Ziege plant Wiederaufstieg mit Gladbach

Das Gladbach-Forum. Mannschaft, Aufstellung & Taktik, Spiele.
Trainer: Marco Rose | Borussia-Park
Benutzeravatar
sandaliye
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 245
Registriert: 04.04.2006 17:29

Ziege plant Wiederaufstieg mit Gladbach

24.04.2007 13:48

Ziege und Luhukay planen Wiederaufstieg
Nach dem wohl nicht mehr zu vermeidenden Abstieg in die 2. Fußball-Bundesliga melden sich bei Borussia Mönchengladbach immer mehr Kritiker zu Wort. Nicht nur aktuelle Profis wie Nationalspieler Marcell Jansen, auch viele frühere Größen des Traditionsclubs gehen mit der Vereinsführung hart ins Gericht. So erneuerte Winfried Schäfer in der «Westdeutschen Zeitung» (Dienstag-
Ausgabe) seine Kritik: «Die Fehler sind nicht in diesem Jahr passiert.» Aber nicht nur der 57-Jährige hält die Politik der Vorjahre für verfehlt. Der Hauptvorwurf an die Führung um Präsident Rolf Königs, dem es sogar nach eigener Einschätzung an Fußball- Sachkompetenz mangelt, ist immer der gleiche: Die hohe Fluktuation von Spielern, Trainern und Managern ließ in der jüngsten Vergangenheit keine Kontinuität zu.

Rund 100 Spieler-Transfers, drei Sportdirektoren (Christian Hochstätter, Peter Pander, Christian Ziege) und sechs Trainer (Ewald Lienen, Holger Fach, Dick Advocaat, Horst Köppel, Jupp Heynckes, Jos
Luhukay) seit dem Rauswurf von Hans Meyer im März 2003 sind ein Beleg für die verworrene Strategie. Immerhin schaffte es Königs in seiner Amtszeit, den Club finanziell auf Rosen zu betten, allerdings ist der neue Reichtum auch ein Grund für die Heuer- und Feuer- Mentalität.

«Jetzt bekommen wir die Quittung für die letzten fünf Jahre», klagte Jansen kürzlich und mahnte ein Konzept für die Zukunft an. Der 21-Jährige, der angeblich nicht nur vom FC Bayern München, sondern auch von ausländischen Top-Clubs wie dem FC Barcelona umworben wird, ist neben Peer Kluge (zum 1. FC Nürnberg) und dem lange verletzten Oliver Neuville einer der wenigen Profis, dem mangelnde Identifikation und Leistung nicht vorgeworfen werden können.

Nach Schäfers Auffassung habe man sich bei der Borussia zu sehr von der einst erfolgreichen «Fohlen»-Philosophie entfernt und Trainer verpflichtet, die nicht nach Mönchengladbach passen. Man brauche aber jemand, der den «Mythos Gladbach» verkörpere. «Tradition heißt, dass man den Fußball weiter verfolgen muss, sich aber auch danach richten soll, wie ein Club groß geworden ist», betonte Schäfer. Doch das ist nur die halbe Wahrheit. Denn gerade ehemaligen Borussen-Spielern wurde oft die Trainer-Verantwortung übertragen - ohne Erfolg.

Ziege, erst seit wenigen Wochen als Sportdirektor im Amt, kommt nun gemeinsam mit Chefcoach Luhukay die Herkules-Aufgabe des Neuanfangs zu. Es wird einen personellen Schnitt geben. Wie groß er wird, ist noch offen. «Mit diesem Kader kann ich meine Philosophie nicht umsetzen. Der Kader wird ein anderes Gesicht bekommen - dann werden wir auch wieder erfolgreich sein», erklärte Luhukay bereits.
Für ihn gibt es nur ein Ziel: «Wiederaufstieg.»

Laut Ziege bringt es nichts, «in die Vergangenheit zu schauen.
Natürlich tut uns allen die Entwicklung weh. Aber wenn wir wirklich absteigen sollten, geht es nur darum, eine vernünftige Mannschaft zusammenzustellen, die das erfüllt, was wir uns in Zukunft vorstellen», sagte er am Montag in der WDR-Sendung «Sport im Westen».
Dem 35-Jährigen schwebt eine Mischung aus talentierten Spielern aus der eigenen, erfolgreichen Jugend und gestandenen Profis vor. «Nur mit jungen Spielern geht es natürlich nicht», sagte Ziege, dessen Anspruch sich mit dem des Trainers deckt: «Wenn man runter geht, will man auch wieder hoch. Aber das wird absolut kein Selbstläufer.» Er ist aber sicher, auch namhafte Profis an den Niederrhein zu locken:
«Borussia hat nach wie vor einen großen Namen. Es gibt viele, die sich gut vorstellen können, für uns zu spielen. Auch in der 2. Liga.
-------------------------------------------------------------------------------------

Tja hoffentlich schaffen sies, Gladbach verdient es ned in der 2. zu spielen
Ga
Gast

Re: Ziege plant Wiederaufstieg mit Gladbach

25.04.2007 16:56

sandaliye hat geschrieben: Tja hoffentlich schaffen sies, Gladbach verdient es ned in der 2. zu spielen
Gladbach verdient es sehrwohl in der 2.Liga zu spielen :shock: :shock: :shock:

Wer so eine schlechte Transferpolitik betreibt und ständig den Trainer wechselt, hat es auch nicht verdient in Liga 1 zu spielen (siehe 1.FC Köln)

Was die Fans betrifft, hast du sicherlich recht, allerdings solltest du das auch anders ausdrücken :wink:
dirk186
Weltklassespieler
Weltklassespieler
Beiträge: 1033
Registriert: 11.11.2006 12:44

Re: Ziege plant Wiederaufstieg mit Gladbach

04.05.2007 21:32

Du hast völlig Recht!

Und die Überschrift ist schon der blanke Hohn

"Ziege plant Wiederaufstieg"

Ich wußte gar nicht, das man so etwas planen kann!
Wenn die das so gut planen wie Köln dieses Jahr, dann haben sie ja ein paar Jahre Zeit den Plan umzusetzen!!!!! :wink:

Nächsten zwei Jahre leider "zweite Liga"" mindestens !!!!!!!!!
  • Ähnliche Beiträge zu Ziege plant Wiederaufstieg mit Gladbach
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Borussia Mönchengladbach Forum“