Khedira und die Folgen des Kreuzbandrisses

Das Forum zur deutschen Mannschaft. Aufstellung, Taktik und Länderspiele der Jungs von Jogi Löw.

Die DFB Elf auf dem Weg zur Euro 2020 und WM 2022 in Katar.

Bundestrainer: Joachim Löw. Co-Trainer: Marcus Sorg. Torwart-Trainer: Andreas Köpke. Nationalmannschafts-Manager: Oliver Bierhoff.
Rekordtorschütze: Miroslav Klose (71 Tore). Rekordspieler: Lothar Matthäus (150 Spiele)

Weltmeister-Titel: 1954, 1974, 1990, 2014
Europameister-Titel: 1972, 1980, 1996
Helmes63
Stammspieler
Stammspieler
Wohnort: Nörvenich
Beiträge: 187
Registriert: 07.04.2006 10:26

Khedira und die Folgen des Kreuzbandrisses

21.11.2013 14:11

Guten Tag,

... der Kreuzbandriss von Khedira ist im Hinblick auf eine Rückkehr noch rechtzeitig vor WM-Beginn grenzwertig.

Wenn der Heilungsprozess und das Wiederaufbautraining hier mindestens 4 Monate dauern kann ist jedoch jetzt schon absehbar, dass eine pünktliche Fitness sehr unwahrscheinlich sein wird.

Der Platz des Ergänzungsspiel ist für treugediente Spieler jedoch schon eher realistisch !!!

Wer stimmt dieser Einschätzung nicht zu und wenn ja weshalb ?!
Benutzeravatar
bavarian
Super-Moderator
Super-Moderator
Wohnort: Rödental
Beiträge: 3064
Registriert: 09.03.2006 13:53

22.11.2013 01:03

meiner meinung nach wir khedira auch überbewertet... auf der 6er position ist in deutschland einiges los und das ist eine der peronalien die am ehesten ersetzt werden können deswegen verstehe ich diese panikmache nicht ganz.

Zurück zu „Deutsche Nationalmannschaft DFB - Deutschland Forum - Nationalelf“