehs ähnlich: deutschland gehört allenfalls zum erweiterten kreis der titelfavoriten. teams wie brasilien, spanien und england (u. u. noch argentinien) sind von kader und form sicherlich höher zu setzen als das deutsche team.

trotzdem (auch wenn jetzt mancher die augen rollt) ist + bleibt deutschland ne turniermannschaft. und bei großereignissen ist deutschland imstande immer die maximale leistung abzurufen. und wenn man den vergleich zur em 08 zieht (wo meines erachtens die qualität der mannschaft höher einzuschätzen war und es das deutsche team ins finale geschafft hat) hat deutschland auf jeden fall chancen auf den titel...
  • Ähnliche Beiträge zu Kuranyi Tritt zurück
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Deutsche Nationalmannschaft DFB - Deutschland Forum - Nationalelf“