2.Bundesliga NEWS

Forum zur 2. Bundesliga. Wer schafft es in die Bundesliga? Wer muss in die 3. Liga? Die Zweite Liga.
Ga
Gast

24.03.2007 08:54

Braunschweig-Sponsor Staake kündigt Rückzug an

Beim Fußball-Zweitligaclub Eintracht Braunschweig geht es weiterhin drunter und drüber. Hauptsponsor Jochen Staake kündigte überraschend seinen Rückzug mit sofortiger Wirkung an.

Das geschockte Eintracht-Präsidium mit Clubchef Gerhard Glogowski an der Spitze sowie Braunschweigs Oberbürgermeister Gert Hoffmann versuchten danach, Staake umzustimmen. Der Hauptsponsor, der den Tabellenletzten und wahrscheinlichen Absteiger mit jährlich mehr als 500 000 Euro unterstützt, willigte am Abend in weitere Gespräche mit Hoffmann ein.

Die Gespräche sollen am Wochenende fortgesetzt werden. Dann will auch der bisherige Fürther Trainer Benno Möhlmann endgültig entscheiden, ob er das Traineramt bei den Niedersachsen in der nächsten Saison übernimmt. Seine Entscheidung falle unabhängig vom Ausgang der Verhandlungen mit dem Hauptsponsor. «Herr Staake ist ein wichtiger Mann, aber ich schließe meine Verträge mit dem Verein», sagte Möhlmann.
Benutzeravatar
Genialus
Beiträge: 1036
Registriert: 02.03.2006 17:16

24.03.2007 15:25

Lorant coacht Haching

Oh Gott, die Spieler tun mir jetzt schon leid.
Ich würde sofort kündigen.
Ga
Gast

28.03.2007 09:56

Möhlmann unterschreibt bei Eintracht Braunschweig

Benno Möhlmann wird in Zukunft den abstiegsgefährdeten Fußball-Zweitligisten Eintracht Braunschweig trainieren.

Der 52 Jahre alte Fußball-Lehrer hat einen ab der nächsten Saison in Kraft tretenden Zweijahresvertrag unterschrieben, teilte der Verein mit. Bis zum Ende dieser Saison bleibt Möhlmann noch Trainer der SpVgg Greuther Fürth.

Möhlmann hat als Profi 255 Bundesligaspiele für Werder Bremen und den Hamburger SV absolviert. Als Trainer arbeitete er unter anderen für den HSV und Arminia Bielefeld. Bereits von 1995 bis 1997 war er in Braunschweig tätig.

Quelle:

Bild
Benutzeravatar
Cologne-x-pression
Super-Moderator
Super-Moderator
Beiträge: 12956
Registriert: 12.05.2006 22:20

17.04.2007 00:21

Frank Neubarth hat einen erfolgreichen Einstand als Trainer von Carl Zeiss Jena gefeiert. Sein Team siegte im Ost-Derby gegen Erzgebirge Aue mit 2:1 und hat wieder Anschluss an die Nichtabstiegsplätze.

+++

Nach der Trennung von Trainer Wolfgang Wolf hat der 1. FC Kaiserslautern bei der Suche nach einem Nachfolger offenbar gleich mehrere Kandidaten für die Nachfolge. Im Gespräch sind derzeit Klaus Toppmöller, Jürgen Kohler, Ciriaco Sforza, Franco Foda, Dieter Eilts, Markus Schupp und Volker Finke.

+++

Der DFB-Kontrollausschuss ermittelt gegen Kölns Lukas Sinkiewicz. Der Abwehrspieler wird verdächtigt, bei der 0:3-Heimniederlage der "Geißböcke" gegen den SC Freiburg am Sonntag eine Tätlichkeit begangen zu haben.Sinkiewicz soll nach einer Ecke kurz vor dem Pausenpfiff am Boden liegend seinem Gegenspieler Sheyi Olajengbesi in die Magengegend geschlagen haben.

+++

Das DFB-Sportgericht hat Rot-Weiss Essens Barbaros Barut wegen unsportlichen Verhaltens für ein Spiel gesperrt.
Benutzeravatar
Cologne-x-pression
Super-Moderator
Super-Moderator
Beiträge: 12956
Registriert: 12.05.2006 22:20

24.04.2007 17:58

Die SpVgg Greuther Fürth hat sich für die kommende Saison mit Mittelfeldspieler Leonhard Haas von Ligakonkurrent FC Augsburg verstärkt.Der 25-Jährige unterschrieb einen Zwei-Jahres-Vertrag bis Juni 2009.
Benutzeravatar
CGN76
Moderator
Moderator
Beiträge: 771
Registriert: 09.06.2006 20:57

26.05.2007 10:05

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 12 bei Maitenbeth (Landkreis Mühldorf am Inn) ist Marek Krejci, Stürmer des Zweitligisten Wacker Burghausen, ums Leben gekommen. Der 26-Jährige war nach Polizeiangaben allein in seinem Auto in Richtung Mühldorf am Inn unterwegs, als er aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abkam und mit seinem Wagen gegen einen Baum prallte. Er starb noch am Unfallort. Krejci stammte aus der Slowakei und spielte seit 2004 bei Burghausen.

quelle: bild.de
Benutzeravatar
Cologne-x-pression
Super-Moderator
Super-Moderator
Beiträge: 12956
Registriert: 12.05.2006 22:20

30.05.2007 17:46

Der FC Augsburg hat Stürmer Marco Vorbeck verpflichtet. Der 26-Jährige kommt ablösefrei von Dynamo Dresden und unterschrieb einen Vertrag bis 2009.
Benutzeravatar
mazethias
Fussball-Gott
Fussball-Gott
Beiträge: 6110
Registriert: 18.08.2006 06:56

04.06.2007 20:07

Dragusha verlässt Paderborn
Mittelfeldspieler Mehmet Dragusha hat seinen bis 2008 laufenden Vertrag beim SC Paderborn vorzeitig aufgelöst.

Der 29-Jährige, der vor zwei Jahren aus Frankfurt nach Paderborn gekommen war, schließt sich dem SV Elversberg aus der Regionalliga Süd an.

In Paderborn kam er unter Trainer Holger Fach zuletzt nicht zum Einsatz.
Quelle
Benutzeravatar
evilgrudge
Fussball-Gott
Fussball-Gott
Beiträge: 6857
Registriert: 04.01.2007 00:55

14.08.2007 18:39

DFL weitet Doping-Kontrollen im Profi-Fußball aus
Im deutschen Profi-Fußball wird es künftig deutlich mehr Dopingkontrollen als bisher geben. Dies hat der Vorstand des Ligaverbandes der Deutschen Fußball Liga (DFL) auf einer Sitzung in Hamburg einstimmig beschlossen.

«Selbst wenn wir die Gefahr im Fußball in keiner Form vergleichbar mit dem Radsport sehen, nehmen wir die Problematik Doping sehr ernst», sagte Ligapräsident Reinhard Rauball. Die Liga werde sich daher verstärkt dem Kampf gegen Doping verschreiben.

Keine klare Position gibt es dagegen bislang in der sensiblen Frage einer Neuregelung der Sommer- und Winterpause in den Bundesligen. Nach eingehender Diskussion verschob der Vorstand zunächst eine Entscheidung. Rauball ließ jedoch keine Zweifel daran aufkommen, dass er dringenden Handlungsbedarf sieht. «Im Vergleich zu den europäischen Top-Märkten leisten wir uns in der Bundesliga eine sehr lange Winterpause. Wir werden nicht umhin kommen, eine Reduktion offen mit den Clubs zu diskutieren», erklärte der eine Woche zuvor ins Amt gewählte Ligapräsident.

Auf der Generalversammlung in Berlin hatte Rauball bereits angekündigt, Optionen für Reformen im deutschen Fußball zu prüfen und den 36 Vereinen zu unterbreiten. Dazu zählt auch eine mögliche Neuausrichtung des Liga- und DFB-Pokals. «Es gibt keine heiligen Kühe. Wir sollten jeden Stein umdrehen», hatte der 60 Jahre alte Jurist unmittelbar nach seiner Wahl erklärt.

Dazu zählt auch die Forcierung des Anti-Doping-Kampfes, der im Fußball bislang nur ein Schattendasein fristet. Im Jahr 2006 wurden vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) 886 Wettkampfkontrollen und nur 87 Trainingskontrollen in zwölf Spielklassen durchgeführt. Zum Vergleich: In der Leichtathletik waren es 1020 Trainingskontrollen.

Wilfried Kindermann, langjähriger Chefarzt der deutschen Olympia-Mannschaft und medizinischer Betreuer der DFB-Auswahl, schließt ein flächendeckendes Doping im Fußball zwar aus. Doch auch er sieht in Einzelfällen die Gefahr des Missbrauchs mit Anabolika, EPO oder Stimulanzien. «Es bedarf im Fußball daher keiner Sonderbehandlung», hatte Kindermann unlängst erklärt.
Quelle
Benutzeravatar
Cologne-x-pression
Super-Moderator
Super-Moderator
Beiträge: 12956
Registriert: 12.05.2006 22:20

22.08.2007 22:29

Tomislav Maric wird künftig in doppelter Funktion für 1899 Hoffenheim agieren.Der 34-Jährige verstärkt ab sofort sofort das Trainerteam des Aufsteigers, gehört aber trotzdem weiterhin als "Stand-by-Profi" zum Kader.

+++

Das geplante neue Stadion des FSV Mainz 05 wird den Namen "Coface Arena" tragen.Das Kreditunternehmen Coface Deutschland schloss mit dem Klub einen bis 2015 laufenden Vertrag über die Namensrechte ab. Zudem wird sich das Unternehmen als Co-Sponsor beim FSV engagieren.

+++

Aus und vorbei! Torhüter Stefan Wessels verlässt die "Geißböcke" und wechselt vom 1. FC Köln zum FC Everton in die englische Premier League.
Benutzeravatar
Cologne-x-pression
Super-Moderator
Super-Moderator
Beiträge: 12956
Registriert: 12.05.2006 22:20

08.05.2008 23:09

Koblenz gewinnt zwei Punkte


TuS Koblenz hat im Ringen um eine Reduzierung der Strafe durch die Deutsche Fußball Liga (DFL) in zweiter Instanz zwei Punkte gewonnen und so die Chancen auf den Klassenerhalt erhöht.

Der Ligavorstand der DFL entschied, dass der Punktabzug von acht Zählern für die laufende Saison nun doch auf sechs reduziert wird.

Sollte die Koblenzer den Klassenerhalt schaffen, werden ihnen zu Beginn der nächsten Saison weitere drei Punkte abgezogen.

Grund für den Punktabzug waren angebliche Falschaussagen des ehemaligen Geschäftsführers Hermann Gläsner.



www.sport1.de
Benutzeravatar
Alien85
Weltklassespieler
Weltklassespieler
Beiträge: 1181
Registriert: 26.09.2006 19:18

18.08.2008 09:01

Saison 2008/2009

Damit is auch die 2.Bundesliga wieder im vollen Gange.
Topfavoriten auf den Aufstieg sind wohl vor allem die Bundesligaabsteiger Nürnberg, Duisburg und Rostock und außerdem, wie immer, Freiburg, Lautern und natürlich Mainz.

Am 1.Spieltag, der Heute mit dem Topspiel am Montag zwischen Duisburg und Rostock endet, gab es keine großen Überraschungen. Das wohl spektakulärste Spiel war das Freitagsspiel zw. Mainz und Lautern, in dem der FCK einen 3:0 Rückstand noch aufgeholt hat und sich damit einen wichtigen Auswärtspunkt gesichert hat.
  • Ähnliche Beiträge zu 2.Bundesliga NEWS
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „2. Bundesliga Forum“