Deutschland - Dänemark , Testspiel , 28.03.2007

Das Forum zur deutschen Mannschaft. Aufstellung, Taktik und Länderspiele der Jungs von Jogi Löw.

Die DFB Elf auf dem Weg zur Euro 2020 und WM 2022 in Katar.

Bundestrainer: Joachim Löw. Co-Trainer: Marcus Sorg. Torwart-Trainer: Andreas Köpke. Nationalmannschafts-Manager: Oliver Bierhoff.
Rekordtorschütze: Miroslav Klose (71 Tore). Rekordspieler: Lothar Matthäus (150 Spiele)

Weltmeister-Titel: 1954, 1974, 1990, 2014
Europameister-Titel: 1972, 1980, 1996
Benutzeravatar
hobie
Pelé
Pelé
Beiträge: 3532
Registriert: 07.04.2006 23:41

28.03.2007 21:01

Deutschland hätte locker gewonnen?

Dänemark hat auch nicht die volle Leistung gezeigt.

Also so pauschal kann man das nun nicht sagen, dass Deustchland mit mehr Stammspielern gewonnen hätte.

Gegen Tschechien hat mich Deutschland auch nicht überzeugt.
Benutzeravatar
Cologne-x-pression
Super-Moderator
Super-Moderator
Wohnort: Köln
Beiträge: 12956
Registriert: 12.05.2006 22:20

28.03.2007 21:05

Dänemark war heute doch nicht wirklich stark, also gegen eine solche Deutsche Mannschaft hätte man viel höher gewinnen müssen und ja ich bleibe dabei, mit mehr Stammspielern, bzw. nur 3 neuen hätten die Deutschen das Spiel gewinnen können.

Und ja gegen Tschechien hat Deutschland wirklich nicht das ganze Spiel über überzeugt, waren aber dennoch die bessere Mannschaft.
Benutzeravatar
CR22626
Pelé
Pelé
Wohnort: Detmold
Beiträge: 3127
Registriert: 23.02.2007 15:47

28.03.2007 21:06

Ich fand das eine Frechheit von Joachim Löw der Trainer von Dänemark hat völlig Recht,deswegen finde ich gut das sie verloren haben.....
Benutzeravatar
Teamgeist Tour
Nationalspieler
Nationalspieler
Beiträge: 540
Registriert: 16.11.2006 02:34

28.03.2007 21:13

Das war ausser ein paar gute "Aktionen" ein zu bedürftiges Spiel. Die Dänen haben´ uns im eigenen Stadion kontrolliert...

Da muss´ ich leider Cologne-x-pression recht geben und die Stütze halten!

Wenn´ man neuen Spielern die 'Chance' gibt okay... aber nicht´ dass alle 10 Mann Neulinge sind!..

Kuranyi war´ ja nur kurz dabei...

Im Mittelfeld hätten´ Ballack und Schweinsteiger stehen müssen und Lahm in der Abwehr! Das konnte´ so nix richtiges werden, und sowas macht´ man nicht, mit 10 Einsteigern auf´s Feld gegen ne A-Elf von Dänemark zu laufen. Und so stark sind´ die Dänen auch wieder nicht!.. Wir hatten´ eben eher ne C-Elf aufm Platz ;)
Benutzeravatar
evilgrudge
Fussball-Gott
Fussball-Gott
Beiträge: 6857
Registriert: 04.01.2007 00:55

28.03.2007 23:40

Verdienter Sieg für Dänemark :!: Mit der Witzelf kann man gegen ein eingespieltest Team wie Dänemark nur verlieren. Wobei ich auch sagen muss, dass mich die Dänen ziemlich enttäuscht haben. Glaube aber auch, dass mit der A-Mannschaft Deutschland locker gewonnen hätte. Wobei Dänemark dann mit Sicherheit auch anders aufgetreten wäre. Halbzeit 2 waren bei denen auch nur Experimente angesagt
DeiviDeSouza99
In der Jahrhundertelf
In der Jahrhundertelf
Beiträge: 4751
Registriert: 28.10.2006 19:32

30.03.2007 11:13

Mit so einem Kader was Deutschland gespielt hat war es ne gute Leistung nur ein Tor zu kassieren. Dänemark hat auch fast ne neue Mannschafft sie sind auch nicht alle eingespielt. Es sind viele junge Spieler rein gestossen. Aber trotzdem mit so ner elf wie Deutschland die nch nie zusammen gespielt haben oder nur ein paar war es keine schelcht Leistung und sie hatten ya Chancen zu gewinnen.
KristinaSati
Einwechselspieler
Einwechselspieler
Wohnort: Bielefeld
Beiträge: 62
Registriert: 20.07.2006 12:46

31.03.2007 18:41

Ich hab mich nicht gewunder das Deutschland verloren hat!Die ganze Mannschaft hat sich nicht angeschtrenkt!Nur Enke!Dank ihnen ist es NUR 0:1 ausgefallen!
  • Ähnliche Beiträge zu Deutschland - Dänemark , Testspiel , 28.03.2007
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Deutsche Nationalmannschaft DFB - Deutschland Forum - Nationalelf“