Kahn macht sich für wiese Stark

Das Forum zur deutschen Mannschaft. Aufstellung, Taktik und Länderspiele der Jungs von Jogi Löw.

Die DFB Elf auf dem Weg zur Euro 2020 und WM 2022 in Katar.

Bundestrainer: Joachim Löw. Co-Trainer: Marcus Sorg. Torwart-Trainer: Andreas Köpke. Nationalmannschafts-Manager: Oliver Bierhoff.
Rekordtorschütze: Miroslav Klose (71 Tore). Rekordspieler: Lothar Matthäus (150 Spiele)

Weltmeister-Titel: 1954, 1974, 1990, 2014
Europameister-Titel: 1972, 1980, 1996
Benutzeravatar
Teamgeist Tour
Nationalspieler
Nationalspieler
Beiträge: 540
Registriert: 16.11.2006 02:34

Kahn macht sich für wiese Stark

14.02.2008 02:46

Hier ist es aus der bild.

www.augsburger-allgemeine.de


und dazu muss man auch sagen, es wäre mal langsam Zeit.

Tim wiese ist auf Augenhöhe mit absoluten topvereinen, der istt so stark gegen nen Kießling wie auch gegen ne Van nistelrooy oder Raul.

Er ist für mich ein etablierter Torhüter fast!

solche Leistungen und grade jetzt die drei Elfer in Zwei spielen die er gehalten hat, das ist für mich ein klarer Kanditat, schon seit längerem hab ich auch wiese im visier, und finde, er sollte endlich auch seine Chance kriegen.

aber Herr Löw hält lieber seine "Kuschelhasen" Adler und Neuer warm mit der tollen Perspektive, aber eben noch nicht bereit aufgrund dafür das ssie einfach zu jung sind, und auch gegen topklubs noch zu wacklig und Nervös sind, während Wiese ständig paraden gegen die Chelseas und Real Madrids europas macht.

Keiner sol jetzt mit dem Juveshit kommen das sis altes Brot und jeder hat mal Blödes gemacht.

Deswegen is für Mich Wiese ein Kanditat für die einladung, und er hat sich auch mittlerweile im 5 Meter Raum etwas verbessert is ja wie er selbst sagt jetzt ein Libero damit sie nicht unnötige Gegentore mehr kassieren.

wiese Für Deutschland eine Chance !

http://www.myvideo.de/watch/2847410
Benutzeravatar
Sweetcherry9
Moderator
Moderator
Wohnort: $Aidlingen$
Beiträge: 7713
Registriert: 26.08.2006 17:28

14.02.2008 13:25

War doch klar, dass Wiese nach den 2 gehaltenen Elfern jetzt in den Himmel gelobt wird und für die Nationalmannschaft als Nummer 1 genannt wird aber das ist lächerlich. Aber so sind nun mal die deutschen Medien :roll:
ich erinnere nur zB an sein Spiel gegen Juventus
http://de.youtube.com/watch?v=R79QJlmGVrs
Zuletzt geändert von Sweetcherry9 am 14.02.2008 15:39, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
miri
Moderator
Moderator
Wohnort: Mannheim
Beiträge: 4110
Registriert: 24.09.2006 16:26

14.02.2008 14:20

Vllt bringt ihm rosa kein Glück :lol:

Nein, mal im Ernst. Ich sehe es ähnlich wie Nathalie. Jetzt hat er 2 Elfer gehalten ( ich sage es ungern, aber den von Luca hätte jeder drittklassige Torhüter gehalten ) und wird als zukünftiger Nachfolger Lehmanns gehandelt.

Ich gebe unserem Oli fast immer Recht, aber was Wiese angeht, seh ich das komplett anders :wink:
Ga
Gast

14.02.2008 14:22

wenn du augen hast dann kannse über deinem beitrag lesen as teamgesit geschrieben hat :D

"Keiner sol jetzt mit dem Juveshit kommen das sis altes Brot und jeder hat mal Blödes gemacht."
Benutzeravatar
Sweetcherry9
Moderator
Moderator
Wohnort: $Aidlingen$
Beiträge: 7713
Registriert: 26.08.2006 17:28

14.02.2008 14:56

FabioLuciano hat geschrieben:wenn du augen hast dann kannse über deinem beitrag lesen as teamgesit geschrieben hat :D

"Keiner sol jetzt mit dem Juveshit kommen das sis altes Brot und jeder hat mal Blödes gemacht."
tut mir Leid ich lese seine Beiträge aus Pronzip nicht :lol:
Benutzeravatar
Teamgeist Tour
Nationalspieler
Nationalspieler
Beiträge: 540
Registriert: 16.11.2006 02:34

14.02.2008 21:54

also wenn ihr mal ein bisschen schlauer seid, und nicht als sofort Hastig Sch***** Kommentare abgibt, dannhättet ihr nicht übersehen dass ich gesagt hab er soll eine Chance bekommen, und nicht als Nummer 1 zur euro fahren!

Und immer ewig dem ein Patzer vorwerfen also bitte, wie lang soll dass gehen bis 2011 mit dem Juvepatzer?

Meint ihr etwa andere starke Torhüter hätten nicht mal unglaublichen Mißt gebaut ?

Perfekte Torhüter, gibt es nicht. wenn man bei jedem Torhüter deren einen Fehler über Jahre hinwegt vorwirft, dann gäbe es keine guten torhüter.

also bitte...
Benutzeravatar
Griesgram
Super-Moderator
Super-Moderator
Wohnort: Hessen
Beiträge: 1293
Registriert: 03.06.2006 10:33

22.02.2008 17:33

wiese is ein riesentorhüter aber für die nationalmannschaft hat er sich disqualifiziert und das hat er sich aus seiner arroganten haltung heraus selbst zuzuschreiben.

soll löw ihm etwa noch in den hintern kriechen, wenn wiese schon selbst sagt, unter diesem bundestrainer wird er in der nationalmannschaft nicht spielen? glaube kaum, daß löw sich so erniedrigt. dafür hat er zuviel charakter und abgesehen davon gibts genug andere torhüter, die genauso gut sind.

@teamgeist:
neuer + adler sind gute torhüter. auch wenn sie noch nicht die internationale erfahrung und die reputation von wiese haben, für mich ist zumindest adler mindestens genausogut.

wieses qualitäten stehen außer frage - die kann keiner bestreiten aber für mich bleibt er trotz seines enormen potentials kein mann für die nationalmannschaft, aber das hab ich hier ja schon oft genug geäußert...
ragpickers
Ewige Treue
Ewige Treue
Beiträge: 4309
Registriert: 22.08.2006 14:57

02.03.2008 20:33

Griesgram hat geschrieben: soll löw ihm etwa noch in den hintern kriechen, wenn wiese schon selbst sagt, unter diesem bundestrainer wird er in der nationalmannschaft nicht spielen? glaube kaum, daß löw sich so erniedrigt. dafür hat er zuviel charakter und abgesehen davon gibts genug andere torhüter, die genauso gut sind.
meinem empfinden nach hat der bundestrainer die akte "wiese" recht diplomatisch und geschickt bearbeitet... aufgrund seiner derzeitigen respektablen sportlichen leistungen wäre er sehr gut beraten über seinen schatten zu springen und über die nati seine karriere voranzutreiben... die türen stehen im sicher offen!
Simon24
Zuschauer
Zuschauer
Beiträge: 11
Registriert: 27.01.2008 16:17

02.03.2008 21:11

Ich denke nicht, dass Wiese für die Nationalmannschaft eine Rolle spielen wird. Er ist auf Grund seiner kahnschen Spielweise ein Auslaufmodel, genau die Art von Torhüter, die man in der Nationalmannschaft am allerwenigsten sehen will. Er ist zwar gut auf der Linie und kommt deswegen auf den ersten Blick auch gut weg, denn wer auf der Linie klebt wie Wiese, Kahn und Weidenfeller, für den gibt es entweder haltbar oder unhaltbar, aber das sind alles nicht die Typen von Torhütern die die Chancen des Gegners und somit die Anzahl der Gegentore reduzieren.
Kahn mag zwar für eine langsame, sehr defensiv spielende Mannschaft wie die Bayern ein idealer Torhüter sein, aber man muss nur anschauen, wie viele Tore eine Topmannschaft wie Werder kassiert um zu erkennen, dass Wiese und schneller Angriffsfussball, wie ihn ja auch die Nationalmannschaft spielt, nicht optimal zusammen passen.

Lehmann spielt zwar riskant, aber ich finde es bewundernswert, dass es ihm darauf ankommt, die Chancen des Gegeners so gut wie möglich zu reduzieren. Das ist unter Umständen auch mal undankbar. Lehmann fängt so viele Flanken wie möglich ab. Damit verhindert er Tore. Aber der geneigte Fussballfan akzeptiert nur Paraden auf der Linie als gut Torhüterleistung und denkt gar nicht erst um die Ecken und erkennt, dass Lehmann mit seiner Spielweise massenhaft Tore verhindert. Und von den Massen an Flanken und den guten Einzueins-Situationen, die Lehmann super bewältigt, geht ab und zu mal eine schief, weil auch Lehmann kein Robotor ist. In den allerwenigsten Fällen kostet er damit ein Tor. Kahn hat dagegen mit seinem Stil für die Nationalmannschaft eine gute Menge an Toren verschuldet. Da sieht man bei Lehmann aber nur diese eine Aktion und nicht die ganzen unzähligen Momente, in denen er damit die Null gehalten hat weil das eben nicht so effektvoll ist wie eine tolle Parade auf der Linie. Eine Parade, die sehr wohl unnötig gewesen sein könnt, wenn der Torhüter einfach rausgekommen und die verdammte Flanke abgefangen hätte. Denn selbst wer gut auf der Linie ist, der kassiert immer einen gewissen Anteil der Schüsse aufs Tor. In dem Moment, in dem man entscheidet auf der Linie zu bleiben, obwohl man mutig und entschlossen hätte sein und rauskommen können, ist der Ball vielleicht schon unhaltbar auf dem Weg ins Tor.

So ein Torhüter wie Lehmann oder die ganzen anderen modern spielenden Torhüter wie Cech, vdS, Coupet ect haben meinen ganzen Respekt, weil sie immer riskieren wie der letzte Trottel auszusehen, wenn etwas schiefgeht und gleichzeitig durch ihre Spielweise nicht so viele spektakuläre Paraden machen müssen.

Ich fand immer, die Unterschiede zwischen Lehmann und Kahn in der Nationalmannschaft waren extrem deutlich zu erkennen. Und Lehmanns Werte geben mir in meinem Eindruck recht. Er und Sepp Maier (der einfach saugut war, auch wenn er deppert ist) kassieren am wenigsten Tore von allen unseren Nationaltorhütern der letzten 100 Jahre, Kahn hat am meisten kassiert. Lehmann hat mit Abstand die meisten zu Null Spiele, die meisten Siege (Siege/gemachte Spiele) und von den 40 Toren, die er in seinen 52 Spielen kassiert hat, waren auch noch 7 Elfmeter, mit denen ihn die besonders 2005 schrecklich unsicher spielende deutsche Abwehr gequält hat (alleine 2005 fünf Elfmeter in fünf aufeinanderfolgenden ! Spielen durch grobe Schnitzer von Mertesacker und Huth).

Ich bin mir sicher dass das auch Löw und dem Trainerstab bewusst ist. Lehmann steht nicht ohne Grund im Tor und nachdem man Kahn "entsorgt" hat wird man sich mit Tim Wiese nicht Kahn Modell Nr. II in die Mannschaft holen wollen.

Das Torhüterspiel ist einfach mehr als nur gute Paraden. Mancher sieht schlechter aus als er ist, mancher besser als er eigentlich ist. Wiese hat meines Wissens in der Buli eher schlechte Werte was gehaltene Schüsse angeht und vor seinen drei Elfmetern hat er 10 in Folge reinbekommen. Es kommt auf viel mehr Aspekte an als auf Reaktionen auf der Linie und glücklicher Weise haben Löw und Co. mehr Ahnung davon als viele Hobby-Bundestrainer.
ragpickers
Ewige Treue
Ewige Treue
Beiträge: 4309
Registriert: 22.08.2006 14:57

04.03.2008 19:49

Simon24 hat geschrieben:So ein Torhüter wie Lehmann oder die ganzen anderen modern spielenden Torhüter wie Cech, vdS, Coupet ect haben meinen ganzen Respekt, weil sie immer riskieren wie der letzte Trottel auszusehen, wenn etwas schiefgeht und gleichzeitig durch ihre Spielweise nicht so viele spektakuläre Paraden machen müssen.
jedem das seine --- der eine fährt voll auf spektakuläre paraden ab, der andere sieht den kepper lieber in aktionen eines fussballspielenden verteidigers... beides ist recht, solange die torleute den kasten sauber halten!

was auch immer erfolgreicher ist wird keine statistik der welt unmissverständlich bestimmen können
Benutzeravatar
Griesgram
Super-Moderator
Super-Moderator
Wohnort: Hessen
Beiträge: 1293
Registriert: 03.06.2006 10:33

08.03.2008 05:37

das thema dürfte sich nach den 2 dingern, die er sich gg. die rangers geleistet hat auch erstmal erledigt haben.

meine fresse - wieder ein typischer wiese: soviele punkte wie er bremen auch gerettet hat, diese "fehler" bringt der immer wieder, wo er locker, lässig glänzen will und dabei fröhlich auf die schnautze fällt.

wenn der nur halb soviel selbstdarstellung praktizieren würde, wär das so ein genialer torhüter aber sein ego macht ihm immer wieder ein strich durch die rechnung.

mein fazit:
schade für bremen - dem wiese hab ich´s trotzdem gegönnt...
Benutzeravatar
bavarian
Super-Moderator
Super-Moderator
Wohnort: Rödental
Beiträge: 3064
Registriert: 09.03.2006 13:53

08.03.2008 13:36

Das hier zu diskutieren ist sinnlos. weder einer hier noch ein oliver kahn werden diese eintscheidungen treffen sondern einzig und allein der bundestrainer...

Zurück zu „Deutsche Nationalmannschaft DFB - Deutschland Forum - Nationalelf“